Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Kommentare
Montag, 10. Dezember 2018 - 05:33 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Bewölkt
5°C
 

Anzeige

Kommentare

Mal wieder Millionen

Kommentare | 7. Dezember 2018 | Von | Keine Kommentare »
Mal wieder Millionen

Zunächst sollte die Nachricht positiv aufgefasst werden. Das Land Brandenburg gibt 10,7 Millionen Euro nach Cottbus, damit hier ein „regionales Gründungszentrum“ gebaut werden kann. Was man darüber weiß ist, dass es einmal 4 500 Quadratmeter Fläche haben soll und mit dem städtischen Eigenanteil rund 12 Millionen Euro verschlingen wird. „Verschlingen „scheint für diesen Fall das angemessene Wort, denn Wirtschaftsminister Steinbrück, der hier zeitweise Uni-Chef war,
[mehr…]



Kalte Füße, heiße Herzen

Kommentare | 30. November 2018 | Von | Keine Kommentare »
Kalte Füße, heiße Herzen

„Manchmal“, schrieb Heine, möcht’ er fast verzagen, „und ich dacht’ ich trüg’ es nie. Und dann hab ich’s doch ertragen; aber fragt mich nur nicht, wie!“ Man weiß bei dem Zyniker nie, ob es um Liebeskummer oder allgemeinen Weltschmerz geht. Mir fielen seine Zeilen merkwürdigerweise auf dem Weihnachtsmarkt ein. In einer Anwallung von Mitgefühl für die Männer und Frauen, die dort mit kalten Füßen und
[mehr…]



Kommentar: Die Kasse klingelt

Kommentare | 23. November 2018 | Von | Keine Kommentare »
Kommentar: Die Kasse klingelt

Manuela Schwesig, stellvertretende SPD-Chefin und Ministerpräsidentin in Meckenburg-Vorpommern, will Kita-Gebühren in ihrem Land generell abschaffen. Sie stößt dabei auf den Widerstand der Bundesregierung. Aber sie hat natürlich Recht: Bei allen sozialen Zugeständnissen, die ihr Parteikollege und Bundesfinanzchef Olaf Scholz ausrechnet, um die Familien um 30 oder 40 Euro mehr durch Bundeszuwendungen zu entlasten – die Gebühren am Ort schlucken das unverzüglich weg. Und zwar genau
[mehr…]



Die Kasse klingelt

Kommentare | 23. November 2018 | Von | Keine Kommentare »
Die Kasse klingelt

Manuela Schwesig, stellvertretende SPD-Chefin und Ministerpräsidentin in Meckenburg-Vorpommern, will Kita-Gebühren in ihrem Land generell abschaffen. Sie stößt dabei auf den Widerstand der Bundesregierung. Aber sie hat natürlich Recht: Bei allen sozialen Zugeständnissen, die ihr Parteikollege und Bundesfinanzchef Olaf Scholz ausrechnet, um die Familien um 30 oder 40 Euro mehr durch Bundeszuwendungen zu entlasten – die Gebühren am Ort schlucken das unverzüglich weg. Und zwar genau
[mehr…]



Kommentar 17./18.11.18: Haben wir Helden?

Kommentare | 16. November 2018 | Von | Keine Kommentare »
Kommentar 17./18.11.18: Haben wir Helden?

Die Frage ist schwer zu beantworten. Noch dazu am Volkstrauertag-Wochenende. Haben wir Helden? Ja, im Alltag gibt es Helden, die Bedeutendes vollbringen, zielstrebig arbeiten, Erfolge vorweisen, die eine Sache voranbringen. Es gibt eine ganze Poesie der Verehrung von Alltagshelden. Im östlichen Sozialismus waren Straßen der Besten unterm Roten Stern wahre Heldenalleen. Helden in Kriegen gab es, soweit sich die hier Frühergeborenen erinnern, nur in Spanien:
[mehr…]



Kommentar: Dumm gelaufen

Kommentare | 9. November 2018 | Von | Keine Kommentare »
Kommentar: Dumm gelaufen

Damals, vor gut 29 Jahren, konnte niemand glauben, dass sie so bald fällt. Einfach so. Dieses Ungetüm von einer Mauer, dem zuletzt durch weiträumige Vorsperren von der Ostseite kaum jemand nahe kam. Sie war nicht sichtbar. Man kannte und fürchtete sie vom Hörensagen. Diesen Freitag vor 29 Jahren – damals war das ein zunächst ganz unspektakulärer Donnerstag – brach der zitternde Mut „kleiner Leute“ die
[mehr…]



Kommentar: Untergang lernen

Kommentare | 2. November 2018 | Von | Keine Kommentare »
Kommentar: Untergang lernen

Immer weniger Menschen verstehen, was auf die Gegend, die sich einst stolz „Energiebezirk“ nannte, zukommt. Es gibt Ahnungen. Aber verstehen? Im reichen Deutschland sitzt die Niederlausitz am Katzentisch. Wer sich umschaut, spürt den Abschwung. Es kommt darauf an, sich mit der Situation zu arrangieren, den Untergang zu lernen. Dafür gibt es zunehmend hilfreiche Angebote. Wir sind ja nicht die ersten der Welt, denen fähige Köpfe
[mehr…]



Kommentar: Was kommt?

Kommentare | 26. Oktober 2018 | Von | Keine Kommentare »
Kommentar: Was kommt?

Was geht, wissen wir: die Braunkohle und ihre umweltschädliche Verstromung. Der erste Block in Jänschwalde wurde in die Reserve gezwungen, ein zweiter folgt. Das kostet 600 Arbeitsplätze – die bei den Zulieferern nicht mitgerechnet. Das Ende soll der Braunkohle, so sickert es aus der Strukturkommission, zwischen 2035 und 2038 beschieden sein. 20 Jahre Zeit für den Wandel. Der hat aber nun schon einseitig, für die
[mehr…]



Kommentar: Der Tag als der Regen kam

Kommentare | 19. Oktober 2018 | Von | Keine Kommentare »
Kommentar: Der Tag als der Regen kam

Sie werden ihn besingen am Ende dieses Jahres, diesen Tag als der Regen kam. Niemand weiß vorerst, welcher das sein wird. Für dieses Wochenende sind Kühle und erste Schauer angesagt. Aber ein Ende dieser großen Dürre – der heftigsten seit mehr als 50 Jahren, sagen die Experten – wird das wohl noch nicht bedeuten. Nicht nur die großen Agrargesellschaften, auch die kleinen Landwirte, die vielen
[mehr…]



Kommentar: Die da draußen, wir hier drin

Kommentare | 12. Oktober 2018 | Von | Keine Kommentare »
Kommentar: Die da  draußen, wir hier drin

Geredet wird viel in diesem spätsommerlichen Herbst. Nur viel zu selten kontrapunktisch miteinander. Dabei wäre das gut und nützlich. In der Musik führt das Nebeneinander gegensätzlicher Töne, wo sie beherrscht werden, am Ende zu Harmonie. Die ist dort auch gewollt. In der politischen Auseinandersetzung, um die es hier geht, aktuell aber leider nicht. Die Ereignisse auf der Straße, nicht nur in Cottbus, zeigen, dass sich
[mehr…]