Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Märkischer Bote » Unterhaltung & Freizeit Unterhaltung & Freizeit Archiv Unterhaltung & Freizeit ArchivMärkischer Bote
Dienstag, 16. Juli 2024 - 10:59 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Slight rain
21°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung

Unterhaltung & Freizeit

Reisebericht: Von der Saone in die heute gut regulierte Rhone

Reisen & Unterwegs | 12. Juli 2024 | Von | Keine Kommentare »
IMG20240702091425

FRANKREICH also. Mit dem Fußball hat das diese Woche im europäischen Halbfinale nicht ganz geklappt und politisch köchelt’s mal wieder. Aber nun lässt Olympia das Land erleuchten. Und ein traumhaftes Reisegebiet war und ist dieses Frankreich sowieso. Das wusste schon der junge (zu einem Viertel französische*) Graf Pückler vor gut 200 Jahren ganz genau. Auf einer Tour zwischen Lyon und Avignon in diesem Sommer hat
[mehr…]



Urlaub mit dem Wohnmobil

Reisen & Unterwegs | 12. Juli 2024 | Von | Keine Kommentare »
Urlaub mit dem Wohnmobil

Worauf ist zu achten vor der Camping-Tour? Tipps zur Vorbereitung Region. Urlaub mit dem Wohnmobil liegt voll im Trend: Mittlerweile sind laut Kraftfahrtbundesamt mehr als 900.000 Deutsche mit dem Wohnmobil unterwegs. Vorbei sind allerdings die Zeiten, in denen Urlauber einfach dem Zufall eine Chance gaben. Eine gute Planung hilft, den Urlaub entspannt genießen zu können. Dazu gehört nicht allein die Routenplanung und Stellplatzbuchung. Wer ins
[mehr…]



Wie man Produktvideos erstellt, die Zuschauer zu Käufern machen

Infotainment | 21. Juni 2024 | Von | Kommentare deaktiviert für Wie man Produktvideos erstellt, die Zuschauer zu Käufern machen
Wie man Produktvideos erstellt, die Zuschauer zu Käufern machen

Produktvideos sind für Kleinunternehmer, die ihre Online-Präsenz und Verkäufe steigern möchten, unerlässlich geworden. Diese kurzen, ansprechenden Clips können das Interesse dramatisch in Handlung umwandeln und potenzielle Kunden von der Neugier zum Kauf führen. Indem sie sich auf klare, überzeugende Inhalte konzentrieren, können Geschäftsinhaber den Wert ihrer Produkte effektiv vermitteln und sich in einem wettbewerbsintensiven Markt abheben. Hier erfahren Sie, wie es geht. Überzeugende Einführungen erstellen
[mehr…]



Vom Gibraltar-Fels durch Spanien und Frankreich (Reisebericht Finale)

Feuilleton | 14. Juni 2024 | Von | Keine Kommentare »
MarRueckreise 16

Die Überfahrt vom supermodernen marokkanischen Fährhafen Tanger Med nach Algeciras incl. Formalien verläuft reibungslos. Europa empfängt uns sonnig, und von ferne lockt der Affenfelsen zu einem Abstecher: Gibraltar! Im Fels sind Tropfsteinhöhlen vielfarbig touristisch inszeniert, oben haben ihn die Briten durchlöchert wie einen Käse. Unter General Eliott begann 1782 der Tunnelbau, hundert Jahre später wurde er in Queen Victorias Zeiten zur Festung. Legende blieb bis
[mehr…]



In den göttlichen Netzen der Zellijes (Reisebericht Teil 12)

Feuilleton | 31. Mai 2024 | Von | Keine Kommentare »
IMG20240417105208

Fès ist die älteste der vier Sultansstädte und geschützte Heimat soliden Handwerks. Beinahe hätten sich unsere Wege in der Zwei-Millionenstadt unter den vielen grünen Dächern mit denen einer Gruppe des Cottbuser Reiseclubs gekreuzt. Sie war zur gleichen Zeit wie wir in der Königsstadt, und Teilnehmer schwärmen nun davon. Während sie im Hotel unterkamen, wählten wir einen malerischen Mobil-Standort an einem Flüsschen, das in Fès noch
[mehr…]



Evolution bei den Videospielen

Infotainment | 27. Mai 2024 | Von | Kommentare deaktiviert für Evolution bei den Videospielen

Spiel und Spaß sind in der Freizeit stets angesagt. Zu den populärsten Beschäftigungen in Deutschland zählen dabei Videospiele. Rund 34,3 Millionen Leute zocken zumindest gelegentlich auf dem Smartphone, der Konsole oder dem PC. Das Handy hat sich dabei mittlerweile als beliebteste Plattform etabliert – ein Faktor, der die Evolution bei den Videospielen deutlich beeinflusst hat. Zu den Trends in der milliardenschweren Branche zählt der zunehmende
[mehr…]



Beim Urenkel des Propheten Mohammed (Reisebericht Teil 11)

Feuilleton | 24. Mai 2024 | Von | Keine Kommentare »
IMG20240415171715

Aus römischen Mauern zum Grab des Staatsgründers und ins königliche Meknès. Ja, wir haben eine üppige Kirschblüte erlebt am Fuße des Mittleren Atlas, und auf den Dächern, Strommasten und sogar Minaretten fütterten die Störche Mitte April ihre Brut. Frühlingsstimmung am Ende des Ramadan und beste Zeit für uns, den eigentlich wichtigsten Ort des Landes zu besuchen. Er liegt in Sichtweite der antiken Stadt Volubilis, deren
[mehr…]



Karger Beduinenalltag hinterm Zedernwald (Reisebericht Teil 10)

Feuilleton | 17. Mai 2024 | Von | Keine Kommentare »
IMG20240415150604

Szenenwechsel im Mittleren Atlas vom Wellblech zur Pracht römischer Paläste. Der kraftvolle Zauber von Marrakesch mit Luxushotels, Golfparadiesen, lustvollem Gauklerleben und auch noblen Campingangeboten mit Pool und feinen Parkanlagen scheint nicht zu passen zum zwar malerischen, aber doch kargen Rest des Landes. Dennoch zieht uns gerade das an. Wir nehmen Kurs nach Norden, haben Spaß mit den vielen überladenen Transportern, die Leute zur Feld- oder
[mehr…]



„Unter die Haut“ getanzt

Feuilleton, Cottbus | 17. Mai 2024 | Von | Keine Kommentare »
alma de la piel unter die haut 2 foto c bernd schoenberger

Ein leises Ballettstück von Inma Lopez in der Kammerbühne. Cottbus. Die Haut. Im Tanz, zumal dem intensiven der Bühne, wird sie zum Sinnesorgan. Stoff genug für Poesie, für Musik, für Choreografie. Die Töne kommen, überwiegend melancholisch, von Ezio Bosso, Nils Frahm, Kirill Richter, Hans Zimmer und anderen. Das Stück erarbeitete die spanische Choreografin und neue Co-Direktorin der Ballett-Sparte, Inma Lopez (neben Stefan Kulhawec, der hier
[mehr…]



“Alice” – Anmerkungen zu Rosendahls Wunderland-Opera in Cottbus

Feuilleton, Cottbus | 17. Mai 2024 | Von | Keine Kommentare »
Alice 3 Foto c Bernd Schoenberger

„Alice“: Worauf wartest du?. Cottbus. Vieles wird gesagt, fast mehr noch gesungen, einiges getanzt, manches geschrieben. In großen Lettern steht auf dem finalen Festkleid der erst nur heftig neugierigen, nun selbstbewussten Alice in englischer Sprache: Worauf wartest du! Eine nachdrückliche Aufforderung. Viele sind ihr schon ins Theater gefolgt; auch zur dritten Vorstellung nach der gefeierten Premiere war das Haus Mittwoch voll bis unters Dach, und
[mehr…]