Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kicken für den guten Zweck am 16. Februar im Kolkwitz Center - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 19. April 2019 - 12:31 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
20°C
 

Anzeige

Kicken für den guten Zweck am 16. Februar im Kolkwitz Center

8. Februar 2019 | Von | Kategorie: Sport |

Kicken für den guten Zweck am 16. Februar im Kolkwitz Center

Ob der Vorjahressieger RuckZuck seinen Titel verteidigen kann? Es wird spannend am 16. Februar ab 13 Uhr F.: Stars for kids e.V.

12 Teams starten beim 9. Dolphin Cup am 16. Februar im Kolkwitz Center.

Kolkwitz (jk). Bereits zum 9. Mal richtet der gemeinnützige Verein „Stars for Kids“ das volkssportlichen Hallenfußballturnier aus. „Es werden in diesem Jahr 12 Mannschaften ab 13 Uhr im Kolkwitz Center antreten und um den Dolphin Wanderpokal kämpfen“, berichtet Doreen Ohde vom Verein. Die Vorjahressieger RuckZuck möchten ihren Titel natürlich gern verteidigen, aber Teams wie Die Bierpatrioten, Spreeschule & Friends, Reha Vita, LWG, BSG Zimmermann, Dream Team Ost, Schultzes DreamTeam, Salto Kickers, HP Metallbau GmbH und natürlich eine Vereinsmannschaft „ Stars for Kids“ werden kräftig dagegenhalten und für packende Spiele sorgen.
„Als Highlight dürfen wir verkünden, dass das Unternehmen BUG Dienstleistungen GmbH & Co. KG für jedes Tor einen kleinen Obolus spendet, welchen wir für die Therapien unserer behinderten Kinder im Verein nutzen werden. Und prominente Unterstützung haben wir in diesem Jahr durch Moderators Holger Keßler von Antenne Brandenburg“ freut sich Doreen Ohde. Für das leibliche Wohl, musikalische Untermalung und eine kleine Bastel – Malstraße ist an diesem Tag ebenfalls gesorgt.
„Jeder kann helfen – das schönste Geschenk ist Kinder lächeln zu sehen “ – Stars for Kids e.V. wurde 2009 von Eltern behinderter Kinder ins Leben gerufen. „Im Rahmen von Veranstaltungen und anderen Aktionen möchten wir verschiedene Arten der Therapien unterstützen. In diesem Jahr wird der Erlös für alternative Therapiemöglichkeiten, die nicht von den Krankenkassen finanziert werden, genutzt. Dazu zählen zum Beispiel Reittherapie, Cranio sacral Therapie oder ähnliches.“ erläutert Doreen Ohde das Anliegen des Vereins. „Wir freuen uns über jeden kleinen und großen Gast und einen unvergesslichen Tag.“
Übrigens: dank der Gäste und Mannschaften wurde beim Dolphin-Cup 2018 ein Erlös von 1241,63 Euro erzielt.

 




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren