Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Märkischer Bote » Region Regionale Beiträge aus Südbrandenburg - Märkischer Bote Regionale Beiträge aus Südbrandenburg - Märkischer BoteMärkischer Bote
Freitag, 14. Juni 2024 - 02:15 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
10°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung

Region

Meisterliches Handwerk geehrt

Handwerkskammer Cottbus, Region, Wirtschaft | 10. Juni 2024 | Von | Keine Kommentare »
DSC 8236

253 verdiente Meister feiern ihr Jubiläum in Lehde / elf Persönlichkeiten wurden für ihr außergewöhnliches ehrenamtliches Engagement geehrt. Region (MB). Am Mittwoch wurden im Spreewalddorf Lehde 253 verdiente Meister aus 30 Gewerken geehrt. In Hochachtung für ihr Lebenswerk erhielten sie feierlich ihre Jubiläums-Meisterbriefe für 70, 60, 50 oder 25 Meisterjahre in ihrem Gewerk. Gewürdigt wurden auch elf Persönlichkeiten, die ehrenamtlich in verschiedenen Organisationen des Handwerks
[mehr…]



29. Brandenburger Landpartie

Region | 7. Juni 2024 | Von | Keine Kommentare »
weinberg klein ossnig

Wochenende der offenen Tore am 8. und 9. Juni. Region (MB). Am 8. und 9. Juni wird mit der 29. Brandenburger Landpartie das größte landesweite Fest in Brandenburg gefeiert. Auf den Höfen können die Besucher neue und alte Landtechnik, alte Handwerkstechniken und moderne Anlagen besichtigen. So sind im Spree-Neiße Landkreis der Unkrautladen im Kräuterhotel in Werben mit Kräuter-Opa alias Spreewaldkoch Peter Franke dabei. Auf dem
[mehr…]



Neue Straßenbahn für Cottbus angekommen

Cottbus | 7. Juni 2024 | Von | Keine Kommentare »
Neue Straßenbahn für Cottbus angekommen

Cottbus erhält nach vier Jahren erste Bahn. Cottbus (MB). Am vergangenen Donnerstag konnte nach vier Jahren Projektlaufzeit die erste Straßenbahn der neuen Generation von Straßenbahnen in Cottbus am Standort der Cottbusverkehr GmbH in Empfang genommen werden. Die insgesamt 47 Bahnen werden von der Skoda Transportation Group in Pilsen hergestellt, von denen sie 22 Stück nach Cottbus liefern und den Rest auf Frankfurt (Oder) und Brandenburg
[mehr…]



Wasserfestspiele in Neuhausen

Region, Sport | 7. Juni 2024 | Von | Keine Kommentare »
Wasserfestspiele in Neuhausen

16. Ausgabe der Wasserfestspiele am 14. und 15. Juni. Neuhausen (MB). Am 14. und 15. Juni wird der Nordstrand der Talsperre Spremberg wieder zum Epizentrum der Wassersportbegeisterten. Denn bereits in der 16. Auflage finden dort die Wasserfestspiele der Gemeinde Neuhausen statt. Ein Blick in das volle Veranstaltungsprogramm lässt wiederum einiges erwarten: Das sportliche Highlight findet am Samstag, mit der großen internationalen Drachenbootregatta statt. Eine 200m-Strecke
[mehr…]



Gewinner des Brotfestes gekürt

Cottbus | 7. Juni 2024 | Von | Keine Kommentare »
Gewinner des Brotfestes gekürt

Publikumslieblinge des Brotfestes wurden jetzt ausgezeichnet. Region (MB). Am 4. Mai fand das erste „Brotfest“ der Lausitzer und Spreewälder Bäcker- und Konditoren-Innung auf dem Stadthallenvorplatz in Cottbus statt. Als Publikumswettbewerb stellten die Bäcker der Innung und die Auszubildenden des Oberstufenzentrums II Landkreis Spree-Neiße in Cottbus ihr Können unter Beweis und präsentierten 18 Schaubrote. Die Publikumslieblinge wurden von der Bäckerei Bubner aus Doberlug-Kirchhain (3. Platz), dem
[mehr…]



Jack, ich kann fliegen! – Theater Rezension

Cottbus | 7. Juni 2024 | Von | Keine Kommentare »
Jack, ich kann fliegen! – Theater Rezension

Anmerkungen zum Spiel mit genüsslich verdrehter Wirklichkeit. Cottbus. In vier Vorstellungen in der Kammerbühne haben 14 junge Damen und Herren des Theaterclubs Ende Mai / Anfang Juni ihrer Lust am (Selbst-) Darstellen freien Lauf gelassen. Sie haben sich im lockeren Miteinander vor Publikum ausprobiert und dabei viel Talent aufblitzen lassen. Warum sie damit kein Stück spielen wollten, erschließt sich „erwachsenen“ Betrachtern kaum. Im Publikum annähernd
[mehr…]



140 Jahre Niederlausitzer Gesellschaft

Region | 7. Juni 2024 | Von | Keine Kommentare »
140 Jahre Niederlausitzer Gesellschaft

Die Vereinigung von Historikern, Archäologen und Laien-Geschichtsforschern begeht ein – wenn auch gebrochenes – beachtliches Jubiläum / Samstag Jahrestagung. Region (hnr.) Anfang der Woche, am 3. Juni, war der 140. Gründungstag der Niederlausitzer Gesellschaft für Anthropologie und Urgeschichte, ab 1889 Gesellschaft für Anthropologie und Altertumskunde, in deren Tradition sich die heutige Niederlausitzer Geselschaft für Geschichte und Landeskunde e.V. sieht. An diesem Sonnabend, 8. Juni, macht
[mehr…]



Die „Blaue Perle“ im steilen Rif-Gebirge (Reisebericht Teil 13)

Region | 7. Juni 2024 | Von | Keine Kommentare »
IMG20240422132611

Chefchaouen gilt als schönste Stadt im Lande / Zwischen Berggipfeln und Mittelmeer. Die Königsstadt Fes mit ihren 9.300 (!) Gassen und damit der größten Medina (arabische Altstadt) der Welt liegt hinter uns. Richtung Osten fahren wir zwischen Wiesen, Getreidefeldern und neuen Olivenanpflanzungen weiter. Nahe der kleinen Karawanenstadt Taza essen wir am Straßenrand wie die Einheimischen üppige gebratene Fleischmengen und trinken dazu Minztee. Wir schwenken nach
[mehr…]



Goldenes Diplom an Uni Cottbus

Cottbus | 7. Juni 2024 | Von | Keine Kommentare »
Goldenes Diplom an Uni Cottbus

Cottbus (MB). Am letzten Mittwoch (5. Juni) wurden an der BTU Cottbus-Senftenberg 18 Absolventen der Matrikel 1970 zum 50-jährigen Abschluss mit einer Urkunde und Graduierten-Hüten geehrt. Gemeinsam mit damaligen Lehrenden, wie Prof. Stopp (Bauphysik) und Dipl-Ing. Franke (Geodäsie) wurden Erinnerungen ausgetauscht. Ein Vortrag von Dipl.- Ing. Pfuhl „Vom Bildungszentrum zum Uni-Campus” und ein geselliger Austausch in der studentischen Traditionskneipe Brandenburger Hof rundeten das Treffen ab.
[mehr…]



Licht für Blechens Andenken

Cottbus | 7. Juni 2024 | Von | Keine Kommentare »
Licht für Blechens Andenken

Jörg Schnapke hilft der Kunst im Park. Cottbus (gg) Noch im Juni soll die Skulptur von Steffen Mertens im Blechenpark auf den Sockel zurückkehren und dann nicht mehr so leicht zu beschädigen sein. Eine Leuchte und zusätzliche Sicherungstechnik sollen das bronzene Kunstwerk künftig besser schützen. Jörg Schnapke, Medicus-Firmenchef und Stadtverordneter, wird die Technik finanzieren. Er hatte schon zur Blechen-Gedenktafel am Parkeingang beigetragen und fühlt sich
[mehr…]