Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Lausitzer Heimatzeitung
Freitag, 17. August 2018 - 18:41 Uhr | Anmelden

Heimatfest Burg 2

Burg empfängt neues Wendenkönigspaar beim Heimatfest

Kultur und Bräuche ganz lebendig beim Heimat- und Trachtenfest in Burg vom 24. bis 26. August Burg (MB). Bereits zum 26. Heimat- und ...

Branitz lockt mit Theater

Mosquito-Sommerparty auf dem Altmarkt in Cottbus an diesem Samstag, 18.08.18

DAS SOMMERHIGHLIGHT: DIE MOSQUITO-SOMMERPARTY „PAINT IT PINK“ Cottbus/Altmarkt (MB). Das Mosquito veranstaltet am Samstag, 18.08.2018 ab 19 Uhr erneut seine legendäre ...

Quark und Leinöl

Spreewälder „Quark & Leinöl“ am 18./19.08.

Für alle die gerne die Landlust packt und für jene die sich diese in Form von Dekoration in ihre eigenen vier Wände ...

Heimatfest Burg 2

Burg empfängt neues Wendenkönigspaar beim Heimatfest

1
Branitz lockt mit Theater

Mosquito-Sommerparty auf dem Altmarkt in Cottbus an diesem Samstag, 18.08.18

2
Quark und Leinöl

Spreewälder „Quark & Leinöl“ am 18./19.08.

3

mehr aus Region


Land Brandenburg: Weniger Einschulungen als im Vorjahr|Region | 17. August

In Brandenburg werden Samstag 21 000 Zuckertüten verteilt / Leichter Rückgang / Gymnasien beliebt Region (MB). Kurze Beine. Große Ranzen. Rote Basecaps. Am Montag sind in Brandenburg 21 000 Kinder das erste Mal auf dem Weg in die Schule unterwegs. In Cottbus, erklärt das örtliche Schulamt, treffen 814 Erstklässler auf ihre Klassenlehrer. Das sind im Vergleich zum Vorjahr allerdings 62 weniger. Auch im Landkreis Spree-Neiße
[mehr…]


300 Zuzüge in 2018 nach Guben300 Zuzüge in 2018 nach Guben|Guben | 17. August

Händlerberatung hatte auch die Rückkehrerinitiative zum Thema / Drei Kandidaten für Apfelkönigin. Guben (MB). Die Händler der Stadt Guben haben sich am Dienstagabend, 14. August 2018, zu ihrer jüngsten Händlerberatung im Rathaus getroffen. In der Versammlung hat vor allem ein Thema dominiert: die Planung von Aktionen und Veranstaltungen in den kommenden Monaten. Kerstin Geilich, Geschäftsführerin des Marketing- und Tourismusvereins (MuT), ging zunächst auf die finalen
[mehr…]


Sperrung der Kaltenborner in Guben ab dem 23. August 2018|Guben | 17. August

Guben (MB). Die Kaltenborner Straße in Guben bleibt ab Höhe Hausnummer 2 (ehemals Gaststätte „Stadt Guben“) in Richtung Pestalozzi- /Gasstraße ab Donnerstag, 23. August 2018, für den Fahrzeugverkehr vollgesperrt. Grund hierfür sind notwendige Bauarbeiten an der Abwasserleitung. Die Sperrung wird bis zum Freitag, 26. Oktober 2018, andauern. Fußgänger können den Bereich jedoch passieren. Während der Sperrzeit wird die Kaltenborner Straße ab dem Abzweig Rosa-Luxemburg-Straße eine
[mehr…]


50 Jahre Karneval in Hohenbocka wird am 25. 08.18 gefeiert50 Jahre Karneval in Hohenbocka wird am 25. 08.18 gefeiert|Senftenberg & Seenland | 17. August

Hohenbockaer Karnevalsclub e.V. feiert am 25. August 2018 seine Jubiläumsparty. Hohenbocka (jk). Gefeiert wird ja im Sommer überall, aber was treibt Karnevalisten jetzt in dieser für sie unüblichen Jahreszeit dazu, ein Fest auszurichten? „Natürlich ist es uns eine Herzensangelegenheit, das Jubiläum 50 Jahre Karneval in Hohenbocka ( Bucke) mit unseren Karnevalisten und Narren aus Nah und Fern, mit Jung und Alt, noch einmal im Sommer
[mehr…]


Spremberger Filmnächte unterm Sternenhimmel|Spremberg | 17. August

Die Spremberger Filmnächte gehen vom 23. bis 26. August 2018 in die 14.Runde. Spremberg (MB). Unter freiem Sternenhimmel direkt an der Spree werden die Filmnächte ein besonderes Erlebnis für große und kleine Kinofreunde. Vom 23. bis 26. August 2018 erwartet das Publikum ein spannendes Programm auf eindrucksvoller Leinwand, das so manches Herz höher schlagen lässt und garantiert Abwechslung für jeden Geschmack bietet. Umrahmt wird das
[mehr…]


weitere Beiträge aus Spremberg


mehr aus Wirtschaft


Gefahr für das Handwerk|Wirtschaft | 17. August

Region (MB). Immer häufiger sind im Landkreis Spree-Neiße SoloSelbstständige unterwegs. Doch viele von ihnen arbeiten nach Einschätzung der IG BAU unter schlechten Bedingungen – ohne soziale Absicherung und mit einem Einkommen, das teils unter dem Mindestlohn liegt. „Im Handwerk hat die Zahl der Ein-Mann-Firmen stark zugenommen, oft mit großen Abstrichen bei der Qualität“, sagt Regina Grüneberg. Die IG BAU Südbrandenburg macht für den Trend insbesondere
[mehr…]


Ostbeauftragter lobt Industriepark in Schwarze PumpeOstbeauftragter lobt Industriepark in Schwarze Pumpe|Spremberg, Wirtschaft | 17. August

Chance für die Region Schwarze Pumpe (mk). Der Ostbeauftragte der Bundesregierung und parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Christian Hirte, war Dienstag nach eigenen Angaben erstmalig zu Besuch in einem aktiven Kohlerevier. Der Thüringer Bundestagsabgeordnete kam auf Einladung seines Kollegen Klaus-Peter Schulze nach Spremberg und informierte sich vor dem Hintergrund des geplanten Kohleausstiegs im LEAG Kraftwerk und im Industriepark Schwarze Pumpe über die Situation und die Aussichten
[mehr…]


SPD-Chefin nimmt Sorge um zu wenig Zeit für den Strukturwandel wahrSPD-Chefin nimmt Sorge um zu wenig Zeit für den Strukturwandel wahr|Region, Wirtschaft | 17. August

Besuch: Andrea Nahles will Lausitz beim Erhalt gut bezahlter Arbeitsplätze unterstützten Region (mk). „Welcher junge Mensch entscheidet sich für eine berufliche Zukunft in der Lausitz, wenn die Perspektiven fehlen? Die Signale welche von der Politik kommen, sind für diese Region tödlich.“ Mit solchen Aussagen sah sich am Mittwoch die SPD-Vorsitzende Andrea Nahles im Bürgerhaus Kausche konfrontiert. Hier diskutierte sie sowohl mit dem LEAG-Betriebsrat, den Gewerkschaften
[mehr…]


Aldi-Markt in Vetschau schließt|Wirtschaft | 16. August

Vetschau (mk). Der Vetschauer Bürgermeister Bengt Kanzler hat vor drei Wochen von der Schließung des Aldi-Marktes am 25. August erfahren. Es lag kein Bauantrag vor. Für die kommende Woche wurden Aldi-Vertreter eingeladen. Der Stadtchef will den Markt in der Stadt halten. Aldi selbst spricht von schlechten Rahmenbedingungen und ungünstiger Lage. Über einen Neubau an anderer Stelle wollte sich Aldi derzeit noch nicht äußern.


Ideen für die Lausitz werden gesucht|Region, Wirtschaft | 10. August

Wirtschaftsregion Lausitz startet Wettbewerb.  Als erstes Revier startet die Lausitz innerhalb des Bundesmodellvorhabens „Unternehmen Revier“ zur Förderung von Maßnahmen zur Strukturanpassung in Braunkohlebergbauregionen mit einem Ideen- und Projektaufruf. Im Zukunftsfeld „Neue Arbeits-, Technologie- und Kompetenzfelder: Wachstumspfade der Lausitz“ werden Ideen Projekte gesucht, die alternative Pfade der regionalen Wertschöpfung eröffnen. Die Wirtschaftsregion Lausitz GmbH ist einer von vier deutschen Regionalpartnern des Bundes, um den Strukturwandel zu
[mehr…]


weitere Beiträge aus Region & Wirtschaft


mehr aus Sport


Erfolg für den Lausitzer GolfsportErfolg für den Lausitzer Golfsport|Sport | 17. August

Lausitzer Golfclub landet auf Platz 4. Toller Erfolg für den Lausitzer Golfsport. Die Lausitzer Giganten, eine Mannschaft des Lausitzer Golfclubs, haben bei Europas größtem Amateurturnier, „144-Eine Frage der Ehre“, in Bad Griesbach bei Passau den 4. Platz geholt. Dabei sahen sie sich drei Tage lang 69 Mannschaften aus ganz Europa gegenüber. Als Preis können sechs Jugendliche des Lausitzer Golfclubs samt Trainer für fünf Tage in
[mehr…]


Energie strauchelt erstmals in Liga 3|FC Energie Cottbus | 17. August

Gegen Wiesbaden fehlten die Kräfte / Knapper Erfolg im Landespokal Der FC Energie reiste als Tabellenführer an den Dallenberg zu Würzburg, um das zweite Auswärtsspiel der Saison bei den Kickers zu bestreiten. Die Gastgeber standen unter Druck, da die ersten drei Saisonspiele allesamt verloren gingen. Somit war den FCE-Kickern bewusst, welch bissiger Gegner warten würde. Der FC Energie wollte sein eigenes Spiel machen und trat
[mehr…]


Premiere für den Radsport in Spremberg am 19.08.|Sport, Spremberg | 17. August

Der RK Endspurt 1909 Cottbus veranstaltet am Sonntag, den 19.08.2018 das „1. Spremberger Rundstreckenrennen“ – eine Radsportveranstaltung, welche fünf Radrennen für Schüler und Jedermannfahrer umfasst. Auf einem anspruchsvollen etwa 7,8 Kilometer langen Rundkurs durch die Spremberger Ortsteile Haidemühl, Sellessen und Weskow messen sich Schüler der Altersklassen U11, U13, U15 sowie ambitionierte Jedermänner und -frauen in fünf Rennen über unterschiedliche Distanzen im sportlichen Wettkampf hautnah vor
[mehr…]


Fussball: Der Kapitän drehte das DingFussball: Der Kapitän drehte das Ding|FC Energie Cottbus, Sport | 10. August

Unentschieden gegen Unterhaching fühlte sich am Ende wie ein Sieg an Der FC Energie empfing am Mittwochabend als Tabellenführer der 3. Liga die Spielvereinigung Unterhaching im mit 8.041 Zuschauern besetzten Stadion der Freundschaft. Das Team wusste am Mittwochabend sowohl die Tabellenposition als auch den Gegner richtig einzuordnen und ging konzentriert und mit dem nötigen Respekt in die Partie. Es begann furios, denn bereits nach zwei Minuten
[mehr…]


Titel blieben in Gallinchen und SielowTitel blieben in Gallinchen und Sielow|Sport | 3. August

Heißes Sommerturnier An der Kutzeburger Mühle mit Kreismeisterschaft.     Cottbus (hnr.) Das 23. Reit- und Springturnier in Gallinchen ist Geschichte. Es waren heiße Wettbewerbe wie selten – die Thermometer zeigten über 30 Grad an. Die Kreismeisterschaft 2018 lief dabei vorbildlich ab. Bei den Junioren / Junge Reiter ging der Titel der Dressur an Sophie Ernst auf Cala Pi vor Sina Busse, beide RFV Cottbus
[mehr…]


weitere Beiträge aus Sport


mehr aus Damals war´s


Nach der Kohle kommen neue „Alpen“Nach der Kohle kommen neue „Alpen“|Bilder aus der alten Niederlausitz | 17. August

Steinitz ist wie eh und je ein wunderschönes Lausitzer Wandergebiet Hans Hörenz aus der Seeadlerstraße in Senftenberg schreibt uns: „Schon in den dreißiger Jahren, als ich noch die Volksschule in der Bergarbeitergemeinde Reppist besuchte, habe ich die Steinitzer Alpen kennengelernt. Von Schule, Gemeinde und Jugendorganisation organisiert, führte uns mehrmals mit Zeltplane im Gepäck der Weg in das damals zu unserem Kreis Calau gehörige Dorf. Durch
[mehr…]


Altes Calau: Ein „Kalauer“ gefällig?Altes Calau: Ein „Kalauer“ gefällig?|Bilder aus der alten Niederlausitz | 10. August

Die Stadt mit Witz hat auch viele andere Reize.  Leicht wäre übertrieben, aber lösbar war diese Sommertourstation durchaus. Simone Noack mailt: „Gesucht ist die Stadt Calau. Zur legendären Ausflugsgaststätte, der Steakschänke Werchow, haben mich meine Eltern damals schon mitgenommen.“ Evelin Wanke aus der Karl-Marx-Straße in Guben hat in diesem schönen Rathaus 1976 geheiratet: „Es war sonnig und heiter in jeder Beziehung. Und beides hält immer
[mehr…]


Altes Finsterwalde: Von da kamen einst unsere „Pampers“Altes Finsterwalde: Von da kamen einst unsere „Pampers“|Bilder aus dem alten Cottbus, Bilder aus der alten Niederlausitz | 3. August

Die Anmerkung zum Gesang war der berühmte „Wink mit dem Zaunpfahl“. „Das Bild zeigt eindeutig Finsterwalde“, ist sich Edith Eckert per Mail sicher: „Den Markt, das Haus der Jugend, dahinter sieht man die Kirche. Das Gebäude davor rechts neben dem Haus der Jugend war einst ein Lebensmittelgeschäft; ich ging dort oft einkaufen.“Josef Kauczor ist der Meinung: „Das ‘Gesungen wird dort noch immer viel’ war eine
[mehr…]


Altes Sorau: Die Drei GetreuenAltes Sorau: Die Drei Getreuen|Bilder aus der alten Niederlausitz | 27. Juli

Leser erinnern sich an den Glanz der zweitgrößten Stadt der Niederlausitz. Das wunderschöne Motiv regte viele Leser zum Schreiben an, darunter mehrere, die ihre Heimatstadt sahen. Ingeburg Wenzke aus Welzow schreibt: „Ich erkannte sofort das Wahrzeichen meiner Geburtsstadt Sorau, heute Zary. Sorau war eine Kreisstadt im südöstlichen Zipfel der Mark Brandenburg an der Grenze zu Schlesien. Sie ist jetzt Teil der Wojwodschaft Lebus und zählt
[mehr…]


Damals war’s Sommertour: Das Schloss DoberlugDamals war’s Sommertour: Das Schloss Doberlug|Damals war´s | 20. Juli

Genau gezählt: eine Tür, zwöf Giebel, 52 Räume und 365 Fenster in Doberlug. Natürlich kennen unserer Leser Schloss Doberlug! Die Antworten waren zum Teil knapp gefasst: Rainer Höhne aus Welzow schreibt: „Das Gebäude war zu DDR Zeiten Militärkaserne.“ Für Heinz Knobloch aus der Stadtpromenade in Cottbus ist wichtig anzumerken: „Vor dem Schloß ist die sächsische Postmeilensäule zu sehen. Nach dem Wiener Kongreß kam die Stadt
[mehr…]


weitere Beiträge aus Damals war´s