Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Kommentare
Donnerstag, 23. Januar 2020 - 01:08 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
2°C
 

Anzeige

Kommentare

Kommentar: Gastliches Cottbus

Kommentare | 17. Januar 2020 | Von | Keine Kommentare »

Weitere Kommentare finden Sie hier! Wer nach dem Konzert oder einer guten Inszenierung im Theater Geselligkeit mag, schlendert zum Altmarkt. Weit ist das nicht, der Weg dorthin angenehm. Aber was, wenn es stürmt und regnet? Nähere Lokale gibt es kaum, und das „Tellheim“ im Musentempel selbst – naja… In den „Goldenen Zwanzigern“, von denen gerade gern nostalgisch geschwärmt wird, standen nach Premieren und Konzerten Straßenbahnen
[mehr…]



Kommentar: Im Gespräch bleiben

Kommentare | 10. Januar 2020 | Von | Keine Kommentare »

Weitere Kommentare finden Sie hier! Womit eröffnet ein Lausitzer Handwerkspräident einen feierlichen Empfang im Jahre 2020? – Mit Beethoven natürlich! Dabei haben wir in der Gegend nicht mal mehr Klavierbauer; die gab’s bis wenige Jahre nach dem Krieg in Forst. Dann nicht mehr. In Liebenwerda baut die Firma Voigt seit 115 Jahren Orgeln; aber dafür komponierte der Meister nicht. Nein, Bäckermeister Dreißig zitierte den nachdenklichen
[mehr…]



Kommentar: Ein gutes neues Jahr

Kommentare | 3. Januar 2020 | Von | Keine Kommentare »

Weitere Kommentare finden Sie hier! Die meisten Menschen sind gut ins neue Jahr gekommen. Es war zu hören, und die millionenfachen SMS, die diesmal fast ohne Verzögerung in alle Himmelsrichtungen kreuzten, waren voller Freudenbotschaften. Google hat daraus sicher geistreiche Schlussfolgerungen gezogen. Das begonnene Jahrzehnt wird wohl vor allem ein digitales. Wunderbar – aber wer klug ist und Lebenskultur hat, bewahrt sich dabei Augenmaß und Werte.
[mehr…]



Kommentar: As im Ärmel

Kommentare | 14. Dezember 2019 | Von | Keine Kommentare »

Gespannt haben die Brandenburger in dieser Woche der Regierungserklärung des Chefs der Rot-Schwarz-Grünen Koalition und der Debatte dazu entgegengesehen. Enttäuschungen blieben aus, weil die Erwartungen nicht hoch waren. Was Familien im flachen Land augenblicklich am stärksten bewegt – Kita-Gebühren und solide Schulbildung – kam nicht vor, dafür das neue Schlagwort „Gewinnerregion“, zu der Dietmar Woidke mit einem Wortungetüm stürmen will: Zukunftsinvestitionsfonds. Gemeint sind eine Milliarde
[mehr…]



Kommentar: Mal wieder lesen

Kommentare | 7. Dezember 2019 | Von | Keine Kommentare »

Nikolaus war da. Und der kennt sich  aus in den Familien. In manche Stiefelchen und auch Teenager-Schuhe hat er Süßes gesteckt. Und davon nicht wenig. In anderen fand vielleicht ein neues Buch Platz. Gut angelegtes Geld.  Vermutlich das der Eltern. Die werden wissen, ob sie damit hoffentlich Freude auslösten. Ihr Risiko ist hoch, besonders bei Kindern, die langsam flügge werden. Begleitend zu neuesten Pisa-Ergebnissen, die
[mehr…]



Kommentar: Was kommt wirklich

Kommentare | 30. November 2019 | Von | Keine Kommentare »

Kaum jemanden hat es überrascht, am allerwenigsten den Cottbuser Oberbürgermeister, und dennoch bleibt ein fader Beigeschmack. Der Umzug des Brandenburgischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur von Potsdam nach Cottbus war vom Rot-Roten Kabinett gegen heftige Proteste vor allem aus der märkischen Kulturszene beschlossen worden und ist nun beinahe beiläufig in einem Radio-Gespräch von der neuen Fachministerin abgesagt worden. Auch die gehört, wie ihre ohne bekannte
[mehr…]



Kommentar: Das Pfeifen im Walde

Kommentare | 23. November 2019 | Von | Keine Kommentare »

Die Posten sind vergeben, die Arbeit sollte beginnen. Drei Regierungs-Ressorts besetzt die CDU, zwei Ministerien werden Grün geführt, den Rest besorgt die SPD. Nach zehn Rot-Roten Jahren nun also Rot-Schwarz-Grün, genannt „Kenia“. Ministerpräsident Dietmar Woidke hat erklärt, dies werde eine stabile Regierung, weil die Koalitionsgespräche sehr offen verlaufen seien. Doch solche Worte des alten und neuen Regierungschefs klingen wie das Pfeifen im Walde. „Offen und
[mehr…]



Kommentar: Scharfe Sache

Kommentare | 16. November 2019 | Von | Keine Kommentare »

Wer einen Spreewälder nach Schwiegatzen fragt, bekommt natürlich eine klare Antwort. Im Rest der Welt gibt es ratloses Schulterzucken. Kein Wunder: Die Rede ist von einem Produkt mit dem EU-Gütesiegel „Geschützte geografische Angabe“. Neben den „Krummen Dingern“, wie Spreewaldwirt Peter Franke die beliebten knackigen Spreewaldgurken zu nennen pflegt, hat auch unser heimischer Meerrettich dieses Schutzzeichen. Die Schwiegatze (den Begriff gibt es nur hier) sind die
[mehr…]



Kommentar: Hals über Kopf

Kommentare | 9. November 2019 | Von | Keine Kommentare »

Während sich die Fernseh- und Rundfunkprogramme an diesem Sonnabend in Reflexionen des Mauerfalls am 9. Oktober 1989 in jubelnden Tönen übertreffen dürften, fällt die rückblickende Betrachtung dieses Ereignisses in Kreisen vor den Bildschirmen nüchterner aus. So wie drei Tage vor der nächtlichen Öffnung der ersten Berliner Grenzübergänge niemand den unmittelbar bevorstehenden Fall der Mauer ahnte, so hat ganz sicher drei Tage danach kein Mensch bedacht, 
[mehr…]



Kommentar: Unter uns

Kommentare | 2. November 2019 | Von | Keine Kommentare »

Dieser sonnige Spätherbst hält politisch die Rätsel offen, für die viele von uns auch im September keine schlüssige Lösung wussten. Damals haben die Sachsen und wir Brandenburger zum großen Teil unsere Wählerstimmen an die AfD gegeben. Jetzt hat sich das in Thüringen, wo der sympathische linke Ministerpräsident wirtschafts- und sozialpolitisch doch eine wirklich gute (für Links ungewöhnliche) Alternative war, wiederholt: hoher Stimmenanteil für die Blauen.
[mehr…]