Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Die Lausitzer Heimatzeitung für Südbrandenburg
Donnerstag, 14. November 2019 - 01:32 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
4°C
 


mehr aus Region


Cottbus: Willi hat gepfiffenCottbus: Willi hat gepfiffen|Cottbus | 11. November

Dankeschön an „Gespenster“ der Parkeisenbahn Cottbus (MB). Die Parkeisenbahn (ehemalige Pioniereisenbahn) wird jedem Cottbuser gut bekannt sein. Zum Ende der Sommersaison hatte die Parkeisenbahn nochmals eine schöne Überraschung für die Cottbuser. Halloween war entlang der Bahnstrecke angesagt. Die meisten Kinder, aber auch die begleitenden Erwachsenen waren überwiegend angemessen kostümiert. Entlang der Fahrstrecke lauerten gespenstische Gruselfiguren. Die gesamte Strecke war mit Kerzen und Fackeln romantisch ausgeleuchtet.
[mehr…]


Hohenbocka: Sparkasse unterstützt den KarnevalsvereinHohenbocka: Sparkasse unterstützt den Karnevalsverein|Region | 11. November

Kinder- und Jugendarbeit in Hohenbocka wird dank Sparkasse Niederlausitz noch intensiver Hohenbocka (jk). Der Hohenbockaer Karnevalsclub e.V. feierte im vergangenen Jahr seine Jubiläumsparty: seit fünfzig Jahren ist der „Karneval in Bucke“ für sie zu einem nicht wegzudenkenden Teil ihres Lebens geworden. Aina Gutschmidt,  die Präsidentin des HKC, ist momentan nur schwer ans Telefon zu bekommen – kein Wunder: der Beginn der „fünften Jahreszeit“ steht unmittelbar
[mehr…]


Peitz: SonderausstellungPeitz: Sonderausstellung|Spree-Neiße | 11. November

Peitz (MB). Seit dem 26. Oktober ist die neue Sonderausstellung im Produktenmagazin im Hüttenwerk Peitz „Die Domäne Cottbus Peitz und die Teichwirtschaft Peitz im Spiegelbild historischer Zeichnungen, Karten und Dokumente“ zu sehen. Gezeigt werden Bilder, Zeichnungen, Karten und Dokumente wie Pachtverträge und Schriftwechsel aus über 300 Jahren Geschichte, die in umfangreicher Archivforschung zusammengetragen wurden.


Cottbus: Spielmannszug Komptendorf erhält neue UniformCottbus: Spielmannszug Komptendorf erhält neue Uniform|Cottbus | 11. November

Spielleute aus Neuhausen schaffen Festhöhepunkte und repräsentieren die Lausitz weltweit Cottbus (FH). Einen dicken Scheck von 2.500 Euro erhielt der Spielmannszug Komptendorf von der Sparkasse Spree-Neiße aus Mitteln des Zweckertrags der PS-Lotterie. René Weidner, Leiter des Spielmannszuges, zeigte sich darüber begeis­tert: „Auf die Sparkasse ist Verlass. Sie hat uns schon bei vielen Projekten unterstützt. Herzlichen Dank dafür. Mit den Mitteln schaffen wir uns dringend benötigte
[mehr…]


Cottbus: 40 Jahre „Pfiffikus“Cottbus: 40 Jahre „Pfiffikus“|Cottbus | 11. November

Große Gala am nächsten Samstag in der Stadthalle Cottbus (MB) Das Pfiffikus Ensemble feiert am nächsten Sonnabend sein 40-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass treten sie um 16 Uhr  mit einer großen Gala in der Stadthalle auf. Über einhundert Akteure  bieten in einer vielfältigen Show für die ganze Familie  die neuesten Beiträge aus allen Sparten des Ensembles. Neben altbekannten Beiträgen wird es auch Überraschungspremieren mit Überraschungsgästen
[mehr…]


weitere Beiträge aus Cottbus


mehr aus Wirtschaft


Region: Lausitzer Handwerk nominiertRegion: Lausitzer Handwerk nominiert|Wirtschaft | 11. November

Zukunftspreis-Favoriten: Peitzer elmak und Forster UNIROR sind innovative Handwerksbetriebe Region (MB). Mit der Vergabe des Zukunftspreises Brandenburg am 22. November im  Holiday Inn Berlin Airport Conference Centre in Schönefeld werden besondere unternehmerische Leistungen gewürdigt. Die Teilnehmer sind Beispiele für Menschen, die Mut machen und Vorbild sind: kreative, aktive und innovative Unternehmen und Unternehmer, die die Ärmel hochkrempeln und in die Zukunft investieren. Voraussetzung ist, dass die
[mehr…]


Region: Mit Mut und Qualität zum ErfolgRegion: Mit Mut und Qualität zum Erfolg|Handwerkskammer Cottbus | 11. November

HWK gratuliert der Elbakom zum 25-jährigen Betriebsjubiläum Region (MB). Eine Erfolgsgeschichte der Nachwendezeit begann auch mit der Unternehmensgründung der Elbakom GmbH. Das Handwerksunternehmen ist mit sieben Mitarbeitern rund um Luckau in den Bereichen Elektroarbeiten, Straßenbeleuchtung und Blitzschutzanlagen aktiv. Wie so einige Erfolgsgeschichten begann auch diese aus der Not heraus. Nachdem der bisherige Arbeitgeber, die PGH, die Tore schloss, machten sich Kersten Handrich und  Bernd Höhno
[mehr…]


Cottbus: Mit iBOB in die Zukunft|Cottbus, Handwerkskammer Cottbus | 8. November

4100 Interessierte besuchten Ausbildungsmesse Cottbus (MB). Über 90 Arbeitgeber verschiedener Branchen waren mit Angeboten zu Ausbildung, Praktikum und dualem Studium in der Stadthalle Cottbus vertreten –  4100 Besucher informierten sich am vergangenen Samstag bei der iBOB und nutzten aktiv die zahlreichen Angebote. Viele testeten ihr Geschick in unterschiedlichen Bereichen des Handwerks, im Talente Check, an Probierstationen und im Quiz. So wurde das Motto „Ausbildung zum
[mehr…]


Region: Kritischer Blick vorausRegion: Kritischer Blick voraus|Wirtschaft | 1. November

Wirtschaft erwartet Konjunkturabschwung Region (MB/AR). Am vergangenen Montag gab die Industrie- und Handelskammer (IHK) die Ergebnisse ihrer Konjunkturumfrage bekannt. Die Zahl der an der Umfrage beteiligten Unternehmen ist im Vergleich zum Vorjahr um 205 gestiegen. Laut der Befragung ist die Geschäftslage momentan für einen Großteil der Unternehmen noch gut, insbesondere bei Handel und Baugewerbe ließen sich gesteigerte Umsätze verzeichnen. Der Blick in die Zukunft ist
[mehr…]


Region: Solare Stromerzeugung wird ausgebautRegion: Solare Stromerzeugung wird ausgebaut|Sonntag im Revier | 25. Oktober

PV-Dachanlagen entstehen auf eigenen Immobilien in Cottbus und Lübbenau Region (MB). Zusätzlich zum 10-MW-Solarpark Welzow III, der noch im Herbst dieses Jahres ans Netz gehen soll, baut die LEAG ihre solare Stromerzeugung mit drei weiteren Photovoltaik-Anlagen auf Hausdächern von eigenen Immobilien aus. Sie sollen an den LEAG-Verwaltungsstandorten Hermann-Löns-Straße und Vom-Stein-Straße in Cottbus sowie auf dem unternehmenseigenen Konferenzcenter in Lübbenau entstehen. Insgesamt sollen monokristalline Photovoltaikmodule mit
[mehr…]


weitere Beiträge aus Sonntag im Revier


mehr aus Sport


Energie Cottbus triumphiert bei HeimspielEnergie Cottbus triumphiert bei Heimspiel|FC Energie Cottbus | 11. November

Cottbus (MB). Am letzten Sonntag gelang es Energie Cottbus beim Heimspiel gegen den Bischofswerdaer FV seine Siegesserie mit einem 2:0 fortzusetzen und so auf den dritten Tabellenplatz aufzusteigen. Als nächstes treten die Cottbuser Fußballer an diesem Sonnabend bei einem Auswärtsspiel gegen den FSV Union Fürstenwalde an.


Schwedt: Schwimmen|Sport | 11. November

Schwedt (MB). Am vergangenen Wochenende fanden in Schwedt die Kurzbahnmeisterschaften des Landes Brandenburg statt. Für den PSV Cottbus war Larissa Felix da Silva am Start. Es gelang ihr den 400 Meter Freistil sowie das Kraulen über 200 Meter als Landesmeisterin abzuschließen. Außerdem wurde sie zur Vizelandesmeisterin im 800 Meter Freistil. Dank ihrer guten Leistung konnte sie sich für den Norddeutschen Ländervergleich in Hamburg qualifizieren.


Cottbus: Zuwachs für FCE|FC Energie Cottbus | 11. November

Cottbus (MB).  Der FC Energie einigte sich mit dem Mittelfeldspieler Damir Bektic über sein Engagement in das Regionalligateam. Bektic hatte während einer Verletzungspause im Sommer bereits die Möglichkeit mit dem Team zu trainieren und an Testspielen teilzunehmen.


Debakel für Knappen|Senftenberg & Seenland, Sport | 1. November

Senftenberg (MB). Einen komplett gebrauchten Tag erlebten die Knappen im Spitzenspiel bei Wernsdorf, am Ende stand es 7:0!. Die Gäste aus Senftenberg, die mit letztem Aufgebot, anreisen mussten, waren von Beginn an unterlegen und offenbarten eklatante Abwehrfehler und schafften es nur selten im eigenen Ballbesitz die Pässe zum Mitspieler zu bringen. Symptomatisch für die Leistung der Gäste, dass die Gegentreffer fast vollständig selbst vorgelegt und
[mehr…]


Sieg für Energie CottbusSieg für Energie Cottbus|FC Energie Cottbus | 25. Oktober

Cottbus (MB) Beim Heimspiel gegen die BSG Chemie Leipzig am vergangenen Sonntag gelang es dem FCE, seine Gewinnsträhne mit einem 2:1 – Sieg fortzusetzen.  An diesem Sonntag  treten die Energie-Kicker in der Regionalliga Nordost auswärts um 14 Uhr gegen den SV Babelsberg 03 im dortigen Karl-Liebknecht-Stadion an. Die Partie wird live im RBB-Fernsehen gezeigt.  


weitere Beiträge aus FC Energie Cottbus


mehr aus Damals war´s


Bilder aus dem alten Forst: Der Optiker blickte bis zur „Nordsee“Bilder aus dem alten Forst: Der Optiker blickte bis zur „Nordsee“|Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 8. November

Erinnerungen an manche Einkäufe in der alten Cottbuser Straße in Forst Forst (MB). Wir sind mitten in Forst, aber auch aus Cottbus, Spremberg und Senftenberg gab es richtige Lösungen, selbst aus dem doch eine gute Autostunde entfernten Lauchhammer wussten Christopher Klaus in der Otto-Hurraß-Straße und Knut Noack aus der dortigen Straße der Freundschaft: Das kann nur die Rosenstadt an der Neiße sein. Tief ins Detail
[mehr…]


Bilder aus dem alten Spremberg: Der Bismarckturm führte zur LösungBilder aus dem alten Spremberg: Der Bismarckturm führte zur Lösung|Bilder aus dem alten Spremberg | 1. November

Die Brücke ist vergessen, aber das Panorama deutet auf Perle der Lausitz Spremberg (MB). Wir sind rätselhaft in der Niederlausitz unterwegs, und manchmal  enthüllt sich eines der Motive nicht auf den ersten Blick. Dann lohnt unter Umständen der Weg ins entsprechende Stadtmuseum oder in eine der vielen Heimatstuben und anderen Ausstellungen, die es zahlreich in größeren und auch ganz kleinen Orten gibt. Die Entdeckungen können
[mehr…]


Bilder aus dem alten Senftenberg: Steindamm am Senftenberger StadtparkBilder aus dem alten Senftenberg: Steindamm am Senftenberger Stadtpark|Bilder aus dem alten Senftenberg | 25. Oktober

NIEDERLAUSTZ-Autor Hans Hörenz schickte das Bild vom neuen Wandel Wie schnell doch alles vergeht! Viel zu vieles vergeht, möchte man mitunter meinen. Motive dieser Art ließen sich in den letzten Jahren an vielen Stellen in der Niederlausitz finden, auch natürlich in Cottbus. und hier besonders in den Stadtteilen Schmellwitz und Sachsendorf. Deshalb kamen hierzu auch mehrere Lösungsvorschläge. Danke. Aber die waren leider falsch. Das Foto
[mehr…]


Bilder aus dem alten Cottbus: Ein Dachblick zur Wendischen KircheBilder aus dem alten Cottbus: Ein Dachblick zur Wendischen Kirche|Bilder aus dem alten Cottbus | 18. Oktober

Nur Weniges blieb am Oberkirchplatz original erhalten „Da es damals sicher noch keine Foto-Drohnen gab, muss der Fotograf, etwa nach 1987, auf das Dach des Hauses mit dem Kino ‘Kammerspiele’ und der Nachtbar ‘Clou’ gestiegen sein, um den Ausblick auf den Rand des Oberkirchplatzes und die Klosterstraße im Wendischen Viertel abzubilden“, schreibt unser Cottbuser Leser Dieter Leubauer. Er ist in beiderlei Hinsicht sehr nahe an
[mehr…]


Bilder aus dem alten Spremberg: Zweispurig vor der Langen BrückeBilder aus dem alten Spremberg: Zweispurig vor der Langen Brücke|Bilder aus dem alten Spremberg | 11. Oktober

In der Dresdener Straße hat sich in der Folgezeit noch vieles verändert   „Endlich, lange habe ich gewartet, mal wieder ein Bild aus Spremberg im Märkischen Boten zu sehen“, freut sich H.-J. Klammer aus Gotha. „Als alter Spremberger (geb.1939) habe ich natürlich sofort erkannt, dass es sich um den Blick von der Dresdener Straße Richtung Lange Straße über die Spreebrücke handelt. Es müsste aus der
[mehr…]


weitere Beiträge aus Bilder aus dem alten Spremberg