Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Die Lausitzer Heimatzeitung für Südbrandenburg
Sonntag, 13. Juni 2021 - 07:37 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
12°C
 


mehr aus Region

Von der Corona- zur Preiskrise|Region | 11. Juni

Online-Veranstaltung. Region (MB). Die Preise für Baustoffe explodieren derzeit. Handwerker müssen diese Kosten wiederum an die Kunden weitergeben. Die Handwerkskammer Cottbus bietet ein Online-Seminar mit vertragsrechtlichen Hinweisen für private und öffentliche Aufträge am kommenden Dienstag, 15.06., von 16 bis 17 Uhr an. Referenten sind: Volljuristin Anne-Kathrin Selka und Axel Bernhardt, Technischer Berater. Interessierte melden sich an bei der HWK Cottbus, Telefon 0355 7835-153 oder E-Mail
[mehr…]


Natur und Kultur in der LausitzNatur und Kultur in der Lausitz|Region | 11. Juni

Die Sommersaison ist angebrochen: Zeit für schöne Ausflüge in der Region. Region (ik). Es ist Sommer! Und in in der Lausitz gibt es mehr und mehr zu erleben. Es wird also wieder Zeit für schöne Ausflüge. Wie gut, dass unsere Region so viele Wälder und Seen hat, hier lässt sich das nämlich fabelhaft machen. Ortswanderung durch Burg An diesem Samstag (12.06) startet um 16 Uhr
[mehr…]


Cottbuser Feuerwehr ist auf Waldbrandsaison gut vorbereitetCottbuser Feuerwehr ist auf Waldbrandsaison gut vorbereitet|Cottbus | 11. Juni

Cottbus (MB). Mit einer Einsatzübung in der ersten Juni Woche hat sich die Cottbuser Feuerwehr auf die kommende Waldbrandsaison vorbereitet. Als Szenario wurde dazu ein sich unkontrolliert ausbreitender Waldbrand am Madlower Badesee angenommen. Im Einsatz waren die im Gerätehaus Süd zusammengeführten Kräfte der Freiwilligen Ortsfeuerwehren Madlow, Gallinchen, Groß Gaglow und Kiekebusch, die Ortsfeuerwehr Sachsendorf sowie Kameraden der Fachgruppe Logistik und ehrenamtliche Kräfte der Berufsfeuerwehr. Dank
[mehr…]


Neue Kunstausstellung im Gubener Wilke-StiftNeue Kunstausstellung im Gubener Wilke-Stift|Guben | 11. Juni

Guben (MB). Eine neue Ausstellung ist jetzt im Gubener NaemiWilke-Stiftes zu sehen: Die Freitagsmaler zeigen bis September die Vielfalt ihres kreativen Tuns. Unter der Leitung von Bettina Pfeiffer treffen sich die Künstler jeden Freitag im Atelier 3f in der Straße der Jugend 19. Mit viel Hingabe wird gezeichnet, gemalt, gerissen und geklebt, gespachtelt, getupft, übermalt und gegossen. So entstand im vorigen Jahr die Idee, die
[mehr…]


Überraschungsgast in Senftenberger KitaÜberraschungsgast in Senftenberger Kita|Senftenberg & Seenland | 11. Juni

Senftenberg (MB). Über einen besonderen Gast auf vier Beinen konnten sich die Kinder der Kita Froggi in Senftenberg zum Kindertag freuen: Zu Besuch war Pony Susi, auf dem die Kinder auch reiten durften. Außerdem organisierten Erzieher und Eltern eine Kinderparty mit Musik, Konfettikanone, Hüpfburgen, Sackhüpfen, Dosenwerfen und Bowling. Die Freude der Kinder war zu sehen und zu hören. Geduldig trug das Pony ein Kind nach
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Senftenberg & Seenland


mehr aus Wirtschaft

Friseursalon mit 125-jähriger TraditionFriseursalon mit 125-jähriger Tradition|Wirtschaft | 11. Juni

Eine Frauen-Dynastie für das Friseurhandwerk / Friseurmeisterin Rokky Peschick in vierter Generation. Region (MB). 1896 eröffnete Marta Kalewe in Dresden Neustadt einen Haarpflegesalon. Damit nahm die Familientradition durch starke Frauen in der Friseurbranche ihren Anfang. Beide Töchter, Charlotte und Margit, erlernten den Beruf Friseurin. Gleich nach der Ausbildung startete auch Charlotte mit einem eigenen Salon. Bei einer Paddeltour durch den Spreewald lernte sie ihren Mann
[mehr…]


Knappes BaumaterialKnappes Baumaterial|Handwerkskammer Cottbus | 11. Juni

Große Nachfrage nach kostenfreien Bannern und Aufklebern gegen ausufernde Exporte. Cottbus (MB) Die HWK Cottbus bietet ihren Mitgliedsunternehmen kostenfreie Banner und Aufkleber, um auf die Fehlentwicklungen bei Rohstoffen aufmerksam zu machen. Ganze Handwerksbranchen sind gerade von der Materialknappheit bei Holz, Kunststoffprodukten, Dämmstoffen, Farben, Baustahl und Metallerzeugnissen betroffen. Das führt gleichzeitig zu drastischen Preiserhöhungen. Trotz gut gefüllter Auftragsbücher geraten Baumaßnahmen ins Stocken. Termine müssen verschoben werden.
[mehr…]


Mister HandwerkMister Handwerk|Wirtschaft | 11. Juni

Cottbuser Bäckermeister kann Mister Handwerk werden. Region (MB). Positiver Denker, Selbstverwirklicher, selbstkritischer Powerplayer: So beschreibt sich Lars Hanuschka, Bäckermeister aus Cottbus-Gallinchen. Er ist angetreten, um Mister Handwerk zu werden. In den Kalender der Verlagsanstalt Handwerk, die den Wettbewerb ausrichtet, hat er es bereits geschafft. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!


Neuer Logistik-Standort in KrieschowNeuer Logistik-Standort in Krieschow|Wirtschaft | 11. Juni

Mehr Kapazitäten: Hygiene-Unternehmen „Dr. Butze GmbH & Co KG“ eröffnet neues Logistikzentrum. Krieschow (ik). Im Juni vergangenen Jahres erfolgte der erste Spatenstich – nun ist der Bau beendet: Der Fachgroßhandel für Sauberkeit und Hygiene „DR BUTZE GmbH & Co. KG“ eröffnet an diesem Samstag sein neues Logistikzentrum im Gewerbegebiet Krieschow. Unternehmen in dritter Generation Die Wurzeln des Familienbetriebes reichen auf 1990 zurück. Die Firmengründung erfolgte
[mehr…]


Passgenau zur Lehrstelle mit der IHK|Wirtschaft | 11. Juni

Noch immer zahlreiche Chancen auf dem Arbeitsmarkt / IHK unterstützt bei der Suche: Azubi-Botschafter berichten am 30. Juni online. Region (MB). Noch immer gibt es zahlreiche Chancen auf dem heimischen Ausbildungsmarkt. Südbrandenburgs IHK-Betriebe stehen auch im zweiten Corona-Jahr zur Nachwuchssicherung durch die duale Berufsausbildung. Rund 500 junge Menschen haben ihren Ausbildungsvertrag bereits in der Tasche. Mehr als 520 freie Lehrstellen stehen allerdings noch für den kommenden
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Wirtschaft


mehr aus Sport

Schläger schwingen zum Neuhausener Golf-ErlebnistagSchläger schwingen zum Neuhausener Golf-Erlebnistag|Sport | 11. Juni

Der Lausitzer Golfclub e.V. lädt zum Kennenlernen ein: Am 20. Juni findet auf dem Neuhausener Golfplatz in Drieschnitz-Kahsel wieder ein Schnuppertag statt. Neuhausen (ik). Der Sommer steht vor der Tür. Und der kann nicht nur Fußball, sondern hält für alle Ballsport-Liebhaber und jene, die es werden wollen, eine weitere tolle Möglichkeit bereit aktiv zu werden: Denn am 20. Juni findet in Drieschnitz (Am Golfplatz 3) wieder
[mehr…]


FC Energie Cottbus gegen SG Groß GaglowFC Energie Cottbus gegen SG Groß Gaglow|FC Energie Cottbus | 11. Juni

Die Vorbereitungsspiele beginnen: FC Energie Cottbus am 19. Juni zu Gast bei der SG Groß Gaglow. Region (ik). Der kommende Samstag, 19. Juni, wird allen Fußballfans wohl wie ein Traum erscheinen: Neben all den EM-Spiel die ab sofort stattfinden, kann am nächsten Samstag zusätzlich noch eine spannende Live-Fußball-Partie genossen und gleich mehrfach gejubelt, mitgefiebert und Bierchen gezischt werden. Um 14 Uhr startet nämlich der FC Energie Cottbus
[mehr…]


Der Ball rollt – auch beim Public-Viewing|Sport | 11. Juni

An diesem Freitag startet die Fußball-Europameisterschaft / Deutsche Mannschaft startet am Dienstag. Region (MB). Es ist endlich soweit: 24 Nationen treten seit diesem Freitag bei der Fußball Europameisterschaft an, um den Titel, den Portugal verteidigen will. Die deutsche Mannschaft tritt als erstes am kommenden Dienstag um 21 Uhr gegen Frankreich an. Auf Portugal treffen Jogis Elf wiederum am nächsten Samstag, 19. Juni. Ein Coronafall in der
[mehr…]


Reitverein Sielow e.V. hofft auf SommerturnierReitverein Sielow e.V. hofft auf Sommerturnier|Sport | 14. Mai

Sielow (MB). Das 50. Sielower Pfingst-, Reit- und Springturnier muss auch in diesem Jahr Corona-bedingt leider ausfallen. Allerdings plant der Reitverein Sielow e.V. – sofern es die Bestimmungen zulassen – ein regionales Nachwuchs- und Amateurreitturnier am 21.8. auf der Reitanlage durchzuführen. Ziel dieses Turniers ist es, dem talentierten Reiternachwuchs auf Landesebene eine Plattform und den bestmöglichsten Einstieg in das Turnierdasein zu bieten. Weitere Beiträge aus unserer
[mehr…]


Pokalspiel FC Energie|FC Energie Cottbus | 7. Mai

Region (MB). Am vergangenen Wochenende lud der FC Energie Cottbus den Bischofswerdaer FV zum Testspiel ins Stadion der Freundschaft ein. Trotz zahlreicher Möglichkeiten, insbesondere im ersten Spielabschnitt, blieb es am Ende beim enttäuschenden 0:0-Unentschieden. Kein gutes Vorzeichen für diesen Sonntag: Um 14 Uhr findet im heimischen Stadion das Halbfinale im AOK-Landespokal, Brandenburg gegen den SV Babelsberg 03, statt. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie
[mehr…]


Weitere Beiträge aus FC Energie Cottbus


mehr aus Damals war´s

Altes Spremberg: Vor 70 Jahren musizierten diese Kinder in der Spremberger Karl-Liebknecht OberschuleAltes Spremberg: Vor 70 Jahren musizierten diese Kinder in der Spremberger Karl-Liebknecht Oberschule|Bilder aus dem alten Spremberg | 11. Juni

Aus der Sammlung eines Schulleiters und jahrzehntelang engagierten Kanuten. Das wunderbare Foto – gleichsam ein Stimmungsgemälde jener frühesten DDR-Jahre – stammt aus der Sammlung von Werner Borjack, Jahrgang 1920, in Spremberg bekannt als Schulleiter der Aufbaujahre und vor allem als einer der ganz aktiven Kanuten, von 1953 bis 1968 sogar Vizepräsident des Deutschen Kanusportverbandes (der hieß tatsächlich so, obwohl es „nur“ ein Verband innerhalb der
[mehr…]


Bilder aus dem alten Guben: Der Dicke Turm steht heute in GubinBilder aus dem alten Guben: Der Dicke Turm steht heute in Gubin|Bilder aus der alten Neißestadt Guben | 4. Juni

Auf polnisch heißt er Wieża Bramy Ostrowskiej, auf deutsch wird er manchmal Werderturm oder auch Ostrower Turm oder Zindelturm oder einfach nur „Dicker Turm“ genannt. Dick bedeutet, er hat einen Umfang von 24,8 Metern, in der Höhe kommt er auf bescheidene 28,5 Meter und überragte damit die Häuser der Umgebung nur unwesentlich. Er steht heute auf polnischem Gebiet in Gubin. Gerhard Gunia beschreibt ihn als
[mehr…]


Altes Forst: Zwei Vorgänger des „Rosenflair“Altes Forst: Zwei Vorgänger des „Rosenflair“|Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 28. Mai

Auf der Forster Wehrinsel gab es schon 1910 eine vielbesuchte Gaststätte. Der Rosenmonat steht unmittelbar bevor, und damit auch die Hoch-Zeit des Forster Rosengartens. Dazu passte unser Rätselbild der letzten Woche. Arno Schulz aus Guben schreibt: „Diesmal wird die Gaststätte des Forster Rosengartens auf der Wehrinsel gesucht. Das abgebildete Gebäude konnte ich in dieser Form nicht mehr kennenlernen, da es bei den Kämpfen 1945 zerstört
[mehr…]


Altes Cottbus: Am ältesten Zapfhahn der Stadt…Altes Cottbus: Am ältesten Zapfhahn der Stadt…|Bilder aus dem alten Cottbus | 21. Mai

…steht in fünfter Generation „Stadt Dresden“-Wirt Enrico Reinhardt. „Ganz klar: ‘Stadt Dresden’, bewirtschaftet seit 35 Jahren von Familie Reinhardt, die zuvor das legendäre ‘Paulaner’ an der Oberkirche hatte“, erklärt S. Sachse nur kurz. Ausführlich schreibt Manfred Gnida aus Spremberg: „Die erwähnten drei Lokale ‘Zur Friedensburg’, ‘Brandenburger Hof’ und auch ‘Stadt Dresden’ sind sehr alte Restaurants mit langer Tradition und zum Teil mit mehrfachen Generationswechseln bewirtschaftet.
[mehr…]


Altes Senftenberg: Wo mal das wehrhafte Kreuztor standAltes Senftenberg: Wo mal das wehrhafte Kreuztor stand|Bilder aus dem alten Senftenberg | 14. Mai

Die Senftenberger Fußgängerzone war schon vor 100 Jahren Geschäftsstraße. Wir waren diesmal in der prosperierenden Bergarbeiterstadt unterwegs. Ausführlich hat uns wieder Manfred Gnida vom Weinberg aus Spremberg geschrieben: „Fotos können auf unterschiedliche Weise Aufmerksamkeit erregen, sind aber auch Zeugen der Geschichte und von Geschichten. Das Foto zeigt Senftenberg um 1922, und der Blick geht die Kreuzstraße in Richtung Markt. Geschäft an Geschäft gab es nicht
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Bilder aus dem alten Senftenberg