Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Lichtpausen-Plakate - Märkischer Bote
Sonntag, 18. April 2021 - 17:00 Uhr | Anmelden
  • Kunst im Schaufenster: „Lichtpausen“-Plakate in der Cottbuser InnenstadtKunst im Schaufenster: „Lichtpausen“-Plakate in der Cottbuser Innenstadt

Kunst im Schaufenster: „Lichtpausen“-Plakate in der Cottbuser Innenstadt

Kunst im Schaufenster: „Lichtpausen“-Plakate in der Cottbuser Innenstadt
11°C
 

Anzeige

Kunst im Schaufenster: „Lichtpausen“-Plakate in der Cottbuser Innenstadt

5. März 2021 | Von | Kategorie: Kultur & Service, Top-Themen |

Kunstsammlung kommt erneut durch Schaufenster zum Publikum.

Kunst im Schaufenster: „Lichtpausen“-Plakate in der Cottbuser Innenstadt

Kleinformate in Plakatgröße in Rathausfenstern Foto: M.Kross

Cottbus (MB) Bis Ende März zeigt das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst dreizehn Bilder aus der Graphic Novel „Lichtpause“ von Nino Paula Bulling (Berlinerin, Jg. 1986) in der Innenstadt. 38 kleinformatigen Handzeichnungen bilden im noch geschlossenen Dieselkraftwerk eine Einzelausstellung der Künstlerin. Dreizehn der Motive haben die Galeristen als großformatige Unikatsplakate gedruckt, die nun in Schaufenstern ebenfalls pandemiebedingt geschlossener Gastronomien und im Rathaus präsentiert werden.
Das dkw beherbergt bedeutende Plakatkunst – auch daran soll diese neue Außer-Haus-Aktion erinnern. Die Werke geben einen Vorgeschmack auf die Wiedereröffnung von Museum und Handel und sind ein Vorab-Angebot, in karger Zwischenzeit in künstlerische Bildwelten einzutauchen.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren