Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Mein Sonntag im Revier: LEAG auf der E-World 2019 - Märkischer Bote - Märkischer Bote Mein Sonntag im Revier: LEAG auf der E-World 2019 - Märkischer Bote Mein Sonntag im Revier: LEAG auf der E-World 2019 - Märkischer BoteMärkischer Bote
Mittwoch, 18. Mai 2022 - 05:24 Uhr | Anmelden
  • FacebookMein Sonntag im Revier: LEAG auf der E-World 2019

header-logo

Überwiegend klar
11°C
 
epaper
Anzeigen

Mein Sonntag im Revier: LEAG auf der E-World 2019

22. Februar 2019 | Von | Kategorie: Sonntag im Revier |

20190205 121824

Auf der E-World 2019, Deutschlands wichtigstem Energie-Branchen-Treff, wurden auch neue innovative Themen aus dem Bereich der Energiewirtschaft diskutiert. Dabei sorgte das LEAG Speicher-Projekt BigBattery Lausitz für Aufmerksamkeit

Um Zukunftsthemen ging es für ein zehnköpfiges LEAG-Team bei der E-World 2019 Anfang
Februar in Essen. Zum zweiten Mal präsentierte sich das Energieunternehmen auf Deutschlands wichtigstem Energie-Branchen-Treff. Diesmal standen neben dem Kerngeschäft Grundlastversorgung auch neue Ideen, die in der Lausitz weiterentwickelt werden, im Fokus. Vor allem das erst kürzlich vorgestellte Speicher-Projekt BigBattery Lausitz sorgte für Aufmerksamkeit bei den Messebesuchern. Die LEAG-Mitarbeiter Harald Altmann aus dem Bereich Kraftwerkssteuerung und Dr. Christian Fünfgeld aus dem Bereich Energiewirtschaft kamen mit Industriepartnern zu weiteren innovativen Themen ins Gespräch. „Wir müssen das Thema Energie-Versorgung neu denken. Dafür entwickeln wir mit Industriepartnern ganz neue Strategien, bei denen die intelligente Vernetzung verschiedenster Erzeuger, Speicher und Verbraucher eine bedeutende Rolle einnimmt.“ so die beiden Fachleute. Fünfgeld betont dabei die in der Lausitz vorhandene Kompetenz für das Thema Energie-Versorgung und Vermarktung. „Ein künftiges Aufgabenfeld für LEAG wird die Vermarktung energiewirtschaftlicher Dienstleistungen sein. Hier wollen wir unsere Kompetenzen nutzen, um gemeinsam mit Partnern mehr zu erreichen.“ Nach drei intensiven Messetagen blickt das LEAG-Team auf erfolgreiche Gespräche zurück. Für Harald Altmann und Christian Fünfgeld steht danach fest: Wer in Deutschland eine Rolle in der Energiebranche spielt, ist in Essen dabei. Damit dürfte der Messe-Auftritt 2020 für die LEAG also feststehen. Hnr.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren