Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Die Lausitzer Heimatzeitung für Südbrandenburg
Donnerstag, 19. September 2019 - 14:56 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter bis wolkig
15°C
 


mehr aus Region


Neuhausen: 15. Lauf um den Stausee|Spremberg | 13. September

Neuhausen (MB). Die Minigolfanlage am Stausee wird an diesem Samstag um 10 Uhr zum Startpunkt für den 15. Lauf um den Spremberger Stausee. Die Teilnehmer treten auf Strecken über 5 und 10 Kilometer gegeneinander an und sammeln Punkte für die diesjährige Sparkassen-TeamLaufCup Mannschaftswertung.


REWE Markt Thomas Berges jetzt mobilREWE Markt Thomas Berges jetzt mobil|Region | 13. September

Kunden in Cottbus Ströbitz können nun Einkäufe bequem online bestellen Cottbus (fk/jk). Frische Lebensmittel online bestellen und bis an die Haustür liefern lassen – der REWE Markt in Cottbus – Ströbitz bietet diesen praktischen Service ab sofort an. Die Kunden haben online die Auswahl aus mehreren tausend Artikeln, darunter auch frisches Obst und Gemüse, Fleisch- und Wurstwaren sowie Molkereiprodukte, Trockenwaren und Getränke – und das
[mehr…]


Caravan/Outdoor- Fans treffen sichCaravan/Outdoor- Fans treffen sich|Cottbus, Reisen & Unterwegs | 13. September

Viel los am 21. und 22. September auf dem Caravan-Stellplatz an der „Lagune“ Cottbus Cottbus (jk). Ob Kurztrip oder Ferien – Hauptsache, es geht raus aus dem Alltag. Einsteigen, anschnallen, losfahren – und dort anhalten, wo es schön ist, denn „ das Hotelzimmer rollt mit“. Das ist die Caravan- Urlaubsphilosophie, die immer mehr Reisefreudige erfasst. Der Markt boomt, immer neue Angebote kommen hinzu und auch
[mehr…]


Cottbus ist Meister|Cottbus, Sport | 13. September

Cottbus (MB). Die Cottbuser Feuerwehrwettkämpfer zeigten kürzlich, dass sie zu den besten des Landes gehören: in Wittenberge fand die 14. Landesmeisterschaft im Feuerwehrsport statt. Alle drei Mannschaften der Cottbuser Feuerwehr belegten 1. und 2. Plätze und fahren 2020 zur Deutschen Feuerwehrmeisterschaft im Feuerwehrsport nach Bad Frankenhausen in den Kyffhäuserkreis.


Klein Gaglow feiertKlein Gaglow feiert|Spree-Neiße, Top-Themen | 13. September

Löschangriff und Discofox auf dem Festplatz Klein Gaglow (jk). Klein Gaglow rüstet sich auf das Dorffest und feiert seinen 630. Jahrestag. „Die Vorbereitungen unseres Jubiläums laufen auf Hochtouren. Am 20.September werden das Festzelt und einzelnen Stände aufgebaut, dazu brauchen wir noch starke Männer und Frauen, die uns dabei helfen können – und auch beim Abbau der Zelte werden Unterstützer gesucht.“, so Ursula Kühn, die bis
[mehr…]


weitere Beiträge aus Spree-Neiße & Top-Themen


mehr aus Wirtschaft


Cottbus: Feierliche FreisprechungCottbus: Feierliche Freisprechung|Handwerkskammer Cottbus | 13. September

Auszubildende geehrt / Neue Lehrlinge begrüßt. In 13 Ausbildungsberufen des Handwerks und im kaufmännischen Bereich haben 74 Auszubildende erfolgreich ihre Lehre abgeschlossen. Bei einer feierlichen Festveranstaltung der Kreishandwerkerschaft Cottbus/Spree-Neiße und deren Innungen sowie der Handwerkskammer Cottbus erhielten sie jetzt ihre Gesellenbriefe und Abschlusszeugnisse. Als langjährige Partner unterstützten die Innungs- krankenkasse IKK und die Signal Iduna die Freisprechung. Die Gesellen und Facharbeiter wurden in den Berufen
[mehr…]


Angehender Bäcker aus Forst geehrtAngehender Bäcker aus Forst geehrt|Handwerkskammer Cottbus, Personen | 13. September

Vinzent Jost Böhme ist Lehrling des Monats September 2019. Sehr gute Zwischenprüfungsergebnisse, motiviert und auch noch handwerklich talentiert: Vinzent Jost Böhme ist ein Glücksfall für die Bäckerei-Konditorei Merschank e.K. aus Forst. Für seine Leistungen wurde der 18-jährige angehende Bäcker jetzt zum Lehrling des Monats September gekürt. Die Auszeichnung wurde vergeben von der Handwerkskammer Cottbus und deren Versorgungswerk. In der 9. Klasse kreuzten sich die Wege
[mehr…]


Ein Industriepark der Zukunft|Sonntag im Revier | 30. August

Standortbedingungen sind einzigartig in Europa. Über neue Projekte und die Zukunft des Industrieparks Schwarze Pumpe äußern sich der Vorsteher des Zweckverbandes Industriepark Schwarze Pumpe, Manfred Heine, Frank Mehlow, zuständig für die strategische Geschäftsfeldförderung bei der LEAG sowie der Leiter der LEAG-Hauptwerkstatt, Jürgen Podszun. Für Verbandsvorsteher Manfred Heine haben die Zukunftsaussichten der nächsten Generation Priorität. „Der Standort wächst und unsere Kinder sollen hier eine Zukunft haben“,
[mehr…]


Neue LEAG-Marke MCR Engineering Lausitz am StartNeue LEAG-Marke MCR Engineering Lausitz am Start|Sonntag im Revier | 30. August

Die LEAG-Hauptwerkstatt steigt in Drittkundengeschäft ein / Das Angebot ist gefragt. Der erste Kundentag der MCR Engineering Lausitz war ein voller Erfolg. Kunden von München bis Hamburg und natürlich auch aus dem Lausitzer Umfeld kamen in den Industriepark Schwarze Pumpe, um den Maschinenpark, die hochqualifizierten Mitarbeiter und das Umfeld der MCR kennenzulernen. Unter der Marke MCR Engineering Lausitz (mainten­ance, construction, railway) bietet die traditionsreiche LEAG-Hauptwerkstatt
[mehr…]


Willkommensparty für über 500 Jugendliche im HandwerkWillkommensparty für über 500 Jugendliche im Handwerk|Handwerkskammer Cottbus | 16. August

Das Handwerk feierte im Gut Branitz den Start ins Lehrjahr / Noch sind 350 Ausbildungsplätze frei. Cottbus (MB) Mit Antonia Ramb, der bundesweiten Kampagnenbotschafterin des deutschen Handwerks, und über 500 Lehrlingen feierte die Handwerkskammer Cottbus (HWK) den Auftakt ins Ausbildungsjahr. Die Willkommensparty für den Handwerkernachwuchs in Südbrandenburg – die einzige dieser Art im Land Brandenburg – stieg im Gut Branitz. Über 500 neue Lehrverträge, ein
[mehr…]


weitere Beiträge aus Handwerkskammer Cottbus


mehr aus Sport


Brandenburger Landespokal ausgelostBrandenburger Landespokal ausgelost|Sport | 13. September

Region (MB). Im Achtelfinale des AOK-Landespokal Brandenburg spielen am 12. Oktober der FCE gegen RSV Eintracht 1949 Stahnsdorf, FSV Brieske SfB gegen Altlüdersdorf und FSV Bernau gegen Grün-Weiß Lübben.


Cottbus: Firmenlauf mit Rekord|Sport | 13. September

9. DAK-Firmenlauf übertraf alles Bisherige Cottbus (MB) Seit der Premiere im Jahr 2011 hat sich der DAK-Firmenlauf zu einer der publikumswirksamsten Sportveranstaltungen in Cottbus entwickelt. Hier geht es nicht ausschließlich darum, die Fitness und den Spaß am Laufen zu stärken, sondern auch den Teamgedanken. Fast vierhundert Läuferinnen und Läufer sowie Nordic Walker mehr als im Vorjahr gingen bei optimalem Laufwetter am 5. September auf die
[mehr…]


Cottbus ist Meister|Cottbus, Sport | 13. September

Cottbus (MB). Die Cottbuser Feuerwehrwettkämpfer zeigten kürzlich, dass sie zu den besten des Landes gehören: in Wittenberge fand die 14. Landesmeisterschaft im Feuerwehrsport statt. Alle drei Mannschaften der Cottbuser Feuerwehr belegten 1. und 2. Plätze und fahren 2020 zur Deutschen Feuerwehrmeisterschaft im Feuerwehrsport nach Bad Frankenhausen in den Kyffhäuserkreis.


Senftenberger Schwimmer erfolgreich in BerlinSenftenberger Schwimmer erfolgreich in Berlin|Sport | 9. August

SSV Juniorenschwimmer bei den 131.Deutschen Meisterschaften in Berlin erfolgreich am Start. Senftenberg (MB). Die 131. Auflage der Deutschen Meisterschaften fand 2019  im Rahmen des Formats „Die Finals – Berlin 2019“ statt und bot den nationalen Höhepunkt im Deutschen Schwimmsport. Alle Top-Athleten und der vielversprechende Nachwuchs gingen auf Rekordjagd. Vier Juniorenschwimmer des SSV Senftenberg schwammen erfolgreich bei den Einzel und Staffelstarts gegen die Schwimmerelite Deutschlands. Julius
[mehr…]


Im Sport können Kinder für das Leben lernenIm Sport können Kinder für das Leben lernen|Sport | 2. August

Fußballschule Teamplay fördert Individualität und Teamverhalten / Neues Camp im Oktober 2019.  Kolkwitz (jk). „Es ist sehr anstrengend, aber es macht mir unglaublich viel Spaß“ – wenn jemand so über seine Arbeit spricht, dann weiß man, das Herz und Hirn im gleichen Takt arbeiten. Tobias Jäkel aus Kolkwitz ist nur schwer ans Telefon zu bekommen, er hat ständig zu tun. Er ist ausgebildeter Erzieher, hat
[mehr…]


weitere Beiträge aus Sport


mehr aus Damals war´s


Damals war’s Cottbus: Nur 22 Jahre stand das Hotel „Lausitz“Damals war’s Cottbus: Nur 22 Jahre stand das Hotel „Lausitz“|Bilder aus dem alten Cottbus | 13. September

Für Cottbuser waren das Restaurant, die Bar und der Intershop interessant Man schläft nicht in Hotels in der der eigenen Stadt, und so muss man Einreisenden glauben, dass die Zimmer klein waren. Aber Jens Richter hat hier gewohnt und versichert: „Ich habe in Bonn, wo es gleich nach der Wende in der Noch-Hauptstadt immer zu tun gab, deutlich kleinere und weniger komfortabel ausgestattete Hotelzimmer erlebt.“
[mehr…]


Damals war’s Forst: Die letzte Fahrt der „Schwarzen Jule“Damals war’s Forst: Die letzte Fahrt der „Schwarzen Jule“|Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 6. September

Nur dieses einzige Mal transportierte die Forster Stadtbahn auch Personen Brigitte Albrecht aus der Striesower Straße in Cottbus sagte uns: „A trifft zu – Rosenstadt Forst ist die richtige Antwort. Hier war ich oft in jungen Jahren während meiner Tätigkeit bei der Handwerkskammer. Das Haus des Handwerks war direkt am Bahnhof.“ Frank Häder aus der Spremberger Straße in Forst stellt fest: „Diese ‘Schwarze Jule’ gab
[mehr…]


Damals war’s: Echt oder vielleicht eine Fälschung?Damals war’s: Echt oder vielleicht eine Fälschung?|Bilder aus der alten Niederlausitz | 30. August

Der Wegweiser auf dem Senftenberger Markt irritiert manche Leser. Frank Häder aus der Spremberger Straße in Forst (Lausitz) freut sich, dass er gleich den Senftenberger Markt erkannte. Werner Lehmann aus der Karl-Marx-Straße in Spremberg erklärt hierzu: „Die Stadt/Amt Senftenberg war bis 1815 sächsische Grenzstadt und nach dem Wiener Kongress wurde sie der Mark Brandenburg/Preußen mit der Niederlausitz, heute sagt man dem Land Brandenburg, zugeordnet. Die
[mehr…]


Damals war's Cottbus: Die Jugendherberge war TuchfabrikDamals war’s Cottbus: Die Jugendherberge war Tuchfabrik|Bilder aus dem alten Cottbus | 23. August

Der Cottbuser Klosterplatz hat seinen Charme über die Jahrzehnte bewahrt. Für Leser im Umland von Cottbus und im Seenland war das Bild eine „harte Nuss“, aber Ramiro Lehmann aus dem Schulweg in Cottbus schrieb: „Unschwer ist hier der Cottbuser Klosterplatz zu erkennen, also: Antwort: zu einem Kloster = A“ Er kommentiert weiter: „Links ist noch ein Teil der Jugendherberge zu sehen, die seit 1936 als
[mehr…]


Damals war's Spremberg: Zwei einstige Busfahrer erinnern sichDamals war’s Spremberg: Zwei einstige Busfahrer erinnern sich|Bilder aus dem alten Spremberg | 16. August

Die frühere Lokhalle wurde Werkstatt und ist es wohl bis heute noch. „Das ist die Spremberger Stadtbahn. Davor die Kohlebahn. Auf dem Bild das Gebäude dient heute noch als Werkstatt in einem sauberen Zustand“, meint Rainer Höhne aus Welzow. Günther Steppat aus der Weskower Allee in Spremberg kennt sich genau aus: „Das ist die Spremberger Stadtbahn, den älteren Sprembergern auch als Kohlebahnhof bekannt. Nach dem
[mehr…]


weitere Beiträge aus Bilder aus dem alten Spremberg