Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Märkischer Bote » Bilder aus dem alten Cottbus Historische Bilder aus Cottbus und der Umgebung - Märkischer Bote Historische Bilder aus Cottbus und der Umgebung - Märkischer BoteMärkischer Bote
Donnerstag, 20. Juni 2024 - 11:31 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
19°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung

Bilder aus dem alten Cottbus

Die “Sprem” in den 90ern

Damals war´s, Bilder aus dem alten Cottbus | 31. Mai 2024 | Von | Keine Kommentare »
IMG20240516100130 e1717145452371

Selbst ohne Brille leicht zu erkennen – Zwei namhafte Optik-Unernehmen ließen keinen Zweifel am Aufnahmedatum des Bildes. Das Bild links stammt unverkennbar von der alten Cottbuser Sprem. Doch aus welchem Jahr stammt das Bild? Wann könnte dieses Foto entstanden sein? A) 1978 oder B) 1988 oder C) 1998?Viele Leser konnten die Antwort schnell erkennen: Ines Krätsch aus der Jahnstraße in Döbern meint: „Selbst wenn man
[mehr…]



Nostalgischer Blick auf Lokal “Bäckerbörse” in Cottbus

Damals war´s, Bilder aus dem alten Cottbus | 10. Mai 2024 | Von | Keine Kommentare »
Arno Schulz Damals wars 1

Herzhaft Kost aus der „Bäckerbörse“ – Das Alt Cottbuser Lokal bestand 120 Jahre- seit gut zehn Jahren ist es geschlossen. An die Gastronomie in der Sandower Straße in Cottbus erinnert sich Herbert Ramoth sehr gern: „Das Restaurant ‘Bäckerbörse’ befindet sich an der Ostseite der Sandower Straße in Cottbus (Lösung C). In der Sandower Straße, die vom Altmarkt in Richtung Osten verläuft, sind laut Denkmalliste der
[mehr…]



Die alte Straßenbahn auf dem Cottbuser Altmarkt

Bilder aus dem alten Cottbus, Damals war´s | 29. April 2024 | Von | Keine Kommentare »
Triebwagen47

Hinter der Bahn Drangoschs Antiquariat – Erinnerungen an die Bahn und einige Häuser mit ihren Wechseln im Laufe der Jahre. Wieder gab es viel Altbekanntes und manch Neues zum Motiv zu erzählen. Irina Lehmann aus der Räschener Straße in Cottbus fällt gleich eine Restaurant-Empfehlung ein: „Die Straßenbahn kommt aus der Sprem und fährt über den Altmarkt nach Sandow. In der Baulücke im Hintergrund steht heute
[mehr…]



Das ehemalige Eckhaus in der Wasserstraße in Cottbus

Bilder aus dem alten Cottbus | 11. April 2024 | Von | Keine Kommentare »
Wasserstrasse 7 CBS

Ein feines Haus, das keiner mehr wollte. Dem vornehmen Eckhaus in der Wasserstraße folgte ein zeitgemäßer Neubau. Reinhard Borrmann aus der Turower Straße in Cottbus berichtet: „In Cottbus. Die Häuser gehören zur Lobedan- und Wasserstraße.“ Und Gisela Weise aus Cottbus erzählt: „In Ihrer letzten Ausgabe vom 6. April war das ehemals herrschaftliche Haus aus der Cottbuser Wasserstraße abgebildet. Meine Großeltern wohnten im Nachbarhaus. Ich kenne
[mehr…]



Der BURKBRAUN Schokoladenverkauf in Cottbus

Bilder aus dem alten Cottbus, Damals war´s | 28. März 2024 | Von | Keine Kommentare »
CB histor. 15

„Das war die leckerste in der Stadt“ – Der ideale Standort für den BURKBRAUN Schokoladenverkauf / Später für Bratwürste. Wolfgang Rosenow aus der Jänschwalder Straße in Cottbus stieg ganz familiär in das Cottbuser Schokoladenthema ein: „Der Pavillon verschwand wegen der Elektrifizierung mit der alten Bahnhofsbrücke. Dieses Kleinod diente ursprünglich der Schokoladenfabrik Burk&Braun als Filiale. Der Name setzte sich aus den Besitzern Burk und Braun zusammen.
[mehr…]



Erinnerungen an den Thälmannplatz in Cottbus

Bilder aus dem alten Cottbus, Damals war´s | 22. März 2024 | Von | Keine Kommentare »
Ausgabe 55 Thaelmannplatz Cafe am Turm

Die Zahl der Zuschriften ist diesmal rekordverdächtig. Jens Pumpa aus Cottbus vermittelt auch diesmal konzentriert die Fakten zum Motiv: „Im Eckgebäude Spremberger Straße / Thälmannplatz befindet sich das ‘Cafe am Turm’, vorher Cafe Seidel. Die Strecke der Straßenbahn war in der Sprem sogar zweigleisig. Am 1. Juli 1974 fuhr die letzte Straßenbahn durch die Spremberger Straße, ab 29. Juli ging es dann auf neuem Gleis
[mehr…]



Drogen, Farben, Lacke, Tapeten und mehr bei Perseke

Bilder aus dem alten Cottbus | 8. März 2024 | Von | Keine Kommentare »
IMG20240229103321

Ein Fachgeschäft, das mit gut sortiertem Angebot Jahrzehnte in bestem Ruf stand. Vielfältige Erinnerungen hat das Bild aufgerufen. Horst Hauptmann aus der Max-Grünebaum-Straße in Cottbus schreibt: Das Foto zeigt das sehr bekannte Geschäft von Hermann Perseke in – B – Cottbus. Dieser Laden war ein Vorläufer von heutigen Baumärkten für Malerartikel und Drogerieprodukte. In den Kinos lief vor dem Filmprogramm der Werbeslogan ‘Farbe erhält, was
[mehr…]



Lebensqualität in der Stadtpromenade Cottbus

Bilder aus dem alten Cottbus | 23. Februar 2024 | Von | Keine Kommentare »
IMG20240215085758 e1708691320303

Russische Behaglichkeit am Samowar – Die Teestube und alles andere in der Stadtpromenade war Teil der Lebensqualität. Diesmal von Jens Pumpa aus Cottbus zunächst die Fakten: „Die Pavillons wurden im Herbst 1977 nach längerer Bauzeit fertiggestellt. Sie entstanden als Gruppe von sieben Bauten zwischen der Wohnscheibe und dem ehemaligen Stadtwall nach Entwürfen der Architekten Gerhard Guder, Werner Fichte und Ewald Jantke (siehe NIEDERLAUSITZ-Buch 20-24 mit
[mehr…]



Die Cottbuser Bahnhofstraße historisch

Bilder aus dem alten Cottbus | 9. Februar 2024 | Von | Keine Kommentare »
AK Cottbus Bahnhofstrasse mit Strassenbahn e1707481468912

Die Broiler in der Bahnhofstraße waren köstlich, die Tram der Clou – Hier trafen sich drei Straßenbahnlinien und man konnte direkt vors Theater fahren. Ernst Fritsche aus der Cottbuser E.-Wolf-Straße erinnert sich an die „Bahnhofstraße, linkes Gebäude jetzt glatt verputzt, rechts vorher ‘Zum Schwan’, nun Altstadthotel.“ S. Haupt hat sich über „dieses interessante Rätselbild ganz besonders gefreut, weil mir diese Aufnahme noch fehlte. Hatte sie
[mehr…]



Erinnern an Badespaß in der Schwimmhalle am Bildungszentrum in Cottbus

Bilder aus dem alten Cottbus | 26. Januar 2024 | Von | Keine Kommentare »
IMG 0021 e1706263992470

Die Schwimmhalle im Cottbuser Bildungszentrum wurde 2003 plötzlich gesperrt. Die Schwimmhalle im Bildungszentrum erkannten Michael Kordon aus der Hans-Sachs-Straße und Reinhard Borrmann aus der Turower Straße, beide Cottbus, sowie Knut Noack aus der Straße der Freundschaft in Lauchhammer und weitere Leser. Ramiro Lehmann vom Cottbuser Schulweg erläutert: „Die Schwimmhalle wurde 1971 eröffnet und erfreute sich größter Beliebtheit nicht nur bei den Studenten. Die Halle hatte
[mehr…]