Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Nebenan bei „Fridolin“ - Märkischer Bote Nebenan bei „Fridolin“ Nebenan bei „Fridolin“Märkischer Bote
Montag, 24. Juni 2024 - 07:56 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
16°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Nebenan bei „Fridolin“

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | Von | 18. August 2023

Karl-Heinz Schöneich, ein alt-Forster Bürger, ergänzt: „Auf den guten Antwort-Artikel im Märkischen Boten vom 5.8.23 über die Forster ‘Sotschi-Bar’ möchte ich Ihnen Folgendes schreiben:
Nebenan im Nachbargrundstück in der Roßstraße war die ‘Fridolin-Bar’ in der unteren Etage des Mietshauses, benannt nach der Pächterin Frau Friedel Krämer. Mein Vater, der Tischlermeister Karl Schöneich, feierte dort im Jahr 1955 seinen 50. Geburtstag. Es gab dort nur Abendbrot und Getränke, aber auf Wunsch wurde auch Eis und Kuchen von nebenan aus der ‘Sotschi-Bar’ geholt. Dies nur zur Ergänzung ihres Artikels über die Konsum-’Sotschi-Bar’ in Forst.“

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: