Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
LHC Herren gewinnen zweites Derby - Märkischer Bote LHC Herren gewinnen zweites Derby LHC Herren gewinnen zweites DerbyMärkischer Bote
Samstag, 25. Mai 2024 - 16:37 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
25°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

LHC Herren gewinnen zweites Derby

Sport | Von | 6. Mai 2016

Oberliga Ostsee-Spree: TSG Lübbenau – LHC Cottbus 25:29. Die Oberliga-Herren des LHC Cottbus haben auch das zweite Derby in dieser Saison gewonnen. Bei der TSG Lübbenau siegten die Cottbuser mit 25:29. Dabei spielten sie von Beginn an souverän auf und ließen sich auch von der tollen Stimmung in der Gelb-Blau-Arena nicht aus dem Konzept bringen. Konnte anfangs vor allem der starke Lübbenauer Dustin Trenkmann sein Team immer wieder ins Spiel zurückbringen und auch höhere Rückstände egalisieren, rückte mit fortlaufender Spielzeit der Ex-Cottbuser Julien Adam im TSG-Tor immer öfter in den Mittelpunkt. Seine starken Paraden bescherten der TSG einen Halbzeitstand von nur 13:15 und ersparten den Lübbenauern  eine hohe Heimniederlage.
Auf Cottbuser-Seite ragten Florian Berndt und Marcus Meier heraus. Zudem bewies Marc Hiesener, dass er im Männerbereich angekommen ist.
Das Derby wird der Region fehlen, sollten die Lübbenauer tatsächlich den schweren Gang in die Brandenburgliga antreten müssen. Dort wird es immerhin das Duell mit der Zweiten des LHC Cottbus geben.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: