Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Märkischer Bote » Wirtschaft Regionale Wirtschaftsnachrichten - Seite 2 von 80 - Märkischer Bote Regionale Wirtschaftsnachrichten - Seite 2 von 80 - Märkischer BoteMärkischer Bote
Samstag, 25. Juni 2022 - 01:15 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
19°C
 
epaper

Wirtschaft

Gedämpfte Stimmung im Lausitzer Handwerk laut HWK

Handwerkskammer Cottbus, Top-Themen | 29. April 2022 | Von | Keine Kommentare »
Lausitzer Handwerk

Ukrainekrieg und Corona hinterlassen starke Spuren. Region (MB). Nach der für viele Handwerksbetriebe kräftezehrenden Corona-Pandemie hatten die Unternehmen gehofft, wieder voll durchstarten zu können. Doch mit dem Ukraine-Krieg und seinen Folgen stehen erneut enorme Herausforderungen an. Das geht aus den Ergebnissen der aktuellen Frühjahrsumfrage zur Konjunktur der Handwerkskammer Cottbus (HWK) hervor.  Zwar zeigen sich 82,7 Prozent (Vorjahr: 69,1 Prozent) der Unternehmen mit der Geschäftslage zufrieden,
[mehr…]



Entlastungspaket der Bunderegierung ist ungenügend

Handwerkskammer Cottbus | 8. April 2022 | Von | Keine Kommentare »
Entlastungspaket

HWK-Präsidentin Corina Reifenstein äußert sich zum geplanten Energie-Entlastungspaket des Bundes und kritisiert dieses als unzureichend. Region. Das Energieentlastungspaket der Bundesregierung sollte eigentlich ein großes Paket werden. „Herausgekommen sind nur kleine Schritte, die die Probleme unserer Betriebe nicht berücksichtigen“, sagt Corina Reifenstein, Präsidentin der Handwerkskammer Cottbus. Statt Planungssicherheit gibt es noch viele ungeklärte Fragen. Wie soll die technische Abwicklung der Erstattung der Energiepreispauschale (300 €) durch
[mehr…]



Ausbildung als Grundlage für einen erfolgreichen Berufsweg

Wirtschaft | 8. April 2022 | Von | Keine Kommentare »
Nele Schmidtchen

Region (MB). Die meisten jungen Erwachsenen, die das Abitur in der Tasche haben, zieht es zum Studium. Es geht jedoch auch anders: Nele Schmidtchen startet ganz bewusst mit einer Maurerausbildung im regionalen Handwerk. Damit stehen ihr nach wie vor alle Karrieremöglichkeiten offen. „Ich konnte mir immer sehr gut vorstellen, an der BTU Cottbus-Senftenberg Bauingenieurwesen zu studieren. Doch mit dem Abiturabschluss wurde mir klar, dass ich
[mehr…]



HWK-Ehrenpräsident Peter Dreißig feiert 70. Geburtstag

Handwerkskammer Cottbus | 8. April 2022 | Von | Keine Kommentare »
Peter Dreißig

Stolze 20 Jahre prägte der Gubener Unternehmer, Bäckermeister und heutige Ehrenpräsident der Handwerkskammer Cottbus, Peter Dreißig, die Geschicke der Handwerkskammer Cottbus. Anlässlich seines 70. Geburtstages führte Frank Heinrich ein Gespräch mit ihm: Denken Sie noch oft an den Start Ihrer Handwerks-Laufbahn? Peter Dreißig: Ja, schon. Ich konnte nicht ganz so gelassen beginnen, wie zum Glück junge Leute heute. Im Juli 1973, mit 21 Jahren, hatte
[mehr…]



Weiterbildung „Professionelle Korrespondenz“ in Gallinchen

Handwerkskammer Cottbus | 8. April 2022 | Von | Keine Kommentare »

Cottbus (MB). Um Texte mit kundenorientierter Sprache, praxisnah formulieren, Fehler vermeiden und sich in Briefen oder E-Mails persönlich und diplomatisch ausdrücken zu können, geht es in der Weiterbildung „Professionelle Korrespondenz“ am 28. April 2022 von 9 bis 15 Uhr im BTZ Gallinchen. Anmeldungen sind unter Tel.: 0355/7835-555 oder E-Mail: bildung@hwk-cottbus.de möglich. Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Zukunftstag in Cottbus am 28. April 2022

Handwerkskammer Cottbus | 8. April 2022 | Von | Keine Kommentare »

Cottbus (MB). Für Schüler, die sich einen Überblick zu ihren Zukunftschancen in der Region verschaffen möchten, steht das Karrieremobil der Handwerkskammer Cottbus am 28. April 2022, 13 bis 17 Uhr am Stadtbrunnen auf dem Altmarkt. Den Check von Bewerbungsmappen und tolle Preise beim Handwerkerquiz bieten Frank- Holger Jäger und Robert Gevers, Mitarbeiter im Projekt Passgenaue Besetzung. Sie beantworten alle Fragen rund um die Berufsorientierung und
[mehr…]



HWK informiert über Unternehmensnachfolge

Handwerkskammer Cottbus | 8. April 2022 | Von | Keine Kommentare »

Region. Am 12. April 2022, 16 Uhr, veranstaltet die Handwerkskammer Cottbus eine Online-Veranstaltung zum Thema „Unternehmensnachfolger“. Diese ist ein langfristiger Prozess. Vom Beruflichen Gymnasium Plus Handwerk bis zum ausbildungsintegrierten dualen Studium gibt es für Unternehmer neue Möglichkeiten, jungen Menschen unternehmerische Grundlagen zu vermitteln. Im Rahmen des Workshops der HWK werden Möglichkeiten und Wege aufgezeigt, wie ein langfristiger Prozess zur Entwicklung eines Nachfolgers gestaltet werden kann.
[mehr…]



HWK zum Entlastungspaket – schnelle Umsetzung gefordert

Wirtschaft, Top-Themen | 1. April 2022 | Von | Kommentare deaktiviert für HWK zum Entlastungspaket – schnelle Umsetzung gefordert
Handwerkskammer Altmarkt 2

Regierung muss Unternehmen mehr unterstützen. Region (MB). Zum neuen Energie-Entlastungspaket, welches die Bundesregierung in der Nacht vom 23. zum 24. März 2022 beschlossen hat und mit Blick auf die Preisexplosionen sagt Corina Reifenstein, Präsidentin der Handwerkskammer Cottbus: „Die Politik muss darauf achten, das Handwerk zu entlasten. Denn die Unternehmen sind diejenigen, die die Steuern zahlen. Ihre Leistungsfähigkeit ist für unser Land ausschlaggebend. Die beschlossenen Maßnahmen
[mehr…]



Rohstoffe bereiten zunehmend Sorge

Wirtschaft | 11. März 2022 | Von | Keine Kommentare »

Handwerksbetriebe müssen immer mehr für ihre Produktionskosten aufwenden . Region. Energie- und Rohstoffpreise steigen derzeit in besorgniserregende Höhen, teilweise um 110 Prozent innerhalb eines Jahres. Das belastet die Verbraucher, aber auch das Handwerk. Zudem wirtschaften Unternehmen in Deutschland mit den höchsten Energiekosten in Europa. Eine Studie im Auftrag der bayerischen Wirtschaft prognostiziert einen Anstieg der Stromgroßhandelspreise um 50 Prozent und mehr bis 2030. Zu den
[mehr…]



Hand-Werk vor Ort in der Spremberger Bäckerei Brade

Handwerkskammer Cottbus | 11. März 2022 | Von | Keine Kommentare »
Bäcker

Bäcker zwischen Tradition und Moderne. Spremberg. Von den steigenden Energie- und Rohstoffpreisen sind auch die Lausitzer Bäcker betroffen. Die Backöfen werden mit Gas, Strom oder Kohle betrieben und die Mehlpreise steigen ebenfalls stark. Das stellt sie vor große Herausforderungen, denn im Wettbewerb mit den Discountern wollen sie keine Qualitätsabstriche zulassen. Um diese Entwicklung etwas abzufedern bewirtschaftet Bäckermeister Jörg Sperling, Inhaber der Spremberger Bäckerei Brade, seit
[mehr…]