Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Märkischer Bote » Region Regionale Beiträge aus Südbrandenburg - Märkischer Bote Regionale Beiträge aus Südbrandenburg - Märkischer BoteMärkischer Bote
Samstag, 3. Dezember 2022 - 07:33 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
-2°C
 
epaper

Region

Wirtschaftskrise und Umverteilung

Cottbus | 2. Dezember 2022 | Von | Keine Kommentare »
Wirtschaftskrise und Umverteilung

Cottbus (MB). Um auf die dramatischen Zustände in den Unternehmen durch Krieg, Sanktionen und Inflation aufmerksam zu machen und die Politik wachzurütteln, demonstrierten am 25. November 2022, knapp 2000 Menschen in Cottbus. Demonstrativ startete die Kundgebung 12.05 Uhr an der Oberkirche unter dem Motto „Fünf nach Zwölf“. Die Teilnehmer setzten sich aus Arbeitsnehmern und Unternehmern, aber auch aus Senioren und Politikern zusammen. Gefordert wurde eine
[mehr…]



Das neue Niederlausitz-Jahrbuch Nr. 7 16

Region | 2. Dezember 2022 | Von | Keine Kommentare »
Hofschauspieler Wilhelmi

Region (MB). Meister der Landschaft treffen sich auf dem Titel des neuen Niederlausitz-Jahrbuches: Vor Pücklers Parkmotiv zeigt sich nachdenklich Carl Blechen (31jährig), exklusiv von Benjamin Herzog für dieses Buch nach einer zeitgenössischen Skizze gestaltet. Dem Maler ist in diesem Buch anlässlich seines 225. Geburtstages ein Beitrag von Beate Gorenz, gewidmet, die seit vielen Jahren die Gemäldesammlung in Schloss Branitz betreut. Mit Wortspielen und Arbeitsskizzen von
[mehr…]



Sparkasse eröffnet Ausstellung von Eberhard Krüger

Spremberg | 2. Dezember 2022 | Von | Keine Kommentare »
Sparkasse eröffnet Ausstellung von Eberhard Krüger

Spremberg (MB). Die Sparkasse Spree-Neiße eröffnete am Mittwoch, 30.11.22, in der Spremberger Direktion, Lange Straße 14-16, die Ausstellung des Künstlers Eberhard Krüger. Unter dem Titel „Ich vermute und male“ zeigt der Komptendorfer Maler mit seinen 25 Bildern und vier Skulpturen einen Querschnitt seines künstlerischen Schaffens. Bis zum 27. Januar können sich Kunden und Gäste die Ausstellung zu den Geschäftszeiten der Sparkasse anschauen. „Eberhard Krüger ist
[mehr…]



Heizkraftwerk Cottbus am Netz

Cottbus | 2. Dezember 2022 | Von | Keine Kommentare »
Heizkraftwerk Cottbus am Netz

Cottbus (MB). Nach dem Anfahren des modernisierten Cottbuser Heizkraftwerkes im September 2022 wurde dieses jetzt offiziell feierlich in Betrieb genommen. Damit verfügt Cottbus über das modernste Kraftwerk im Land. Vlatko Knezevic, Geschäftsführer der Cottbuser Stadtwerke, zeigt sich sichtlich zufrieden und betont: „Wir haben die Anlage auf Herz und Nieren getestet. Alles läuft!“ In den vergangenen drei Jahren wurde der kohlebefeuerte Kraftwerksteil durch neue Gasmotoren ersetzt.
[mehr…]



Personen vom 03.12.2022

Region | 2. Dezember 2022 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 03.12.2022

Am Nikolaustag feiert der älteste Bürger der Gemeinde Neuhausen, Paul Bothe, seinen 100. Geburtstag mit ebenso vielen Gästen, darunter viel Prominenz: Bürgermeister, Ortsvorsteher, Feuerwehrhauptmann sowie die einstigen Radsportgrößen Lutz Heßlich und Marcel Möbus. Der gebürtige Schlesier fand nach der Entlassung aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft in Sibirien in der Kathlower Mühle ein neues Zuhause. Sein Lebensweg fand mehrfach Eingang in die historische Heimatliteratur. Nach einem Jahr Vorbereitung
[mehr…]



„Extrawurst“ in der TheaterNative C

Cottbus | 2. Dezember 2022 | Von | Keine Kommentare »
„Extrawurst“ in der TheaterNative C

Cottbus (MB). Sie erwartet großes Tennis, denn im Aufschlag für „Extrawurst“ in der TheaterNative C in Cottbus, am Samstag, 03.12.22, 20 Uhr, wird Tennis verbal gespielt. Die Pointen fliegen über das Netz und treffen den Zeitgeist. Mit Witz, Charme und Tagesordnungs-Punkten werden in diesem Tennisverein lachend die Gemüter erregt! Charaktere prallen wie ein Ass über das Netz. Im Feld, auf der Linie und neben dem
[mehr…]



La Bohème, die dritte

Cottbus | 2. Dezember 2022 | Von | Keine Kommentare »
La Bohème, die dritte

Glanz und kleine Lacher vor einer weiteren begeisternden Aufführung der Puccini-Oper Cottbus (h). Sie gehört zum diesjährigen weihnachtlichen Festprogramm des Staatstheater Cottbus – die phantastische Inszenierung der tragischen Oper „La Bohème“ von Giacomo Puccini in italienischer Sprache (mit deutschen Übertiteln). Claudia Meyer hat sie in ganz persönlicher Lesart auf die Bühne gebracht und konnte die Partien mit herausragenden Stimmen und leidenschaftlichen Darstellern besetzen. Immer wieder
[mehr…]



Cottbus fotografiert

Cottbus | 2. Dezember 2022 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus fotografiert

Cottbus (MB). Traditionell zum Stadtgeburtstag ist am Mittwoch, 30.11.22, die Ausstellung zum Fotowettbewerb der Stadt eröffnet worden. Oberbürgermeister Tobias Schick ehrte gemeinsam mit der Jury die Preisträger des 14. Wettbewerbes, der unter dem Motto „Cottbus neu entdecken“ stand. „Wir sehen und erleben fotografisch überraschende Blicke auf unsere Heimatstadt“, betont der frisch ernannte Oberbürgermeister und ergänzt „Cottbuserinnen und Cottbuser nutzten die Chance, ihre Heimatstadt in einem
[mehr…]



Landespolizeiorchester in Forst

Forst & Döbern | 2. Dezember 2022 | Von | Keine Kommentare »
Landespolizeiorchester in Forst

Forst (MB). Jährlich absolviert das über 40-köpfige Landespolizeiorchester Brandenburg Deutschlandweit über 200 Konzerte. Am 15. Dezember 2022 sind sie nun zu Gast in der Stadtkirche St. Nikolai in Forst und möchten das Publikum mit bekannten und aktuellen Kompositionen musikalisch auf die Weihnachtszeit einstimmen. Das Konzert beginnt 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Um eine Kollekte wird gebeten. Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!



GWC erhielt den Pückler-Stern

Cottbus | 2. Dezember 2022 | Von | Keine Kommentare »
GWC erhielt den Pückler-Stern

Dank für förderliche Zusammenarbeit mit dem Verein Fürst Pückler in Branitz Cottbus (MB). Für die lange und besonders gute Zusammenarbeit mit dem Verein Fürst Pückler in Branitz wurde der Gebäudewirtschaft Cottbus GmbH (GWC) jetzt der goldene Pückler-Stern verliehen. Der goldene Stern findet sich auf vielen Bauwerken im Pückler-Park, beispielsweise auf dem Schloss und der Parkschmiede, wieder. Die achtstrahligen, vergoldeten Sterne stehen für Unendlichkeit (als Synonym
[mehr…]