Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Märkischer Bote » Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) und der Umgebung Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) und der UmgebungMärkischer Bote
Samstag, 3. Dezember 2022 - 06:24 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Schneeschauer
-2°C
 
epaper

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz)

Die Stadt Forst lange vor Kinocafé und Sotschi-Eisbar

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 18. November 2022 | Von | Keine Kommentare »
Die Stadt Forst lange vor Kinocafé und Sotschi-Eisbar

Das Kaiserhof-Gelände in Forst bot noch niveauvolle Abwechslung – 2004 wurde alles abgeräumt. Die Aufgabe war diesmal nicht leicht, denn schon die muntere Kinderschar im Vordergrund belegt: Wir sind wieder auf Zeitreise, mehr als 100 Jahre zurück im Lausitzer Land und – richtig, in Forst angekommen, der prosperierenden Stadt, die damals das Manchester der Lausitz hieß und sich gerade anschickte, als Stadt der Rosen Furore
[mehr…]



Altes Forst: Das Jahnsche Stadtschloss

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 5. August 2022 | Von | Keine Kommentare »
Altes Forst: Das Jahnsche Stadtschloss

Weit zurückgehen heute unsere Gedanken zu diesem ehrwürdigen Stadtschloss in Forst. Es brannte schon vor fast 200 Jahren nieder und blieb doch, weil es für den wirtschaftlichen Aufschwung des Ortes so wichtig war, in guter Erinnerung. Viola Schiemenz aus der Forster Kirchstraße kennt sich aus: „Das alte Schloss in Forst ist zu sehen. 1380-1385 kauften die Bibersteiner die Herrschaft Forst. Erst seit dem 16. Jahrhundert
[mehr…]



Altes Forst: Die Stadtkirche St. Nikolai im Grünen

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 1. Juli 2022 | Von | Keine Kommentare »
Stadtkirche Forst

Nicht erst seit 1990, aber vor allem von da an haben sich in den Städten und Dörfern dramatische Veränderungen zum Vorteil vollzogen. Dieses Foto der Stadtkirche St. Nikolai in Forst ist noch etwas älter und erinnert an Mühen in Zeiten des Mangels. Ein Foto aus fast gleichem Blickwinkel hat Frank Junge aus der Forster Elsterstraße geschickt: „Es ist grün geworden rund um die Kirche. Beim
[mehr…]



Forster Schützenhaus: Vom Kulturstandort zum Abriss

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 13. Mai 2022 | Von | Keine Kommentare »
Forster Schützenhaus: Vom Kulturstandort zum Abriss

Das hier zu sehende frühlingshafte Motiv  ist einige Jahrzehnte alt. Dazu schreibt Wolfgang Marlow aus der Jamnoer Hauptstraße in Forst: „Im Kulturhaus der Textilarbeiter (im Volksmund: Schützenhaus) fanden viele Veranstaltungen statt. Ich erinnere mich noch, Ende der 50er Jahren war da ein Raum mit einem Fernseher. In diesem kamen die Forster, die keinen Fernseher besaßen, um die Friedensfahrt mitzuerleben. Schön war auch der Biergarten, rechts
[mehr…]



Altes Forst: In Berge jenseits der Langen Brücke

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 8. April 2022 | Von | Keine Kommentare »
Altes Forst: In Berge jenseits der Langen Brücke

Die einst schönste Neißebrücke – zerstört und noch immer kaputtdiskutiert. Viele richtige Antworten und einige spannende Anmerkungen gab es diesmal. Lutz Kleinert aus der Clara-Zetkin-Straße in Cottbus meint: „Die Baulichkeiten auf dem Foto passen im Stil zu den Resten der Brücke über die Forster Neiße, die 1945 zerstört wurde. Die Treppe dürfte herab zur Neiße führen. Diese beiden Anhaltspunkte führten mich zur Lösung.“ Margitta Bartel
[mehr…]



Mit der Jule zum Rosengarten

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 11. März 2022 | Von | Keine Kommentare »
Mit der Jule zum Rosengarten

Nicht für alle wichtigen Texte war Platz in der letzten Ausgabe. Klaus Reiter aus Cottbus hat Fakten, die nachzutragen sind: „Das Bild zeigt die letzte Fahrt der ‘Schwarzen Jule’ durch Forst. Die Lok Nr.1 wurde 1921 in Dienst gestellt. Sie hatte eine Leistung von 100 PS. Es folgten 1922 noch die Loks Nr. 2 und 3 mit je 120 PS. Bereits 1893 waren aber Nr.
[mehr…]



Altes Forst: Schwarze Jule bricht zu letzter Fahrt durch Forst an

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 4. März 2022 | Von | Keine Kommentare »
Altes Forst: Schwarze Jule bricht zu letzter Fahrt durch Forst an

Nicht nur für Forster war die Lösung einfach. Wolfgang Marlow aus Forst, Jamnoer Hauptstraße schreibt: „Es ist natürlich B. Man schaut in Richtung des Betriebsbahnhofes der Stadteisenbahn in der Karl-Liebknecht-Straße. Rechts im Bild ist das Verwaltungsgebäude durch die Bäume etwas verdeckt. Die ‘Schwarze Jule’ ist bereit für ihre letzte Fahrt. Wenn man hinter die Jule schaut, sieht man die geschmückten Wagen mit den Fahrgästen. Auch
[mehr…]



Forst: Geschäftige Stadt der Rosen

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 28. Januar 2022 | Von | Keine Kommentare »
Forst: Geschäftige Stadt der Rosen

Das Bild aus Forst zeigte, dass Handel nach dem Aufbau zurückkehrte. Aus allen Richtungen kamen diesmal wieder die Zuschriften, und die meisten waren richtig, denn, so stellt Heinz-Josef Gering aus Senftenberg-Kleinkoschen, Am Elsterbogen, knapp und klar fest: „Der Kirchturm identifiziert das Bild eindeutig als der Rosenstadt Forst zugehörig.“ Viele andere Leser sind deutlich ausführlicher. So überlegt Rainer Wollmann vom Tannenweg in Kolkwitz-Hänchen: „Es ist doch
[mehr…]



Altes Forst: Grüner Strom aus der Forster Mühle

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 23. Dezember 2021 | Von | Keine Kommentare »
Altes Forst: Grüner Strom aus der Forster Mühle

Ein seltenes Bild aus der Stadtmitte erfreute nicht nur Leser der Rosenstadt. Die Zuschriften enthalten vielfältige Informationen. Rainer Wollmann, Tannenweg, Kolkwitz-Hänchen, schreibt: „Die Stadtmühle befindet sich in der Mitte von Forst. Die Zentrumslage entstand, weil schon um 1380 der Mühlengraben im Auftrag von Johann III. von Biberstein gebaut wurde, ein 6,4 km langer Wassergraben. Er beginnt am Mühlgrabenwehr im Rosengarten und führt durch die Innenstadt,
[mehr…]



Altes Forst: Geplant, musiziert

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 3. Dezember 2021 | Von | Keine Kommentare »
Altes Forst: Geplant, musiziert

Forst bleibt im Gespräch. Heidrun Molzen schreibt von ihrem Handy: „Schade, dass ich die Zeitung mit dem Foto Forst, Berliner Straße, nicht hatte. Meine Erinnerung dazu ist sehr umfangreich. Ich habe als junge Frau beim damaligen Rat des Kreises Forst gearbeitet und wir in der Kreisplankommission waren zuständig für die Planung der Innenstadt Forst. Dank des Programms zum komplexen Wohnungsbau im damaligen Bezirk Cottbus erhielt
[mehr…]