Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Einkehrtipp
Montag, 26. August 2019 - 07:07 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
18°C
 

Anzeige

Einkehrtipp

Einkehrtipp: „Glück Auf“ im Herzen des Spreewaldes

Einkehrtipp | 2. August 2019 | Von | Keine Kommentare »
Einkehrtipp: „Glück Auf“ im Herzen des Spreewaldes

Traditionsgaststätte lädt auch in den Biergarten ein. Burg/Spreewald (bw). Gerade in diesen Tagen ist der Spreewald das beste Ausflugs- und Ferienziel. Auf den Fließen über dem Wasser weht immer ein frischer Luftzug, mehr als 90 Prozent aller Kahn- und Paddeltouren sind von Bäumen herrlich beschattet und für eine Pause haben die Gastronomen im „Tor zum Spreewald“ gastlich ihre Türen geöffnet. Inmitten eines weit verzweigten Wasserlabyrinthes
[mehr…]



Märkis Einkehrtipp: Italienisches Flair in Eichow

Einkehrtipp | 5. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »
Märkis Einkehrtipp: Italienisches Flair in Eichow

Das „Casa Monello“ lädt zum Verweilen, Genießen und zum Träumen ein. Eichow (bw). Zwischen Kolkwitz und Vetschau gelegen, ist Eichow vielen Lausitzern gut bekannt. Seit einigen Wochen versprüht der Ort auch mediterranes Flair. Gastronom Safit Asani lädt seit April 2019 ins Ristorante Pizzeria „Casa Monello“ ein. Vor dem wunderschön restaurierten Gasthaus kann man auf der neuen, gemütlichen Holzterrasse in italienischem Ambiente Platz nehmen. Eingedeckte Tische
[mehr…]



Märkis Einkehr-Tipp: Feiern im eigenen Park

Einkehrtipp | 3. Mai 2019 | Von | Keine Kommentare »
Märkis Einkehr-Tipp: Feiern im eigenen Park

Genießen und Entspannen in grüner Idylle unter dem blauen Dach in Bohrau. Forst-Bohrau (jk). Nicht nur die fast rechtwinklige Kurve an der B 112 veranlasst die Gäste, bei der Autofahrt den Fuß vom Gas zu nehmen – eine gute Gelegenheit, die Parkmöglichkeiten vor dem Hotel und Restaurant „Zum blauen Dach“ anzusteuern. Längst ist die familiär geführte Hotelanlage mit Pensionsbereich weit mehr als ein Geheimtipp. Dafür
[mehr…]



Märkis Einkehrtipp: Wo das Mühlrad plätschernd rauscht…

Einkehrtipp | 5. April 2019 | Von | Keine Kommentare »
Märkis Einkehrtipp: Wo das Mühlrad plätschernd rauscht…

Die „Koselmühle“ in Glinzig lädt mit neuer Karte ein. Glinzig-Koselmühle (bw). Die Ausflugsgaststätte „Zur Koselmühle“, am Schnittpunkt zweier Radwege gelegen, ist für viele Radwanderer und Naturfreunde längst kein Geheimtipp mehr. Hier kommt man von der Calauer Schweiz oder dem Ströbitzer Badesee und fährt zum Gräbendorfer See oder in den Spreewald. Gelegenheit, hier eine kurze Rast einzulegen. Yvonne Schultka kann in diesen Tagen auf zwei erfolgreiche
[mehr…]



Märkis Einkehrtipp: Indische Küche mit besonderem Flair in Cottbus

Einkehrtipp | 1. März 2019 | Von | Keine Kommentare »
Märkis Einkehrtipp: Indische Küche mit  besonderem Flair in Cottbus

Im „JAIPUR“ wird nach originalen Rezepten gekocht. Cottbus (bw). Reiseträume sind manchmal Wunschträume. Indien zum Beispiel. Jetzt ist es auch in Cottbus möglich, ganz ohne Flugangst und Reisepass einmal richtig original essen gehen zu können. Seit Ende des vergangenen Jahres sorgen Jasvir Singh und sein Team im Zentrum von Cottbus für echtes Flair des etwa 6500 Kilometer entfernten südasiatischen Landes. Dort, wo ehemals die „Molle“
[mehr…]



Märkis Einkehr-Tipp: Der richtige Platz zum Genießen und Feiern

Einkehrtipp | 1. Februar 2019 | Von | Keine Kommentare »
Märkis Einkehr-Tipp: Der richtige Platz zum Genießen und Feiern

Das Kulinarium auf Gut Branitz bietet besten Service. Cottbus (bw). Nur einen kurzen Spaziergang von Fürst Pücklers berühmten Pyramiden entfernt liegt die Genusswelt Kulinarium auf Gut Branitz. Sie vereint be-eindruckende Präsenz und Größe mit einem liebevollen und sehr persönlichen Ambiente. Das Konzept der Küche wurde mit regionalen Spitzengastronomen entwickelt, die Karte ist Ergebnis einer spannenden Reise durch die Spreewälder und Lausitzer Esskultur – feine Speisen
[mehr…]



Märkis Einkehr-Tipp: „Alt Ströbitz“ – Ein gefragter Ort für Feste

Einkehrtipp | 4. Januar 2019 | Von | Keine Kommentare »
Märkis Einkehr-Tipp: „Alt Ströbitz“ - Ein gefragter Ort für Feste

„Feiern zum Festpreis“ – das gibt es nur im Cottbuser „Alt Ströbitz“. Cottbus (jk). Die Gaststätte „Alt Ströbitz“ ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Auch jetzt, wenn der Winter in den Ströbitzer Kleingärten Einzug gehalten hat, freuen sich Angela und Harald Geike, ihren Gästen die gewohnte Gemütlichkeit bieten zu können. Das Ehepaar hatte im Mai 2014 diese Vereins- und Ausflugsgaststätte zu neuem Leben erweckt.
[mehr…]



Märkis Einkehr-Tipp: Tradition in schönstem Ambiente in der Maustmühle

Einkehrtipp | 2. November 2018 | Von | Keine Kommentare »
Märkis Einkehr-Tipp: Tradition in schönstem Ambiente in der Maustmühle

Termine für Feiern unbedingt jetzt vereinbaren. Maust (bw). Die ersten Herbstnebel kündigen sich an und die Natur bereitet sich auf die kalte Jahreszeit vor. Damit haben nicht nur Hobbyfotografen eine große Auswahl an schönen Motiven, auch Radwanderer und Naturfreunde schätzen diese Jahreszeit ganz besonders. Als Ausflugsziel sollte unbedingt die „Maustmühle“ auf der Liste der geplanten Aktivitäten stehen. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe: Der Blick
[mehr…]



„Oktoberfest“ am 6./7.10.18 in der Kutzeburger Mühle

Einkehrtipp, Region | 5. Oktober 2018 | Von | Keine Kommentare »
„Oktoberfest“ am 6./7.10.18 in der Kutzeburger Mühle

Jetzt auch die Reservierungen für die Festtage nicht vergessen. Kutzeburger Mühle (bw). Wem heute (6.10.) und morgen in den Gasträumen oder im Biergarten der „Kutzeburger Mühle“ die Farben Weiß und Blau besonders ins Auge fallen, hat sich nicht getäuscht: Es ist Oktoberfest! „Wir haben alles, was zu einem zünftigen Oktoberfest gehört, zu bieten“, freut sich der Mühlen-Chef Ralf Domagalski. „Zu einem Maß frisch gezapftem Bier
[mehr…]



Oßniger Gastlichkeit in dritter Generation

Einkehrtipp | 6. Juli 2018 | Von | Keine Kommentare »
Oßniger Gastlichkeit in dritter Generation

Gaststätte Schön Oßnig bietet herzhafte Küche mit regionalen Zutaten.   Klein Oßnig. Die Gaststätte „Schön Oßnig“ direkt an der B 169 in Klein Oßnig wird als Familienbetrieb von Rainer und Rudolf Dürre bereits in der dritten Generation geführt. „Mit meinem Bruder habe ich den Betrieb vor 25 Jahren von unseren Vater übernommen“, erzählt Rainer Dürre. „Mein Großvater kaufte das damalige Ausflugslokal und eröffnete 1932 ‚Schön
[mehr…]