Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Kommentare
Dienstag, 22. Oktober 2019 - 18:43 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
15°C
 

Anzeige

Kommentare

Frage des Stils

Kommentare | 27. September 2019 | Von | 2 Kommentare

Es herbstelt schon sehr, und unser Alltag rast in voller Fahrt dem letzten Quartal des Jahres entgegen. Der September gehört nach langem Sommer zu den produktivsten Monaten im Jahr. Auch die Kommunikation läuft hochtourig. Die traditionell geschriebene, wie die im Internet. Letztere lässt uns mitunter den Kopf schütteln. Von taktlosen Ausfällen, deren Absender kaum zu retten sind, bis zu peinlichen Offenbarungen aus eigentlich solide eingestufter
[mehr…]



„Kenia“ – oder?

Kommentare | 13. September 2019 | Von | Keine Kommentare »

Es wird viel gesprochen in Potsdam. Der Wortführer – Ministerpräsident Dietmar Woidke – hat es dabei nicht leicht. Es geht um eine regierungsfähige Koalition, die er zu bilden hat. Aber die letzte Entscheidung liegt nicht wirklich bei ihm. Nach Lage der Dinge, also Wählerwille, haben Bündnis 90/Grüne mit 10.8 Prozent das entscheidende Wort. SPD und CDU haben deutlich an Stimmen verloren, sind sich aber, zumal
[mehr…]



Schwieriger Auftrag

Kommentare | 6. September 2019 | Von | Keine Kommentare »

Die brandenburgischen Landtagswahlen 2019 sind Geschichte; die Potsdamer Gegenwart prägen Verhandlungen, Verbiegungen und Verbeugungen. Die Zukunft muss nun als politisches Kunstwerk gelingen. Dietmar Woidke, der mit seiner SPD einen grandiosen Schlussspurt um die Gunst der Wählerstimmen schaffte, wird vergessen müssen, dass ein selbsternanntes Landei aus der CDU nie mit ihm zusammenarbeiten wollte. Senftleben hat mit seinen Spielchen die Wahl für die CDU vergeigt. Eine der
[mehr…]



Kommentar: Was uns wichtig ist

Kommentare | 30. August 2019 | Von | Keine Kommentare »

Kraftvoll hat sich unser kultureller Reichtum nach den Ferien im noch immer heißem Sommer zurückgemeldet. Großer Fontane-Auftritt der Senftenberger NeuenBühne am Bahnhof, Spielplanpräsentation im prächtig gepflegten Branitzer Park, unglaubliche Rosenpracht im Forster Garten, pure Lebensfreude beim Festumzug in Burg, fröhliches Ostseefest in Schlichow, leuchtende Fontänen für sommernächtliche Parkeisenbahn-Gäste, Popmusik für tausende glühende Energie-Fans im Spreeauenpark, Eröffnung einer neuen privaten Kunstgalerie im Denkmal und, und, und…
[mehr…]



Jürgen Heinrich kommentiert: Kandidaten-Check

Kommentare | 23. August 2019 | Von | Keine Kommentare »

Eine Woche noch, dann entscheiden sich die Brandenburger für eine kommende Regierung. Straßen und Plätze sind zuplakatiert und die Parteien versprechen, wie immer in solchen Zeiten, das Blaue vom Himmel. Die einen sagen, alles war immer gut, die anderen meinen alles werde mit ihnen besser. Was aber ist „alles“ und wie stehen die einzelnen Kandidaten zu bestimmten Themen? Wer eifriger Hörer der Podiumsgespräche dieser Wochen
[mehr…]



Jürgen Heinrich kommentiert: Mit Energie

Kommentare | 16. August 2019 | Von | Keine Kommentare »

Da war es wieder, das wirkliche und wahrhaftige Cottbus, die leidenschaftliche Niederlausitz. Volles Stadion beim FC Energie. Ein Pokal-Fußballfest mit 20 600 Zuschauern und tolle, optimistische Stimmung und sogar ein Spielergebnis, das viel besser war, als der natürliche Abstand zwischen Rekordmeister und Viertligisten-Baustelle erhoffen ließ. Die Kulisse war grandios, und Bayerns Trainer Nico Kovac kommentierte das kurz und treffend: „So kenne ich Cottbus.“ Ja, so
[mehr…]



Jürgen Heinrich kommentiert: Auf einen Schlag

Kommentare | 9. August 2019 | Von | Keine Kommentare »

Heiß, trocken und träge zogen sich die letzten Sommerwochen dahin. Zu den Städten gab es morgens kaum Autoverkehr. Nur im Burger Spreewald wimmelte es touristisch, und auch die Seen zur sächsischen Grenze hin waren lebhaft bevölkert. Süd-Brandenburg hatte Ferien, und die Bauern konnten ruhig ihr doch ganz ordentlich gereiftes Getreide einbringen. Wenige Radler schauten den Staubwolken nach. Sonst: Stille. Auf einen Schlag hat sich das
[mehr…]



Jürgen Heinrich kommentiert: Alltäglicher Friede

Kommentare | 2. August 2019 | Von | Keine Kommentare »

Überdreht. Unser Alltag ist völlig überdreht. Jegliche magere Nachricht, wenn sie nur einen negativen Kern hat, überrollt uns tosend wie Sommergewitter. Wo ist er geblieben, der alltägliche Friede, den jeder braucht, um ein wenig glücklich zu sein? Die lärmende Politik der Extremen sei schuld, heißt es. Doch das trifft nur einen Teil; den anderen leisten wir selbst vor Ort in unseren Verwaltungen. Es genügt das
[mehr…]



Jürgen Heinrich kommentiert: Die Landeierei

Kommentare | 26. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »

Die Mitglieder und auch die Anhänger der brandenburgischen CDU werden dieser Tage auf harte Proben gestellt. Halten sie das aus? Halten sie aus, dass ihr Spitzenkandidat sich in schwierigen politischen Zeiten als „Bock“ in Brandenburg („Ich habe Bock auf Brandenburg“) auf Nebenschauplätzen die Hörner abstößt? Und noch schlimmer: Ertragen sie sein groß plakatiertes Bekenntnis „Ich bin Landei“!? Und dazu auch noch den von Wowereit gekupferten
[mehr…]



Jürgen Heinrich kommentiert: Die Landeierei

Kommentare | 26. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »

Die Mitglieder und auch die Anhänger der brandenburgischen CDU werden dieser Tage auf harte Proben gestellt. Halten sie das aus? Halten sie aus, dass ihr Spitzenkandidat sich in schwierigen politischen Zeiten als „Bock“ in Brandenburg („Ich habe Bock auf Brandenburg“) auf Nebenschauplätzen die Hörner abstößt? Und noch schlimmer: Ertragen sie sein groß plakatiertes Bekenntnis „Ich bin Landei“!? Und dazu auch noch den von Wowereit gekupferten
[mehr…]