Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Kommentare
Freitag, 24. September 2021 - 14:19 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
17°C
 

Anzeige

Kommentare

Kommentar: Die schwere Wahl

Kommentare | 24. September 2021 | Von | Keine Kommentare »

Nun steht er ins Haus, der Wahlsonntag, der wie keiner je zuvor auf flachstem Niveau angesteuert worden ist. Viele Lausitzer haben sich der Kreuzesaufgabe längst entledigt und ihre Stimme per Brief abgegeben. So soll es ja auch die scheidende Kanzlerin geplant haben, war zu lesen. Sie wird doch wohl nicht schnell verreist sein, während sich ihre runtergewirtschaftete Union in letzten Klimmzügen an der 20-Prozent-Marke quält?
[mehr…]



Kommentar: Geimpft Gereist

Kommentare | 17. September 2021 | Von | Keine Kommentare »

Brandenburg hat sich jetzt entschlossen, für viele Bereiche die 2-G-Regel einzuführen. Das ist sehr gut so und entspricht auch übers märkische Heimatland hinaus der Lebenswirklichkeit. Wer schon reist, weiß das. In den Balkanländern beispielsweise, wo noch (oder wieder) Grenzkontrollen an der Tagesordnung sind, öffnet die positive Covid-Nachricht auf dem Handy ohne weitere Umstände jede Schranke. G-G – Geimpft Gereist war für viele Leser in diesem
[mehr…]



Kommentar: Freiheit ist wählbar

Kommentare | 10. September 2021 | Von | Keine Kommentare »

Zwei Wochen nur noch bis zur Bundestagswahl, die uns zwei schwierigen Entscheidungen aussetzt. Wir sollen einem der Kandidaten vor Ort unsere Stimme geben und zudem einer Partei unsere Zuneigung schenken. Hier in der Niederlausitz bewerben sich Männer und Frauen, die sich gut bekannt gemacht haben. Was die Parteien betrifft, so bleiben wir Lausitzer, obwohl doch räumlich sehr nahe am Berliner Geschehen, auf wenige Auftritte von
[mehr…]



Kommentar: GGG und KKK

Kommentare | 3. September 2021 | Von | Keine Kommentare »

Tatsächlich – das Cottbuser Staatstheater spielt wieder. Seit vergangenem Wochenende (28. & 29.08.21) schon und dieses Wochenende (04. & 05.09.21) gleich mit Premieren im Großen Haus und in der Ströbitzer Scheune, dazu zwei Konzertabende mit dem Philharmonischen Orchester unter GMD Alexander Merzyn und dem großartigen Geiger Christian Tetzlaff. Alles ereignet sich noch im Schatten der Pandemieregeln, und so gilt für jeden Besucher das dreifache „G“
[mehr…]



Kommentar: Viel wenn und Aber

Kommentare | 27. August 2021 | Von | Keine Kommentare »

Fast alle lokalen Medien hatten in der zurückliegenden Woche ein spektakuläres Thema: Die Verwandlung der wunderschönen Cottbuser Altstadt in einen Ort am Wasser mit viel Hafenromantik. Frank Kuban, ein waschechter Cottbuser Tausendsassa, hatte sich Partner gesucht und seine Idee in Bilder und viele verheißungsvolle Worte gekleidet. Diese Zeitung berichtete letztes Wochenende in ihrer Titelgeschichte darüber. Die Reaktionen zu alldem waren und sind bemerkenswert: Aus der
[mehr…]



Kommentar: Feste feiern

Kommentare | 20. August 2021 | Von | Keine Kommentare »

Wer GGG sagt, stottert nicht. Geimpft, Geheilt, Getestet ist die Formel, mit der gerade das gesellige Leben wieder in Gang kommt – trotz steigender Inzidenz-Werte. Cottbus liegt infektiös ganz vorn im Land, der Spree-Neiße-Kragen weit hinten. Niemand kann erklären, warum das so ist. Corona bleibt ein gesundheitspolitisches Rätsel und ein Flop zugleich. Sei’s drum: Die Lausitz hat sich entschlossen, Feste zu feiern. Das geschieht mit
[mehr…]



Kommentar: Lernen mit Corona

Kommentare | 13. August 2021 | Von | Keine Kommentare »

Ein neues Schuljahr hat begonnen. Mit Einschränkungen. Selbst für die Schultütenfeiern gab es, örtlich unterschiedlich, Maßregeln. Meist durften kaum Gäste, nicht einmal die Geschwisterkinder, an den Feierstunden teilnehmen. Kein gutes Signal für das Projekt Schule, das im sozialen Aspekt seinen, zugegeben übertriebenen, Schwerpunkt sieht. Im Land Brandenburg durften immerhin rund 298 000 Mädels und Jungen die Schulhäuser stürmen. Präsenzunterricht ist wieder möglich und auch dringend
[mehr…]



Kommentar: Neue Cottbuser Ära

Kommentare | 6. August 2021 | Von | Keine Kommentare »

Wer den aktuellen Zeitzeichen traut, die wohl nur zufällig in diesen müden Wahlkampf geglitten sind, der spürt oder ahnt wenigstens eine neue Zäsur in der langen Geschichte der Niederlausitzer Hauptstadt. Sie hatte, wie für städtische Ballungszentren üblich, prägende Bestimmungen, die Wachstum und Wohlstand ermöglichten. Das waren im 19. Jahrhundert die Textilindustrie und dann der Eisenbahnknoten mit den Bahnwerken, nach dem Krieg schließlich die Energiewirtschaft. Sie
[mehr…]



Kommentar: Katastrophen

Kommentare | 30. Juli 2021 | Von | Keine Kommentare »

Die Pegel in den westlichen Flutgebieten sinken zum Glück, aber die Schlammschaufeln und die Bundesmilliarden plus Solidaritätsmillionen heben die tiefe Beklemmung nicht auf. Ungeahntes Leid kam über Menschen – nicht weil die Natur toste, sondern weil Menschen nicht mehr wahrhaben wollen, dass Natur zügellos sein kann und auch darf. Die Zivilisation hat sich dem demütig und weise anzupassen. Aufgabenträger im Namen aller ist auch und
[mehr…]



Kommentar: Olympischer Geist

Kommentare | 23. Juli 2021 | Von | Keine Kommentare »

Zum Sport gehören viele Teilnehmer und vor allem Sieger. Denen gebühren Pokale, und die bietet, versehen mit Gravuren, in Cottbus seit über 100 Jahren Stempel-Schuft. Abgesehen von seniorensportlicher Fitness des heutigen Chefs, ist dies ein Haus von einzigartigem olympischen Geist. Der Gründervater Gustav Schuft, damals aus Berlin kommend, hatte nämlich als Mitglied der Turnerriege schon Siegeslorbeer bei der ersten Olympiade der Neuzeit 1896 in Athen
[mehr…]