Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Die Lausitzer Heimatzeitung für Südbrandenburg
Sonntag, 23. Februar 2020 - 07:31 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
7°C
 


mehr aus Region


Region: Preisträger musizierenRegion: Preisträger musizieren|Guben, Region | 21. Februar

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!     Guben (MB). Am nächsten Donnerstag findet das Preisträgerkonzert des Regionalwettbewerbes „Jugend musiziert“ Brandenburg Süd in der Alten Färberei stat. Beginn ist um 18 Uhr. In diesem Rahmen wird der Sonderpreis an die Teilnehmer mit der höchsten Bewertung in der jeweiligen Kategorie vergeben. Die Preisträger spielen einen kurzen Ausschnitt aus ihrem Programm und nehmen den Sonderpreis
[mehr…]


Region: Schönes Schlesien|Guben, Region | 21. Februar

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!   Guben (MB). Das Naemi Wilke Stift lädt am 26.02 um 17 Uhr zu einer Lesereise durch Schlesien ein. Doris Olschar und Gisela Richter haben viel Interessantes aus der schlesischen Geschichte zusammengetragen. Für Vielfalt ist durch lokale Legenden und Gedichte sowie Erlebnisberichte gesorgt. Der Eintritt ist kostenlos.


Zertifikat für Klinik in ForstZertifikat für Klinik in Forst|Forst & Döbern, Region | 21. Februar

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!     Forst (MB). Zur Sicherung und Weiterentwicklung des Versorgungs- und Behandlungsqualität, hat sich die Lausitz Klinik Forst GmbH erfolgreich einem Qualitätsmanagementsystem zertifiziert. Ziel ist es damit die beschriebenen Prozesse, wie Be- handlungsabläufe, kontinuierlich zu überprüfen und zu optimieren. Damit möchte die Klinik gewährleisten, dass der hohe Standard in der Patientenversorgung aufrechterhalten und fortgeführt wird. Außerdem wurde
[mehr…]


Region: Faszination Schottland|Guben, Region | 21. Februar

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!   Guben (MB). Am 25. Februar findet um 18 Uhr ein Vortrag zum Thema Schottland in der Stadtbibliothek Guben statt. Olaf Hoffmann entführt die Teilnehmer auf eine Reise durch die märchenhafte schottische Landschaft. Besucher erfahren dabei viel Interessantes über die Geschichte und Kultur des Landes.


Deutscher Rock in Forst|Forst & Döbern, Region | 21. Februar

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!   Forst (MB). Der Frontmann der Band „SIX“ ist mit seinem neuen Projekt „Krähe“ am 28. Februar um 21 Uhr im MANITU zu Gast. Der authentische Künstler liefert gemeinsam mit den ehemaligen „Six“ Musikern Jürgen Schötz und Andreas Giersch authentische Rocksongs mit schnörkellosem Rock und unverblümter Sprache.


Weitere Beiträge aus Forst & Döbern & Region


mehr aus Wirtschaft


Cottbus: Freisprechung bei LWGCottbus: Freisprechung bei LWG|Cottbus, Wirtschaft | 7. Februar

Cottbus (MB). Letzte Woche fand die feierliche Freisprechung der Azubis bei die Wassergesellschaft LWG statt. Zwölf junge Männer erhielten ihre Facharbeitszeugnisse als Anlagenmechaniker. Dreimal gab es die Note 1, siebenmal die 2 und zweimal die Note drei. Jahrgangsbester ist Johannes Krentz (2.v.l.), Zweitbester ist Jens Pfeiffer (1.v.l.) und Drittbester Toni Täuber (4.v.r.).


Neue Autos fahren in Cottbus vor|Cottbus, Wirtschaft | 10. Januar

Cottbus (MB). Derzeit treffen in vielen Lausitzer Autohäusern die ersten neuen Modelle des Jahres 2020 ein. So feiern die Nissan-Händler wie das Autohaus Wilk in der Krennenwitzer Straße sowie das Autohaus Härtel in der Lamsfelder Straße an diesem Samstag Modell-Premieren.


Speicherwerk startet in Schwarze Pumpe|Wirtschaft | 13. Dezember

Projektpartner unterzeichnen Vereinbarung Schwarze Pumpe (MB). Der Startschuss für das Referenzkraftwerk Lausitz auf Wasserstoff-Basis im Industriepark Schwarze Pumpe wurde diesen Freitag gegeben. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten der Zweckverband „Industriepark Schwarze Pumpe“ Spremberg, die LEAG sowie das Centrum für Energietechnologie Brandenburg e.V. und GmbH Cottbus. Es handelt sich um ein Speicherkraftwerk auf Wasserstoff-Basis. Bei laufender Wertschöpfung sollen phasenweise in mehreren Etappen Musterlösungen für die Anwendung von
[mehr…]


Cottbus: Ausbilder und Schüler-Ehrung der BestenCottbus: Ausbilder und Schüler-Ehrung der Besten|Cottbus, Handwerkskammer Cottbus | 13. Dezember

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier! HWK Cottbus zeichnet erfolgreiche Nachwuchs-Handwerker und Betriebe aus                               Cottbus (MB). Die besten Jung-Gesellen, Betriebswirte und Ausbilder aus dem südbrandenburgischen Handwerk kamen am Dienstag im Meistersaal der Handwerkskammer Cottbus (HWK) zusammen. Für ihre vorbildliche Ausbildung erhielten drei Unternehmen den Ausbildungspreis, zudem wurden
[mehr…]


Region: Handwerk gebremst|Handwerkskammer Cottbus, Region | 13. Dezember

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier! Bürokratieaufwand wird nicht weniger Region (MB). Eine europaweite Lkw-Maut bereits für kleinere Transporter ab 3,5 Tonnen ist vorerst abgewendet. In Verhandlungen im EU-Verkehrsministerrat sei eine Sperrminorität gegen Pläne der EU-Kommission für eine solche „Handwerkermaut“ erreicht worden, heißt es aus dem Bundesverkehrsministerium. Eine solche Maut hätte gravierende Folgen für das Handwerk. Tausende Betriebe in Südbrandenburg haben Fahrzeuge im
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Handwerkskammer Cottbus & Region


mehr aus Sport


Cottbus: Sebastian Abt will Spitze in der Tabelle verteidigenCottbus: Sebastian Abt will Spitze in der Tabelle verteidigen|FC Energie Cottbus, Sport, Top-Themen | 7. Februar

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier! Wie der neue Cheftrainer zum Fußball gekommen ist und was er sportlich plant Zum Auftakt der Rückrunde sprach Alexander Rink von der Lausitzer Heimatzeitung mit FCE-Cheftrainer Sebastian Abt. Der Märkische Bote: Wie sind Sie zum Fußball gekommen – war Trainer schon immer Ihr Traumberuf? Sebastian Abt: Ich habe mit sechs Jahren beim FC Energie angefangen und
[mehr…]


Cottbus: Fußball á la Streich|Cottbus, Sport | 7. Februar

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier! Cottbus-Ströbitz (MB). An diesem Sonnabend ist die Fußballlegende Joachim Streich um 20 Uhr  im Vereins-Bürgerhaus des SV Wacker 05 in der Zahsower Straße 12 mit einem Publikums-Talk zu Gast. Der erfolgreiche Torschütze stellt zudem seine Autobiografie „Der Torjäger“ vor, in der er über seine Fußballkarriere (Rostock/ Magdeburg) berichtet. Der Eintritt kostet 13,50 Euro pro Person.


Region: Neue Bestzeit|Sport | 7. Februar

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier! Region (MB). Marie Scheppan hat es geschafft eine neue Saisonbestzeit zu erreichen. Die Läuferin vom LC Cottbus trat am letzten Sonntag beim Erfurt Indoor an. Dort gelang es der 18-Jährigen ihre Bestzeit um knapp drei Zehntelsekunden zu überbieten und damit auch ihr schnellstes Ergebnis unter einem Hallendach zu erreichen. Die Cottbuserin belegte damit in der Endabrechnung der
[mehr…]


Senftenberg: Sportliche Biografie|Senftenberg & Seenland, Sport | 7. Februar

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier! Senftenberg (MB). Der deutsche Skispringer Jens Weißflog ist am 21. Februar um 19 Uhr im Hotel Leonwood zu Gast. Der Spitzensportler stellt seine Autobiografie „Geschichten meines Lebens“ vor. In dieser beleuchtet er humorvoll sowohl Sternstunden als auch Rückschläge seiner Karriere sowie Aspekte seines Privatlebens.  Im Anschluss steht der Autor für eine Diskussionsrunde und eine Autogrammstunde zur Verfügung.
[mehr…]


Nachwuchs für Briesker Knappen|Region, Sport | 7. Februar

Region (MB). Die jüngsten Knappen folgten am letzten Sonntag der Einladung des SV Lausitz Forst. Bei den ersten beiden Spielen gegen Vetschau und Branitz mussten sich die Senftenberger jeweils mit einem 0:3 geschlagen geben. Beim letzten Gruppenspiel gegen Triebendorf gelang es den jungen Kickern schließlich sich mit einem 1:0 den Sieg zu sichern. Als letztes traten die Senftenberger gegen Drebkau an und gewannen mit 3:0.
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Region & Sport


mehr aus Damals war´s


Region: Getümmel am Zwei-Kaiser-BrunnenRegion: Getümmel am Zwei-Kaiser-Brunnen|Bilder aus der alten Neißestadt Guben, Damals war´s | 21. Februar

Weitere Beiträge über das historische Guben und das Umland finden Sie hier!     Der einst belebte Gubener Markt liegt heute auf polnischer Seite in Gubin   Region (MB.) „Wir sehen das Treiben auf dem Gubener Wochemarkt“, schreibt Gert Richter aus Alt-Deulowitz. „Am rechten Bildrand steht die Stadt- und Hauptkirche, mitten auf dem Markt der Zweikaiserbrunnen und im hinteren Teil das Rathaus. Das 18,6 m
[mehr…]


Region: Wo blieb der Forster Bronze-Bismarck?Region: Wo blieb der Forster Bronze-Bismarck?|Bilder aus dem alten Forst (Lausitz), Damals war´s | 14. Februar

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!   Den Platz dominieren das Denkmal und bis heute das „Georgianum“         Ines Krätsch aus der Jahnstraße in Döbern beginnt mit der Quelle ihres Wissens: „Im Buch ‘Forst (Lausitz) Eine Stadt im Wandel der Zeit’, herausgegeben 2011 vom Museumsverein der Stadt, ist zu lesen: Als 1885/86 das neue Forster Gymnasium gebaut wurde, war der
[mehr…]


Region: Junge Szene wollte die alte FärbereiRegion: Junge Szene wollte die alte Färberei|Bilder aus dem alten Cottbus, Damals war´s | 7. Februar

Weitere historische Beiträge aus der Niederlausitz finden Sie hier!   …aber Stadt und Partei waren skeptisch und verordneten den Abriss         Wie zu erwarten war, ist das Rätselbild der letzten Woche vielfach kommentiert worden. Horst Hauptmann aus der Max-Grünebaum-Straße in Cottbus schreibt: „Das Foto zeigt das Fabrikgebäude der Firma Kronberg beim – C – Abriss. Der Standort war am Mühlgraben in der
[mehr…]


Bilder aus dem alten Senftenberg: Durch die Bogenbrücke fuhren BooteBilder aus dem alten Senftenberg: Durch die Bogenbrücke fuhren Boote|Bilder aus dem alten Senftenberg | 31. Januar

Weitere Beiträge über das historische Seenland finden Sie hier! Unser langjähriger treuer Leser Hans Hörenz hatte uns das Brückenmotiv geschickt und sich gewünscht, dass es bald als Rätselbild erscheint. Als Autor der  NIEDERLAUSITZ-Jahrbücher ist er vielen Lesern als Kenner dieser Region bekannt. Mitte Januar ist er im 95. Lebensjahr gestorben. Senftenberger Heimatfreunde werden ihn vermissen. Doch nun zu seinem Bild: Dieter Müller aus der Bergwerkstraße
[mehr…]


Region: Mit einem Hochrad hat es angefangenRegion: Mit einem Hochrad hat es angefangen|Damals war´s | 24. Januar

Weitere Beiträge über das historische Guben und das Umland finden Sie hier!   Aus Guben kommt Detlef Uibel, bundesdeutscher „Trainer des Jahres“ 2018     Forst, Guben oder Welzow? Alle drei Orte kamen in den Einsendungen vor. Aber keineswegs nur aus Guben (was zutraf) kamen die richtigen Lösungen. Der Name des Einsenders, Horst Uibel, hat allen, die sich etwas für Radsport interessieren, den entscheidenden Wink
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Damals war´s