Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Schwimmverein Spremberg 1921 e.V. erfolgreich bei Landesmeisterschaften 2021 - Märkischer Bote Schwimmverein Spremberg 1921 e.V. erfolgreich bei Landesmeisterschaften 2021 Schwimmverein Spremberg 1921 e.V. erfolgreich bei Landesmeisterschaften 2021Märkischer Bote
Donnerstag, 29. September 2022 - 01:47 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
6°C
 
epaper
Anzeigen

Schwimmverein Spremberg 1921 e.V. erfolgreich bei Landesmeisterschaften 2021

Sport | Von | 19. November 2021

Nachwuchsschwimmer holten 15 Podestplatzierungen in Potsdam. 

SV Spremberg

Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften Brandenburg auf der Kurzbahn (25m-Bahn) konnten die Nachwuchsschwimmer des Schwimmverein Spremberg insgesamt 15 Podiumsplatzierungen erreichen. Foto: Verein

Spremberg (MB). Vom 6. Bis 7. November 2021 fanden die Landesmeisterschaften Brandenburg auf der Kurzbahn (25m-Bahn) in Potsdam statt. Der Schwimmverein Spremberg 1921 e.V. ging mit einer historisch großen Mannschaft aus 16 Nachwuchsschwimmern an den Start. Insgesamt konnten 15 Podestplatzierungen erreicht werden, davon fünf Landesmeistertitel, sowie zwei Vize-Landesmeistertitel und acht Mal Bronze. Hinzu kamen zahlreiche Top-6-Platzierungen.
Mit imposanten Leistungen repräsentierten die Winderlich-Zwillinge den Verein. Mattheo Winderlich (Jg.2009) war mit zwei Landesmeistertiteln und einem dritten Platz erfolgreichster Teilnehmer der diesjährigen Landesmeisterschaften. Matilda Winderlich erreichte mit einem Vize-Landesmeistertitel und drei Mal Bronze die größte Medaillenausbeute aller Spremberger Teilnehmer. Auch Hugo Möbius (Jg.2011) über 200m Brust, Paul Eichberger (Jg.2011) über 100m Brust und Levi Richter (Jg.2009) über 200 Schmetterling wurden Landesmeister. Hugo Möbius erreichte zudem einen tollen dritten Platz über 100m Brust. Elena Maxime Möbius (Jg.2005) wurde hervorragende Vizelandesmeisterin über 800m Freistil.
Am Samstagabend gingen zudem die Nachwuchssportler im Jahrgang 2012 an den Start. Hier erhielt Alina Warmo zwei dritten Plätzen fund auch Marc Barwisch konnte sich eine Bronzemedaille sichern.
Tolle Top-6-Platzierungen erreichten Anny Birk (Jg.2012), Gianhu Nguyen (Jg.2012), Evelin Feuerfeil (Jg.2012), Lucian Gabriel Winkler (Jg.2012), Victoria Dreisvogt (Jg.2011), Hannes Bränzel (Jg.2011) und Gina Joline Bartsch (Jg.2010). Weiterhin teilgenommen – und aufgrund seiner starken Leistungen in den vergangenen Wochen nominiert – hat Robin Herzog (Jg.2012). Krankheitsbedingt ausgefallen sind leider Simon Petrick (Jg.2010) und Tom Otto Jannack (Jg.2012), die große Chancen auf Podestplatzierungen gehabt hätten.
Der Verein möchte sich bei allen mitwirkenden Trainern, Helfern, Förderern, Sponsoren, Unterstützern und bei den Wettkampfrichterinnen Frau Grahl und Frau Eichberger sowie bei allen Mamas und Papas, Großeltern und Geschwistern bedanken, die den Schwimmverein Spremberg unterstützt haben.

Weitere Beiträge aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: