Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Märkischer Bote » Nachrichten aus Südbrandenburg Märkischer Bote - Nachrichten aus Südbrandenburg Märkischer Bote - Nachrichten aus SüdbrandenburgMärkischer Bote
Dienstag, 27. September 2022 - 13:49 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
13°C
 
epaper

Aktuelle Nachrichten aus Südbrandenburg



mehr aus Region

Deutsch-polnische Fachtagung im Rosengarten ForstDeutsch-polnische Fachtagung im Rosengarten Forst|Forst & Döbern | 27. September

Forst (MB). Am 21. September 2022 fand im Ostdeutschen Rosengarten Forst eine weitere deutsch-polnische interaktive Fachtagung zum Thema „Wegebau in historischen Parkanlagen“ statt. Die Stadt Forst wurde mit über 30 Teilnehmern aus Deutschland und Polen zum fachlichen Zentrum des deutsch-polnischen Austausches. Fachleute aus Landschaftsarchitektur, Gäste der polnischen Rosenstadt Kutno, Projektpartner des Europäischen Parkverbundes Lausitz aber auch Parkliebhaber nahmen an der Tagung teil. Referenten waren Dr. Ingolf
[mehr…]


Wichern-Plakette für Naëmi-Wilke-Stift GubenWichern-Plakette für Naëmi-Wilke-Stift Guben|Guben | 27. September

Guben (MB). Das Diakonische Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (DWBO) hat das Naëmi-Wilke-Stift Guben am 21. September 2022 für die „grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen“ mit der Wichern-Plakette ausgezeichnet. Seit vielen Jahren fördert das Naëmi-Wilke-Stift die grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen, um auch polnischen Bürgern eine ortsnahe Gesundheitsversorgung zu ermöglichen. Viele Hürden wurden entdeckt und ganz oder teilweise überwunden. So konnten zum Beispiel sprachliche Probleme reduziert werden. Etliche Mitarbeiter
[mehr…]


Stadtführung durch Guben und Gubin für KinderStadtführung durch Guben und Gubin für Kinder|Guben | 27. September

Guben (MB). Der Marketing und Tourismus Guben e.V. lädt am 15. Oktober 2022 zur Kinderstadtführung durch Guben und Gubin ein. Dabei erkunden die Teilnehmer zusammen mit der Stadtführerin Franziska Reich die Doppelstadt an der Neiße und erfahren auf kindgerechte Art spannende Fakten zur Gubener Geschichte und Gegenwart. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Touristinformation Guben. Der Preis beträgt 5 Euro pro Kind. Eine Begleitperson
[mehr…]


Erfolg für Gubener Musikschüler beim WESPE-WettbewerbErfolg für Gubener Musikschüler beim WESPE-Wettbewerb|Guben | 27. September

Guben (MB). Im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ haben gleich zwei Musikschüler der Städtischen Musikschule „Johann Crüger“ jeweils mit einer Komposition der Musikschullehrerin Maria Parton-Luft beim bundesweiten WESPE-Wettbewerb einen Sonderpreis erzielt WESPE bedeutet das „Wochenende der Sonderpreise“. Dieses fand am 23. und 24. September in Schwerin statt. 61 Nachwuchsmusiker wurden in Schwerin mit Sonderpreisen geehrt. Sie nahmen am Wettbewerb „WESPE“ teil, bei dem Werke vorgespielt
[mehr…]


Herbstfest im Heidemuseum SprembergHerbstfest im Heidemuseum Spremberg|Spremberg | 27. September

Spremberg (MB). Am 3. Oktober 2022 findet in der Zeit von 13Uhr bis 17 Uhr auf der bäuerlichen Hofanlage des Niederlausitzer Heidemuseums in Spremberg das alljährliche Herbstfest statt. Das Programm für große und kleine Gäste gestaltet sich vielfältig: Vom Verkauf heimischer Produkte bis zum Ponyreiten, einer Seifenblasenshow und einer Bastelstrecke gibt es viel Unterhaltsames zu sehen. Musikalisch begleitet wird dieser Tag mit fröhlicher Blasmusik. Für
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Spremberg


mehr aus Wirtschaft

Alle neuen Azubis mit Landrat AltekrügerNeue Azubis im Landkreis Spree-Neiße|Wirtschaft | 16. September

Forst (MB). Für insgesamt 14 Auszubildende hat am 1. September 2022 die Ausbildung in der Verwaltung des Landkreises Spree-Neiße begonnen. Josy Arndt trat bereits zum 1. August ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement an. Die Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten begannen Anna Bunina, Kronelia Kaiser, Jona Mattke, Richard Vietz, Franz Kuhle, Ville Möbus und Kilian Schulz. Gleich einen Schritt weiter ist Thomas Lax. Er steigt direkt ins
[mehr…]


Evelyn Weidmann – Lehrling des Monats September|Wirtschaft | 16. September

Cottbus (MB). Strahlende Haut, gepflegte Nägel und perfektes Make-up – in diesem Umfeld hat Evelyn Weidmann aus Cottbus ihre Berufung gefunden. Sie absolviert ihre Ausbildung im Kosmetikstudio perfect line TOBER DESIGN. Für ihre Bestleistungen in Theorie und Praxis zeichnen sie die HWK Cottbus und deren Versorgungswerk als „Lehrling des Monats“ aus. Stylist und Pigmentist Dieter Tober ist immer wieder auf der Suche nach den effektivsten
[mehr…]


Ausbildungsmesse Sparkasse„Wir brauchen Fachkräfte, damit die Energiewende gelingt”|Wirtschaft, Top-Themen | 16. September

Region (MB). Mit der Veröffentlichung der Arbeitsmarktzahlen für August 2022, bekräftigte Brandenburgs Arbeitsminister Jörg Steinbach Fachkräfte und Arbeitskräften für die Region auch zukünftig sichern zu müssen. Die Arbeitslosenquote in Brandenburg ist im August leicht gestiegen. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit waren im August 2022 in Brandenburg 77.392 Menschen arbeitslos, davon 35.960 Frauen (46,5 Prozent) und 41.432 Männer (53,5 Prozent). Das sind 1.955 Personen mehr
[mehr…]


LAUSITZRUNDE trifft sich zur Gesprächsrunde mit der LEAGLAUSITZRUNDE trifft sich zur Gesprächsrunde mit der LEAG|Wirtschaft | 14. September

Schwarze Pumpe (MB). Anknüpfend an die letzte Gesprächsrunde im Februar diesen Jahres trafen sich die Bürgermeister der LAUSITZRUNDE im Dock3 Lausitz in Schwarze Pumpe mit Thorsten Kramer, dem neuen Chef an der Führungsspitze der LEAG. Der seit Frühjahr wieder aufgenommene intensive Dialog zwischen den Kommunen und dem Unternehmen wurde inhaltlich fortgesetzt, um die Lausitz als Zukunftsregion gemeinsam weiter zu entwickeln. Eines der Gesprächsinhalte war der
[mehr…]


Haupteingang Krankenhaus SprembergSpremberger Krankenhaus muss umstrukturieren|Top-Themen, Wirtschaft | 14. September

Spremberg (MB). Die gemeinnützige Spremberger Krankenhaus GmbH hat durch gemeinsamen Beschluss der Gesellschafter entschieden, das Haus zu restrukturieren. Grund ist ein akuter und anhaltender Liquiditätsengpass. Ein Antrag auf ein Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung wurde am Dienstag, 13. September 2022, beim zuständigen Amtsgericht Cottbus (Insolvenzgericht) gestellt. Notwendig machen diesen Schritt rückläufige Umsatzerlöse bei gleichzeitig steigenden Kosten für Personal und Material. Weitere Gründe für die defizitäre Lage des
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Top-Themen & Wirtschaft


mehr aus Sport

SAKURA feiert große JubiläenSAKURA feiert große Jubiläen|Sport | 26. September

Spremberg (MB). Im Spremberger Bergschlösschen wurde das 40. Vereinsjubiläum – 1. Spremberger Gesundheits-Sportverein e.V. SAKURA und das 30- jährige Firmenjubiläum SAKURA Fitness gefeiert. Durch das Programm führte die ehemalige Leistungssportlerin Melissa Mache (Deutsche Meisterin und Teilnehmerin der Weltmeisterschaft) im Judo. Die Bürgermeisterin Christine Herntier und der stellvertretende Bürgermeister Frank Kulik, überbrachten die Glückwünsche mit dem Dank für das vielfältige Engagement zum Wohl der Stadt und
[mehr…]


Briesen/Dissen bleibt ohne Punkte|Sport | 23. September

In Branitz vierte Niederlage in Folge für die Spielgemeinschaft / Burg gewinnt weiter. Freitagabend wurde mit dem Spiel SV Eiche Branitz gegen Spielgemeinschaft Briesen/Dissen der vierte Spieltag der Kreisoberliga gestartet. Die Gäste, noch ohne jeglichen Punktgewinn, patzten erneut. Schon in der ersten Spielminute erspielten sich die Eiche-Kicker einen Eckball, den Rico Ramm knapp am Tor vorbeischoss. Branitz suchte die frühzeitige Führung, hatte mehrere Chancen, scheiterte
[mehr…]


ASAHI Judokas auf dem Weg zur Deutschen MeisterschaftASAHI Judokas auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft|Sport | 23. September

Region (MB). Bei den Nordostdeutschen Meisterschaften in Berlin kämpften vier Judoka vom ASAHI Spremberg um die begehrten Tickets zu den Deutschen Meisterschaften der u18 in Leipzig. Ludwig Schulze und Justin Willsch mussten nach jeweils 2 Siegen und einer Niederlage in der Gewichtsklasse bis 73Kg leider gegeneinander die Bronzemedaille und das Ticket nach Leipzig auskämpfen. Diesmal behielt Ludwig die Oberhand und wird die Stadt Spremberg bei den
[mehr…]


ASAHI Männer stürmen auf Platz 3 der BundesligaASAHI Männer stürmen auf Platz 3 der Bundesliga|Sport | 21. September

Spremberg (MB). Der letzte Heimkampf der Saison 2022 sollte für Fans, Sponsoren und die ASAHI-Judoka aus Spremberg etwas Besonderes werden. Bis auf die berufsbedingten Ausfälle waren alle Teile der Mannschaft gekommen. Selbst die verletzten Athleten waren angereist, um ihre Mannschaft moralisch zu unterstützen. Trainer Mike Göpfert hatte erstmalig in dieser Saison alle Gewichtsklassen mindestens doppelt besetzt und somit die Qual der Wahl gegen TSV Hertha
[mehr…]


Packende Sprintfinals beim 3. Lauf des „Brandenburger Sprintcup“Packende Sprintfinals beim 3. Lauf des „Brandenburger Sprintcup“|Sport | 19. September

Cottbus (MB). Für ein packendes Sprintfinale beim 3.Lauf des „Brandenburger Sprintcup“, der auf der Cottbuser Radrennbahn ausgetragen wurde, sorgten die mehrfachen Weltmeister- und Europameisterinnen Emma Hinze und Lea Sophie Friedrich am 16. September 2022. Nachdem Emma Hinze den ersten Finallauf gewann, musste sie sich sowohl im zweiten als auch im Entscheidungslauf von Lea Sophie Friedrich jeweils knapp geschlagen geben. Commonwealth Games-Sieger im Sprint und Teamsprint
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Sport


mehr aus Damals war´s

Johannes Werner – Komponist der Lieder aus CottbusJohannes Werner – Komponist der Lieder aus Cottbus|Bilder aus dem alten Cottbus | 23. September

Er ist am 27.9.1908, wenige Tage vor der Eröffnung des Cottbuser Jugendstiltheaters in Madlow geboren, das damals noch nicht zu Cottbus gehörte. Der Vater war Gärtner, die Mutter Dienstmädchen. Da saßen die Musen nicht auf der Schwelle, wohl auch nicht in der Cottbuser Volksschule und dann nicht während der Handelslehre im Kohlegeschäft. Johannes Werner brachte es zum Buchhalter und Abteilungsleiter, und es zeigte sich, dass
[mehr…]


Das heutige Brody ist ein beliebtes Ausflugsziel.Das heutige Brody ist ein beliebtes Ausflugsziel.|Damals war´s | 23. September

Wir bleiben auf nun spätsommerlicher Tour in Gegenden der Niederlausitz oder nahe dabei. Es sind Empfehlungen für Tagesausflüge an schönen Wochenenden. Dementsprechend gab es diesmal viel zu schreiben. Jens Pumpa aus der Rostocker Straße in Cottbus fasst sich kurz: “Es handelt sich um das Forster Tor (eines der ehemaligen Stadttore) im ehemaligen Pförten, heute Brody. Diese Aufnahme entstand vor 1930, denn 1931 wurde die Durchfahrt
[mehr…]


Vergessenes Christianstadt am BobrVergessenes Christianstadt am Bobr|Damals war´s | 16. September

Wir bleiben auf nun spätsommerlicher Tour in Gegenden der Niederlausitz oder nahe dabei. Die Luftaufnahme des gesuchten Ortes war eine harte Nuss für unsere Rätselfreunde. Klaus Reiter tippt, dass sich der Ort am Fluss Bobr befindet. “Bin nach der Brücke gegangen”, teilt der Niederlausitz-Kenner kurz mit und auch Rainer Wollmann vom Tannenweg Kolkwitz-Hänchen bemerkt nur: “am Bobr”. Etwas ausführlicher beschreibt Heinz Jaeger: “Es ist Christianstadt, eine
[mehr…]


Heinrich Laube – Festungshaft in Pücklers ParkräumenHeinrich Laube – Festungshaft in Pücklers Parkräumen|Damals war´s | 16. September

Ein unsteterer, zugleich aber hochproduktiver Zeitgenosse findet sich selten. Kein Wunder, dass Lebenskünstler Hermann Graf Pückler Gefallen an ihm fand. Beinahe wären sie gemeinsam durch die Welt gereist; es kam im letzten Moment etwas dazwischen, und so landete Heinrich Laube, um den es hier geht, in Pücklers Abwesenheit zu 18 Monaten Festungshaft(!) in Pücklers Park in Muskau. Laube hat diesen Sonntag Geburtstag. Am 18.9.1806 ist
[mehr…]


Richard Koch unterschrieb das Geld im KaiserreichRichard Koch unterschrieb das Geld im Kaiserreich|Bilder aus dem alten Cottbus | 9. September

Kaum noch jemand erinnert sich an ihn, auch wenn eine kleine Straße in der Spremberger Vorstadt nach dem 2. Cottbuser Ehrenbürger (nach Pückler) benannt ist: Richard Koch, zweifacher Dr. h.c. und ab 1908 geadelt, also von Koch, kam am 15. September 1834 in Cottbus zur Welt. Unter welchem Dach, ist nicht genau festzustellen; das Adressbuch von 1893 verzeichnet noch 22 mal Koch, allein fünf davon
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Bilder aus dem alten Cottbus