Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Märkischer Bote » Personen Regionale Personenmeldungen aus der Niederlausitz. - Märkischer Bote Regionale Personenmeldungen aus der Niederlausitz. - Märkischer BoteMärkischer Bote
Montag, 15. August 2022 - 15:41 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
26°C
 
epaper

Personen

Personen vom 13.08.2022

Personen | 12. August 2022 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 13.08.2022

Am Sonntag, den 21. August, um 15 Uhr findet eine Lesung des Journalisten Uwe Rada in der Gründer- und Traumfabrik, Planckstraße 6-8, in Forst statt. Seit wenigen Jahren liegt der Zweitwohnsitz des Berliner Autors mitten in der Niederlausitz. Der langjährige „taz“ Redakteur nähert sich mit dem Buch „Siehdichum“ auf sehr persönliche Weise die Region zwischen Spree und Oder. Jetzt schließt er eine vierteilige Lesungsreihe am
[mehr…]



Personen vom 06.08.2022

Personen | 5. August 2022 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 06.08.2022

Das Senftenberger Nachtshopping am 30. Juli nahmen der Gewerbeverein Senftenberg und die Stadt zum Anlass, um den langjährigen Vorsitzenden des Gewerbevereins, Axel Schmidt, zu ehren. Axel Schmidt leitete über 20 Jahre die Geschicke des Gewerbevereins. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Jens Weser, der den neugewählten Vorsitzenden Jan Przybilski vertrat, übergab Bürger- meister Andreas Fredrich zum Auftakt des Nachtshoppings ein Präsent. Andreas Fredrich würdigte die langjährige
[mehr…]



Personen von 30.07.2022

Personen | 29. Juli 2022 | Von | Keine Kommentare »
Personen von 30.07.2022

Große Freude bei Lauchhammers Bürgermeister Mirko Buhr und der Cottbuser Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe. Staatskanzleichefin und Ministerin Kathrin Schneider übergab am 25. Juli 2022 Förderbescheide an die Stadtchefs. Lauchhammer möchte ein Bildungs- und Erlebniszentrum für Kunstguss und Industriekultur schaffen. Die Mittel in Höhe von 109.800 Euro sollen in eine Machbarkeitsstudie fließen. In diesem Rahmen soll auch die erweiterte touristische Nutzung der Biotürme Lauchhammer untersucht werden. In
[mehr…]



Personen vom 23.07.2022

Personen | 22. Juli 2022 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 23.07.2022

Am 20. Juli 2022 besuchte Sozialministerin Ursula Nonnemacher das Soziokulturelle Zentrum in Cottbus-Sachsendorf. Dort informierte sie sich im Rahmen ihrer „Pflege-Vor-Ort-Tour“ über die örtlichen Hilfsangebote für Senioren durch das Projekt „Freude bei Sport und Bewegung“. Im Rahmen dieses Projekts sollen in den Cottbuser Stadtgebieten niedrigschwellige Angebote zur regelmäßigen Bewegung für Senioren geschaffen werden. Ein solches Angebot gibt es bereits in Sachsendorf, in dem sich Senioren
[mehr…]



Personen vom 16.07.2022

Personen | 15. Juli 2022 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 16.07.2022

Am 12.07.2022 stellten Sprembergs Bürgermeisterin Christine Herntier und Frank Kulik, Fachbereichsleiter Bürgerservice, den Plan für das beliebte Spremberger Heimatfest vor. Vom 12. bis 15. August 2022 verwandelt sich die Innenstadt in ein Fest mit Vereinen, Musikkapellen, Sport-, Kultur- und Künstlergruppen sowie Einrichtungen und Institutionen. 120 Stunden Programm sollen geboten werden.         Strom, Wärme und Gas rücken im Rahmen der Energiewende näher zusammen. Die
[mehr…]



Dr. Haltenhoff war Oberbürgermeister in dunkler Zeit

Damals war´s, Personen | 15. Juli 2022 | Von | Keine Kommentare »
Dr. Henricus Haltenhoff

  Cottbus war erblüht als Textilzentrum, Schul- und Verwaltungsstadt und hatte die Weltwirtschaftskrise gerade durch- standen, als 1933 die Nazis die Mehrheit im Rathaus gewannen. OB Dr. Erich Kreuz (danach OB in Brandenburg/Havel) wurde beurlaubt, Stadträte entlassen oder verhaftet und Dr. Henricus Haltenhoff (geboren am 22. Juli 1888), Bürgermeister von Frankfurt/O., als kommissarischer Magistratsdirigent noch Cottbus kommandiert. Die Stadt, besonders ihre Mittelschicht, feierte die „Bewegung“
[mehr…]



Personen vom 09.07.2022

Personen | 8. Juli 2022 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 09.07.2022

Große Anerkennung gab es dieser Tage für den Chefarzt der Cottbuser CTK-Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde: PD Dr. med. habil. Michael Herzog wurde von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zum außerplanmäßigen Professor berufen. Er hat die Professur aufgrund seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit an der dortigen Medizinischen Fakultät erhalten. Zum Beginn der Sommerpause im Bundestag startet Hannes Walter, SPD-Bundestags-Abgeordneter für Elbe-Elster und OSL, eine Sommertour im Wahlkreis. Die Tour beginnt
[mehr…]



Personen vom 02.07.2022

Personen | 1. Juli 2022 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 02.07.2022

HWK-Präsidentin Corina Reifenstein wurde mit dem bundesweiten „She succeeds award“ ausgezeichnet. Nach der Lehre als Baufacharbeiterin mit Abitur folgte das Ingenieurstudium für Bauwesen. 1991 begann sie als Projektingenieurin in der TERPE BAU GMBH zu arbeiten. Im Jahr 2010 übernahm sie gemeinsam mit ihrem Mann das Unternehmen als Geschäftsführende Gesellschafterin. Ihr Unternehmen, Bauchfachbetrieb für Hoch- und Tiefbau, gehört mit zu den größten in der Lausitz und
[mehr…]



Personen vom 25.06.2022

Personen | 24. Juni 2022 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 25.06.2022

Große Freude bei Hans-Ulrich Schmidt, Geschäftsführer der Lausitz Klinik Forst und Simone Taubenek, Bürgermeisterin der Stadt Forst. Am 16. Juni 2022 wurde der Lausitz Klinik Forst offiziell das Zertifikat „Demenzfreundliches Krankenhaus“ durch Vertreter der Stiftung Silviahemmet überreicht. Mit dem Projekt der Smart-City Forst wird ein Wohn- und Versorgungsumfeld in der Lausitz geschaffen, das sich auf das spezielle Krankheitsbild Demenz in den unterschiedlichen Stadien ausrichtet. Simone
[mehr…]



Personen vom 18.06.22

Personen | 17. Juni 2022 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 18.06.22

Bürgermeister Andreas Fredrich lädt Bürgerinnen und Bürger sowie alle Interessierten am 28. Juni 2022, 17 Uhr, zu einem Spaziergang durch die Senftenberger Innenstadt ein. Der Stadtteilspaziergang beginnt dem Vorplatz des Schloßpark-Centers. Eine weitere Station ist im Anschluss das Schloss und die Festung Senftenberg. Von dort geht es zum Polenzhaus. Diesem schließt sich als nächste Station das Amtsgericht Senftenberg an, von wo aus es schließlich zur
[mehr…]