Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Märkischer Bote » Nachrichten aus Südbrandenburg Märkischer Bote - Nachrichten aus Südbrandenburg Märkischer Bote - Nachrichten aus SüdbrandenburgMärkischer Bote
Samstag, 3. Dezember 2022 - 03:38 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Schneeschauer
-2°C
 
epaper

Aktuelle Nachrichten aus Südbrandenburg



mehr aus Region

Wirtschaftskrise und UmverteilungWirtschaftskrise und Umverteilung|Cottbus | 2. Dezember

Cottbus (MB). Um auf die dramatischen Zustände in den Unternehmen durch Krieg, Sanktionen und Inflation aufmerksam zu machen und die Politik wachzurütteln, demonstrierten am 25. November 2022, knapp 2000 Menschen in Cottbus. Demonstrativ startete die Kundgebung 12.05 Uhr an der Oberkirche unter dem Motto „Fünf nach Zwölf“. Die Teilnehmer setzten sich aus Arbeitsnehmern und Unternehmern, aber auch aus Senioren und Politikern zusammen. Gefordert wurde eine
[mehr…]


Hofschauspieler WilhelmiDas neue Niederlausitz-Jahrbuch Nr. 7 16|Region | 2. Dezember

Region (MB). Meister der Landschaft treffen sich auf dem Titel des neuen Niederlausitz-Jahrbuches: Vor Pücklers Parkmotiv zeigt sich nachdenklich Carl Blechen (31jährig), exklusiv von Benjamin Herzog für dieses Buch nach einer zeitgenössischen Skizze gestaltet. Dem Maler ist in diesem Buch anlässlich seines 225. Geburtstages ein Beitrag von Beate Gorenz, gewidmet, die seit vielen Jahren die Gemäldesammlung in Schloss Branitz betreut. Mit Wortspielen und Arbeitsskizzen von
[mehr…]


Sparkasse eröffnet Ausstellung von Eberhard KrügerSparkasse eröffnet Ausstellung von Eberhard Krüger|Spremberg | 2. Dezember

Spremberg (MB). Die Sparkasse Spree-Neiße eröffnete am Mittwoch, 30.11.22, in der Spremberger Direktion, Lange Straße 14-16, die Ausstellung des Künstlers Eberhard Krüger. Unter dem Titel „Ich vermute und male“ zeigt der Komptendorfer Maler mit seinen 25 Bildern und vier Skulpturen einen Querschnitt seines künstlerischen Schaffens. Bis zum 27. Januar können sich Kunden und Gäste die Ausstellung zu den Geschäftszeiten der Sparkasse anschauen. „Eberhard Krüger ist
[mehr…]


Heizkraftwerk Cottbus am NetzHeizkraftwerk Cottbus am Netz|Cottbus | 2. Dezember

Cottbus (MB). Nach dem Anfahren des modernisierten Cottbuser Heizkraftwerkes im September 2022 wurde dieses jetzt offiziell feierlich in Betrieb genommen. Damit verfügt Cottbus über das modernste Kraftwerk im Land. Vlatko Knezevic, Geschäftsführer der Cottbuser Stadtwerke, zeigt sich sichtlich zufrieden und betont: „Wir haben die Anlage auf Herz und Nieren getestet. Alles läuft!“ In den vergangenen drei Jahren wurde der kohlebefeuerte Kraftwerksteil durch neue Gasmotoren ersetzt.
[mehr…]


Personen vom 03.12.2022Personen vom 03.12.2022|Region | 2. Dezember

Am Nikolaustag feiert der älteste Bürger der Gemeinde Neuhausen, Paul Bothe, seinen 100. Geburtstag mit ebenso vielen Gästen, darunter viel Prominenz: Bürgermeister, Ortsvorsteher, Feuerwehrhauptmann sowie die einstigen Radsportgrößen Lutz Heßlich und Marcel Möbus. Der gebürtige Schlesier fand nach der Entlassung aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft in Sibirien in der Kathlower Mühle ein neues Zuhause. Sein Lebensweg fand mehrfach Eingang in die historische Heimatliteratur. Nach einem Jahr Vorbereitung
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Region


mehr aus Wirtschaft

Erwartungen der Lausitzer Wirtschaft getrübt|Wirtschaft | 28. November

Region (MB).  Die Lausitzer Wirtschaft blickt auf ein wechselvolles Jahr zurück. Nach einem Rückschlag zu Jahresbeginn, hauptsächlich aufgrund von Corona-Restriktionen, sowie einer Erholung im Frühjahr verschlechtern sich die Einschätzungen zum Herbst wieder. In der  gemeinsamen Herbstumfrage zur Konjunktur der IHKs Cottbus und Dresden berichten noch 78 Prozent der Unternehmen von einer guten oder zumindest zufriedenstellenden Geschäftslage (Herbst 2021: 87 Prozent). Allerdings nimmt die finanzielle Anspannung
[mehr…]


Handwerk fordert bessere Voraussetzungen für die LausitzHandwerk fordert bessere Voraussetzungen für die Lausitz|Handwerkskammer Cottbus | 18. November

Region (MB). Die Vorstände der Handwerkskammern Cottbus und Dresden verabschiedeten diese Woche eine gemeinsame Resolution. Unter dem Titel „Lausitz – wir machen es besser!“ fordern sie, die im Grundgesetz festgeschriebene Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in der Lausitz sicherzustellen. Dazu braucht es im Strukturwandel eine länderübergreifende Entwicklungsstrategie, die nicht nur auf einzelne Projekte und Leuchttürme abstellt, sondern die Bedingungen für das Wirtschaften, Arbeiten und Leben in diesem
[mehr…]


Ausbildungspreis geht nach KrieschowAusbildungspreis geht nach Krieschow|Handwerkskammer Cottbus | 11. November

Lindner Gerüstbau GmbH wird für ihr enormes Ausbildungsengagement geehrt Das Land Brandenburg zeichnet jährlich Betriebe aus, die sich durch Kontinuität und Qualität der Ausbildung auszeichnen, innovative Ausbildungselemente nutzen, sich ehrenamtlich engagieren oder benachteiligten Jugendlichen mit entsprechender Unterstützung eine Ausbildung ermöglichen. Der Brandenburgische Ausbildungspreis steht unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Dietmar Woidke und ist eine Initiative des Brandenburgischen Ausbildungskonsenses, einem Bündnis von Wirtschaft, Industrie- und Handelskammern,
[mehr…]


Unternehmen brauchen schnelle EnergieentlastungUnternehmen brauchen schnelle Energieentlastung|Handwerkskammer Cottbus | 11. November

ZDH-Präsident Wollseifer fordert mehr Tempo von der Politik Zu den Energieentlastungsbeschlüssen vom Bundeskabinett sowie vom Bund und den Bundesländern in der Ministerpräsidentenkonferenz erklärt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks: „Die Richtung der von Bund und Ländern beschlossenen Entlastungen im Energiebereich stimmt, doch nun braucht es Tempo bei der Umsetzung, damit die Entlastungswirkungen so schnell wie möglich für unsere Betriebe zum Tragen kommen.
[mehr…]


Offizielle Gründungsveranstaltung für Fraunhofer IEG in Cottbus|Wirtschaft | 8. November

Cottbus (MB). Energieversorgungssicherheit, Klimaschutz und Infrastruktur-Entwicklung in Deutschland und der Lausitz waren die Themen der offiziellen Gründungsveranstaltung der Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG in Cottbus am 1. November. Der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Dr. Dietmar Woidke, und der Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, Prof. Reimund Neugebauer, würdigten die bereits geleistete Aufbauarbeit und die ersten Innovationsimpulse. Die Forschungseinrichtung steht für anwendungsorientierte Technologie und Fachexpertise der Energieinfrastrukturen, der
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Wirtschaft


mehr aus Sport

Neuer Vorstand bei FSV Viktoria 1897 Cottbus|Sport | 1. Dezember

Cottbus (MB) Am 24. November wählte die Mitgliederversammlung des FSV Viktoria 1897 Cottbus den neuen Vorstand. Bodo Schubert wurde dabei 1. Vorsitzender, Uwe Böhm 2. Vorsitzender. Vorstand für Organisation ist jetzt Anja Jentsch, Vorstand für den Spielbetrieb Torsten Krause, die Finanzen führt Lars Hassock. Als Beisitzer komplettieren Franziska Nowka (Mädchen/Frauenfußball) und Daniel Biesold (Projekte) den neuen Vorstand. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!


Torloses Spitzenspiel in Forst|Sport | 1. Dezember

Burg/Spreewald bleibt allein vorn / Viktoria wie in alten Zeiten Region. Viktoria Cottbus gelang gegen Schlusslicht Rot-Weiß Merzdorf ein kräftiger Befreiungsschlag. In der 27. Spielminute nahm Ezenwe einen langen Pass an und verwandelte zur 1:0-Führung. Die Gäste drängten jetzt auf den Ausgleich, jedoch ohne Gefahr auszustrahlen. Mit dem Pausenpfiff fiel das 2:0 durch Marc Woltmann. In der Folge spielte Viktoria „wie in alten Zeiten“. Innerhalb
[mehr…]


Das Judo-Team Lausitz holt Bronze in der LandesligaDas Judo-Team Lausitz holt Bronze in der Landesliga|Sport | 30. November

“Team Lausitz” (KSC ASAHI und HSV Cottbus) landet auf Rang 3 der Landesliga Brandenburg.  Lauchhammer (MB). Für die Männer der 2. Mannschaft des KSC ASAHI ging es gemeinsam mit den Cottbuser Judoka des HSV zum finalen Kampftag der Landesliga Brandenburg nach Lauchhammer. Wie bereits in den vorangegangenen Jahren kämpften beide Vereine zusammen als „Team Lausitz“ um den Landesmeistertitel. Wobei der Titelgewinn für die beiden Trainer
[mehr…]


BRV ehrte seine MedaillengewinnerBRV ehrte seine Medaillengewinner|Sport | 25. November

Cottbus (MB). Einen herzlichen Empfang bereitete das Präsidium des Brandenburgischen Radsportverbandes e.V. (BRV) seinen erfolgreichen Medaillengewinnern im Spree-Waldhotel. BRV Präsident Gerald Lehmann gratulierte im Namen der anwesenden Gäste und Sponsoren den erfolgreichen Sportlern und deren Trainern aus den neun bestehenden Radsport- disziplinen zu ihren erfolgreichen Abschneiden. Zu den erfolgreichen Medaillengewinnern gehören auch Clara Schneider vom RSV Finsterwalde und Bente Lürmann vom RK Endspurt 09 Cottbus.
[mehr…]


Burg weiter ungeschlagen Spitzenreiter|Sport | 25. November

Torreichster Spieltag – Burg siegt 3:1 bei Viktoria Cottbus; 4:4 Unentschieden im Spiel Kiekebusch gegen Sielow. Region. Im „Sechs-Punkte-Spiel“ in Kiekebusch gegen Sielow lag der Ball schon nach einer Minute im Tor der Heimmannschaft. Einen Eckball von Christopher Knoll verwandelte Michael Krautzig mít dem Kopf. In der neunten Minute besorgt Maikel Küger das 0:2. In der 27. Minute setzte Spielführer Luca Niklas Schulz Christopher Knoll in
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Sport


mehr aus Damals war´s

Oskar TrautmannOskar Trautmann: Aus China zurück nach Schlichow|Bilder aus dem alten Cottbus | 2. Dezember

Die alte Dorfstraße in Schlichow, am Cottbuser Ostsee gelegen, heißt Oskar-Trautmann-Straße. Der deutsche Ostasien-Diplomat und Schriftsteller ist hier begraben. Er starb am 10, Dezember 1950 in Berlin. Seit seinem Rückzug aus dem diplomatischen Dienst um 1940 lebte er in Schlichow, wo sein Vater Friedrich Trautmann, einst Gutsverwalter im königlichen Kossenblatt, einen Hof besaß, dem Sohn Oskar sich sehr verbunden fühlte. Der Taiwan-Chinese Che-Wei Chang promovierte
[mehr…]


Peitzer Marktplatz vor 120 JahrenKarpfen und „Woodstock am Karpfenteich“ in Peitz|Damals war´s | 2. Dezember

Als der Kohlehandel in Peitz – wie heutzutage wieder – schon einmal richtig boomte. Der erste Schnee ist gefallen – hier ganz aktuell in unserem Leserland, aber offensichtlich auch in diesem Städtchen vor genau 120 Jahren. Es gibt noch kein Auto vor Ort, aber immerhin noch Kohlen, für eine warme Stube. Ein Hügelchen davon ist gerade abgeladen worden. Wir sind heute in einer von den
[mehr…]


Der Dichter Ernst Christoph Freiherr von HouwaldDer Dichter Ernst Christoph Freiherr von Houwald|Damals war´s | 25. November

Wer den Spreewald bereist, staunt über die Doppeltürme der Kirche von Straupitz. Diese Dorfkirche entwarf Preußens Stararchitekt Karl Friedrich Schinkel im Auftrage von Ernst Christoph Freiherr von Houwald, dessen 244. Geburtstag kommenden Dienstag im Kalender steht. Wie die Türme das Land, so überragten Houwalds Dichtungen zu seinen Lebzeiten (1778-1845) die weiten Ebenen der Literatur im spröden Preußen. Seine Erzählungen, vor allem aber seine schön gebauten
[mehr…]


Cottbus: Die Berliner Straße im Laufe der ZeitCottbus: Die Berliner Straße im Laufe der Zeit|Bilder aus dem alten Cottbus | 25. November

Cottbus in der Nachkriegszeit:  „Das Foto zeigt die Berliner Straße in Richtung Ströbitz“, schreibt Herbert Ramoth. „Der Standort des Fotografen ist bei Eisen- und Haushaltswaren Otto Noack (Eisen-Noack). Schräg gegenüber steht noch die ehemalige Pestalozzischule. Auf der linken Seite (nicht im Foto sichtbar) befindet sich das Postamt (vormals Hotel ‘Zum Weißen Ross’). Es wurde, wie auf der anderen Seite das Eckhaus (Stumpe-Nagel-Haus, eine Fleischerei) zu
[mehr…]


Ost Landesmeister Erich LüdeckeOst Landesmeister Erich Lüdecke|Bilder aus dem alten Cottbus | 18. November

Ältere Fußballfreunde – nicht nur, aber vor allem in Cottbus – erinnern sich an den Ballkünstler und Taktiker Erich Lüdecke. Er spielte in Cottbus-Ost, Ströbitz und zuletzt (bis 1958) bei Lok Cottbus, wo er dann Trainer wurde. Auch Energie hat Lüdecke (damals noch BSG) von 1969 bis 1971 trainiert. Kommenden Donnerstag wäre er 100 geworden, aber das Fußballerherz schlägt schon lange nicht mehr. Erich Lüdecke
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Bilder aus dem alten Cottbus