Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Personen
Dienstag, 18. Juni 2019 - 09:39 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
21°C
 

Anzeige

Personen

Personen der Lausitz vom 15. und 16. Juni 2019

Personen | 14. Juni 2019 | Von | Keine Kommentare »
Personen der Lausitz vom 15. und 16. Juni 2019

Seit Ende Mai 2019 leitet Dr. med. Dietmar Salger, Facharzt für Chirurgie und Neurochirurgie, wieder als Chefarzt die Klinik für Neurotraumatologie und Wirbelsäulenchirurgie am Standort Senftenberg des Klinikums Niederlausitz. Der aus Dessau stammende Arzt studierte an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald. Die Mitglieder der Freien Demokraten haben bei ihrer Wahlkreisversammlung, den neu gewählten Cottbuser Stadtverordneten Felix Sicker als Direktkandidaten für den Wahlkreis 44 für die Landtagswahl
[mehr…]



Personen vom 8. und 9. Juni 2019

Personen | 7. Juni 2019 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 8. und 9. Juni 2019

Der neue Intendant des Cottbuser Staatstheaters, Stephan Märki, tritt sein Amt in Nachfolge von René Serge Mund offiziell zur Spielzeit 2020/21 an, bereitet aber bereits seit Anfang Juni als designierter Intendant und Operndirektor am Staatstheater die Spielzeit 2020/21 vor. Der gebürtige Schweizer will weltoffenes Theater an der Schnittstelle zwischen Prag, Breslau und Berlin gestalten. Die Forster Radrennfahrerin Romy Kapser beendete erfolgreich die Lotto Thüringen Ladies Tour 2019.
[mehr…]



Personen vom 1. und 2. Juni 2019

Personen | 31. Mai 2019 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 1. und 2. Juni 2019

Anlässlich der Eröffnung der neuen Pückler-Dauerausstellung und der Verleihung des Pückler-Preises, gestiftet von der Familie der Grafen von Pückler, im Schloss Branitz, besuchten zahlreiche Persönlichkeiten die Stadt Cottbus, darunter auch Georg Friedrich Ferdinand Prinz von Preußen. Der Ur-Ur-Enkel des letzten deutschen Kaisers und preussischen Königs Wilhelm II. ist das Oberhaupt des Adelshauses Hohenzollern. Bereits Hermann Fürst von Pückler-Muskau pflegte engen Kontakt zum preußischen Königshaus. Die
[mehr…]



Personen vom 25. und 26. Mai 2019

Personen | 24. Mai 2019 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 25. und 26. Mai 2019

Am 1. Juni 2019 feiert die Firma des Kolkwitzer Versicherungsunternehmer Marcel Kascheike 20- jähriges Jubiläum. Der Unternehmer engagiert sich auch in der Kommunalpolitik. Mit innovativen Entwürfen zur Gewässerüberquerung über den Störmthaler Kanal im Leipziger Neuseenland überzeugten Studierende aus dem Masterstudiengang Architektur der BTU Cottbus–Senftenberg die Jury im studentischen Ideenwettbewerb KANAL VERquer. Mit dem zweiten Preis wurden Elis Ollero-Caprani und Kilian Müller für ihren Wettbewerbsbeitrag „Treppenturm mit
[mehr…]



Personen vom 18. und 19. Mai 2019

Personen | 17. Mai 2019 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 18. und 19. Mai 2019

Der Forster Verwaltungsvorstand für Service, Bildung und Personal, Sven Zuber, wurde mit der Europaurkunde geehrt. Zuber engagiert sich beruflich und ehrenamtlich in der deutsch-polnischen Zusammenarbeit im gesamten Gebiet der Euroregion Spree-Neiße-Bober, insbesondere zwischen der Stadt Forst und der Gemeinde Brody, der Stadt Lubsko und der Stadt Zary. Seiner Initiative ist es zu verdanken, dass sich eine feste Freundschaft entwickelt hat, in der viele erfolgreiche Vorhaben
[mehr…]



Personen vom 11. und 12. Mai 2019

Personen | 10. Mai 2019 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 11. und 12. Mai 2019

Zum traditionellen Hexenfeuer Ende April 2019 zeichnete die Stadt Schwarzheide Werner Mrose für sein langjähriges Wirken bei der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzheide mit dem Brandenburger Feuerwehr Ehrenkreuz aus. Seit seinem 15. Lebensjahr engagiert sich der gebürtige Schwarzheider ehrenamtlich für seine Stadt. Die Preisträgerin des Spreewald-Literatur-Stipendiums Wlada Kolosowa liest an vier Abenden im Mai 2019 im Hotel Bleiche Resort & Spa in Burg aus verschiedenen Werken, unter
[mehr…]



Personen vom 4. und 5. Mai 2019

Personen, Region | 3. Mai 2019 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 4. und 5. Mai 2019

Die BTU Cottbus-Senftenberg wird aus ihrer Fakultät Architektur, Bauingenieurwesen und Stadtplanung den Lehrstuhl Eisenbahnwesen streichen. Nachdem 2016 bereits das hier angeschlossene Segment Straßenbau gekappt wurde, soll das Eisenbahnwesen mit der Eremitierung von Prof. Dr. Ing. Hans Christoph Thiel im Jahr 2023 auslaufen. Thiel, der an der Hochschule für Verkehrswesen „Friedrich List“ in Dresden ausgebildet wurde, forscht und lehrt seit 1994 an der BTU. Profitiert hat
[mehr…]



Personen vom 27. und 28. April 2019

Personen | 26. April 2019 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 27. und 28. April 2019

Der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) und Senftenbergs Stadtoberhaupt Andreas Fredrich (SPD) fordern die Landesregierung auf, an den Plänen für den Umzug des Kulturministeriums nach Cottbus festzuhalten. Die Lausitz und die beiden südbrandenburgischen Universitätsstandorten Cottbus und Senftenberg bräuchten diese Stärkung dringend, heißt es. Ingo Senftleben, CDU-Fraktionsvorsitzender im Landtag, erklärt zu den Umzugsplänen des Kulturministeriums: „Grundsätzlich ist eine Stärkung der Region zu begrüßen.“ Ihn verwundert aber
[mehr…]



Personen vom 19. und 20. April 2019

Personen | 18. April 2019 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 19. und 20. April 2019

Der SPN-Kreistag ernannte Carlo Scheibal zum künftigen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger für Spremberg und Umgebung. Er übernimmt damit die Position von Klaus Weinberger, der Ende Juni diesen Jahres sein Berufsleben als bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger des Bezirkes SN 027 beendete. Die Cottbuser SPD sieht die Verlagerung eines Ministeriums nach Cottbus „als klares Zeichen, dass die SPD-geführte Landesregierung den Zusammenhalt im Land Brandenburg auch durch konkrete Maßnahmen fördern will.“ Der
[mehr…]



Personen vom 13. und 14. April 2019

Personen | 12. April 2019 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 13. und 14. April 2019

Seit Anfang April 2019 befindet sich die Cottbuser THW-Helferin Dr. Annika Badorreck in Mosambik, dass von einem schweren Zyklon verwüstet wurde. Sie wird dort als „Laboratory Expert“ in der Schnell-Einsatz-Einheit Wasser Ausland (SEEWA) des Technischen Hilfswerks (THW) für sauberes Trinkwasser sorgen. Es ist ihr erster Auslandseinsatz. Badorreck arbeitet am Forschungszentrum Landschaftsentwicklung und Bergbaulandschaften der BTU Cottbus-Senftenberg. Die Agrarwissenschaftlerin beschäftigt sich dort mit Ökosystemforschung und der
[mehr…]