Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Die Lausitzer Heimatzeitung für Südbrandenburg
Samstag, 29. Februar 2020 - 05:12 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
3°C
 


mehr aus Region


Leistungsschau in GroßräschenLeistungsschau in Großräschen|Senftenberg & Seenland, Top-Themen | 28. Februar

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier! Unternehmen laden an diesem Wochenende ein Großräschen (ik). Wer an diesem Wochenende noch nichts vor hat, kann sich bei der diesjährigen Lausitzer Leistungsschau im Gewerbegebiet Großräschen inspirieren lassen. Über 40 regionale Unternehmen aus den verschiedensten  Bereichen präsentieren an diesem Samstag von 10 bis 17 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr ihre Arbeit. Neben Ausstellern
[mehr…]


Volle Flut für den Cottbuser OstseeVolle Flut für den Cottbuser Ostsee|Cottbus, Top-Themen | 28. Februar

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier! Cottbus (hnr.) Nach ergiebigen Regenfällen ist das Lausitzer Wasserdefizit noch nicht ausgeglichen, aber die Lage in Stauseen und Flüssen entspannt sich. So konnten seit Mitte Dezember  erhebliche Mengen Spreewasser in den Ostsee geleitet werden. Seit Flutungsstart hat er 4,5 Millionen Kubikmeter Wasser aufgenommen. Am Einlauf Lacoma ist sein Pegel jetzt nur noch einen Meter unter dem
[mehr…]


Senftenberg: Ende Einreichung|Senftenberg & Seenland | 28. Februar

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier! Senftenberg (MB). Noch bis zum nächsten Freitag haben Nachwuchskünstler bis 21 Jahre die Gelegenheit ihre Werke  im NLZ „Ich schreibe!“ in Brieske-Marga einzureichen. Die eingereichten Werke werden dann ab dem 25. April in der ausgestellt.  


Senftenberg: Zum Joggen an den See|Senftenberg & Seenland | 28. Februar

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier! Markierungen am Senftenberger See sollen Läufern Routenvorschläge geben Senftenberg (ik). Bürgermeister Andreas Fredrich und der Verbandsvorsteher des Zweckverbandes Lausitzer Seenland Brandenburg Detlev Wurzler halten für Sportbegeisterte ein neues Angebot bereit: Auf den Wegen am Senftenberger See und entlang der Schwarzen Elster wurden Strecken mit einer Bodenmarkierung gekennzeichnet, so dass ortsunkundige Läufer konkrete Routenvorschläge für ihr Ausdauertraining erhalten.
[mehr…]


Seminar in Forst|Forst & Döbern | 28. Februar

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier! Forst (MB). Am nächsten Samstag finden im Ostdeutschen Rosengarten um 9 Uhr und um 13 Uhr Seminare zum Thema Rosenschnitt statt.  Los geht es mit einem Vortrag im Restaurant Rosenflair,, danach wird die praktische Anwendung der Rosenschnitte gezeigt. Die Teilnehmer schneiden dabei auch unter Anleitung selbst. 


Weitere Beiträge aus Forst & Döbern


mehr aus Wirtschaft


Cottbus: Freisprechung bei LWGCottbus: Freisprechung bei LWG|Cottbus, Wirtschaft | 7. Februar

Cottbus (MB). Letzte Woche fand die feierliche Freisprechung der Azubis bei die Wassergesellschaft LWG statt. Zwölf junge Männer erhielten ihre Facharbeitszeugnisse als Anlagenmechaniker. Dreimal gab es die Note 1, siebenmal die 2 und zweimal die Note drei. Jahrgangsbester ist Johannes Krentz (2.v.l.), Zweitbester ist Jens Pfeiffer (1.v.l.) und Drittbester Toni Täuber (4.v.r.).


Neue Autos fahren in Cottbus vor|Cottbus, Wirtschaft | 10. Januar

Cottbus (MB). Derzeit treffen in vielen Lausitzer Autohäusern die ersten neuen Modelle des Jahres 2020 ein. So feiern die Nissan-Händler wie das Autohaus Wilk in der Krennenwitzer Straße sowie das Autohaus Härtel in der Lamsfelder Straße an diesem Samstag Modell-Premieren.


Speicherwerk startet in Schwarze Pumpe|Wirtschaft | 13. Dezember

Projektpartner unterzeichnen Vereinbarung Schwarze Pumpe (MB). Der Startschuss für das Referenzkraftwerk Lausitz auf Wasserstoff-Basis im Industriepark Schwarze Pumpe wurde diesen Freitag gegeben. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten der Zweckverband „Industriepark Schwarze Pumpe“ Spremberg, die LEAG sowie das Centrum für Energietechnologie Brandenburg e.V. und GmbH Cottbus. Es handelt sich um ein Speicherkraftwerk auf Wasserstoff-Basis. Bei laufender Wertschöpfung sollen phasenweise in mehreren Etappen Musterlösungen für die Anwendung von
[mehr…]


Cottbus: Ausbilder und Schüler-Ehrung der BestenCottbus: Ausbilder und Schüler-Ehrung der Besten|Cottbus, Handwerkskammer Cottbus | 13. Dezember

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier! HWK Cottbus zeichnet erfolgreiche Nachwuchs-Handwerker und Betriebe aus                               Cottbus (MB). Die besten Jung-Gesellen, Betriebswirte und Ausbilder aus dem südbrandenburgischen Handwerk kamen am Dienstag im Meistersaal der Handwerkskammer Cottbus (HWK) zusammen. Für ihre vorbildliche Ausbildung erhielten drei Unternehmen den Ausbildungspreis, zudem wurden
[mehr…]


Region: Handwerk gebremst|Handwerkskammer Cottbus, Region | 13. Dezember

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier! Bürokratieaufwand wird nicht weniger Region (MB). Eine europaweite Lkw-Maut bereits für kleinere Transporter ab 3,5 Tonnen ist vorerst abgewendet. In Verhandlungen im EU-Verkehrsministerrat sei eine Sperrminorität gegen Pläne der EU-Kommission für eine solche „Handwerkermaut“ erreicht worden, heißt es aus dem Bundesverkehrsministerium. Eine solche Maut hätte gravierende Folgen für das Handwerk. Tausende Betriebe in Südbrandenburg haben Fahrzeuge im
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Handwerkskammer Cottbus & Region


mehr aus Sport


Cottbus: Gelungener Streich-TalkCottbus: Gelungener Streich-Talk|Cottbus, Sport | 28. Februar

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier! Ein ehemaliger Weltstar auf Wacker Cottbus-Ströbitz (MB). Einen gelungenen Abend erlebten die Gäste auf Wacker mit Stürmer-Legende Joachim Streich und Moderatorin Kristin Lenk. Die beiden  unterhielten ihre Gäste auf das Trefflichste. Über die TSG Wismar, Hansa Rostock, den 1. FC Magdeburg bis zur DDR-Nationalmannschaft; Streich kahm auf immerhin 102 Länderspiele mit 55 Toren. Joachim Streich, mit
[mehr…]


Niederlage für Energie CottbusNiederlage für Energie Cottbus|FC Energie Cottbus | 28. Februar

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier! Cottbus (MB). Energie Cottbus trat am vergangenen Samstag bei einem Auswärtsspiel gegen den VfB Auersbach an. Der Cottbuser Fußballverein musste sich den Hausherren bei einem Ergebnis von 3:2 geschlagen geben. Als nächstes tritt der FCE an diesem Sonnabend bei einem Heimspiel gegen Optik Rathenow an.


Cottbus: Sportliche Jugend geehrt|Cottbus, Sport | 28. Februar

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier! Neuer Vorsitzender / Herausragende Sportler Cottbus (MB). An diesem Mittwoch traf sich die Cottbuser Sportjugend zu ihrer 30. Vollversammlung. Hier wurde Nico Gärtner vom SC Cottbus Turnern e.V. zum neuen Vorsitzenden für die nächsten vier Jahre gewählt.  Zudem zeichnete die Stadt die beiden international erfolgreichen Nachwuchssportler Max Marzilier und Hannes Wilksch aus. Außerdem wurden Jaqueline Uschmann
[mehr…]


Sieg für Briesker KnappenSieg für Briesker Knappen|Senftenberg & Seenland, Sport | 28. Februar

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier! Senftenberg (MB). Letzte Woche Sonnabend trat der FSV Glückauf Brieske-Senftenberg bei einem Heimspiel in der Landesliga Süd gegen BSC Blankenfelde Mahlow an. Die Senftenberger Fußballer konnten das Match mit einem 2:1 für sich entscheiden.  An diesem Samstag steht für die Knappen ein Auswärtsspiel gegen VfB Trebbin an.


Volleyball in Spremberg|Sport, Spremberg | 28. Februar

Weitere Beiträge aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier! Spremberg (MB). Die Volleyballerinnen vom KSC Asahi treten am nächsten Samstag in der Sporthalle Puschkinplatz ab 13 Uhr zu einem doppelten Match an. Zuerst treten die Sprembergerinnen gegen den Cottbuser VV an, anschließend gibt es ein Match gegen den 1. ASC Frankfurt (Oder).


Weitere Beiträge aus Sport & Spremberg


mehr aus Damals war´s


Damals war’s: Die schöne Villa für die StadtbibliothekDamals war’s: Die schöne Villa für die Stadtbibliothek|Bilder aus dem alten Spremberg | 28. Februar

Weitere Beiträge über das historische Spremberg und das Umland finden Sie hier! In „Berliner Eck“ gegenüber kehrten die Dienstreisenden sehr gerne ein Das Motiv der letzten Woche war in der Tat vielen einstigen Dienstreisenden gut bekannt. Günter Peschank mailt: „In den 50 er Jahren bin ich wöchentlich von Branitz mit dem Fahrrad nach Schwarze Pumpe an der Villa vorbei gefahren. In dem Haus hatte zu
[mehr…]


Region: Getümmel am Zwei-Kaiser-BrunnenRegion: Getümmel am Zwei-Kaiser-Brunnen|Bilder aus der alten Neißestadt Guben, Damals war´s | 21. Februar

Weitere Beiträge über das historische Guben und das Umland finden Sie hier!     Der einst belebte Gubener Markt liegt heute auf polnischer Seite in Gubin   Region (MB.) „Wir sehen das Treiben auf dem Gubener Wochemarkt“, schreibt Gert Richter aus Alt-Deulowitz. „Am rechten Bildrand steht die Stadt- und Hauptkirche, mitten auf dem Markt der Zweikaiserbrunnen und im hinteren Teil das Rathaus. Das 18,6 m
[mehr…]


Region: Wo blieb der Forster Bronze-Bismarck?Region: Wo blieb der Forster Bronze-Bismarck?|Bilder aus dem alten Forst (Lausitz), Damals war´s | 14. Februar

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!   Den Platz dominieren das Denkmal und bis heute das „Georgianum“         Ines Krätsch aus der Jahnstraße in Döbern beginnt mit der Quelle ihres Wissens: „Im Buch ‘Forst (Lausitz) Eine Stadt im Wandel der Zeit’, herausgegeben 2011 vom Museumsverein der Stadt, ist zu lesen: Als 1885/86 das neue Forster Gymnasium gebaut wurde, war der
[mehr…]


Region: Junge Szene wollte die alte FärbereiRegion: Junge Szene wollte die alte Färberei|Bilder aus dem alten Cottbus, Damals war´s | 7. Februar

Weitere historische Beiträge aus der Niederlausitz finden Sie hier!   …aber Stadt und Partei waren skeptisch und verordneten den Abriss         Wie zu erwarten war, ist das Rätselbild der letzten Woche vielfach kommentiert worden. Horst Hauptmann aus der Max-Grünebaum-Straße in Cottbus schreibt: „Das Foto zeigt das Fabrikgebäude der Firma Kronberg beim – C – Abriss. Der Standort war am Mühlgraben in der
[mehr…]


Bilder aus dem alten Senftenberg: Durch die Bogenbrücke fuhren BooteBilder aus dem alten Senftenberg: Durch die Bogenbrücke fuhren Boote|Bilder aus dem alten Senftenberg | 31. Januar

Weitere Beiträge über das historische Seenland finden Sie hier! Unser langjähriger treuer Leser Hans Hörenz hatte uns das Brückenmotiv geschickt und sich gewünscht, dass es bald als Rätselbild erscheint. Als Autor der  NIEDERLAUSITZ-Jahrbücher ist er vielen Lesern als Kenner dieser Region bekannt. Mitte Januar ist er im 95. Lebensjahr gestorben. Senftenberger Heimatfreunde werden ihn vermissen. Doch nun zu seinem Bild: Dieter Müller aus der Bergwerkstraße
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Bilder aus dem alten Senftenberg