Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Recht & Finanzen
Donnerstag, 15. April 2021 - 09:31 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
3°C
 

Anzeige

Recht & Finanzen

Mehr Steuerfreiräume

Recht & Finanzen | 9. April 2021 | Von | Keine Kommentare »

Erleichterungen für Ehrenämtler und Vereine. Region (MB). Ohne Menschen, die sich freiwillig in der Feuerwehr, in Sportvereinen, in Kirchen oder in kulturellen oder sozialen Einrichtungen unentgeltlich engagieren, würde viel nicht laufen. Um diesen freiwilligen Helfern zu zeigen, dass ihr Engagement gesehen und geschätzt wird, hat der Bundestag die steuerfreien Pauschalen für Übungsleiter und ehrenamtliche Helfer ab 2021 angehoben. Mit Januar diesen Jahres steigt damit die
[mehr…]



Einmalzahlung für Familien

Recht & Finanzen | 9. April 2021 | Von | Keine Kommentare »

Kindergeldberechtige erhalten eine Einmalzahlung in Höhe von 150 Euro. Region (MB). Die Bundesregierung hat mit dem Dritten Corona-Steuerhilfegesetz für 2021 auch in diesem Jahr einen Kinderbonus – in Höhe von 150 Euro – verabschiedet. Den Kinderbonus gibt es für jedes Kind, für das im Jahr 2021 mindestens in einem Monat Anspruch auf Kindergeld besteht oder bestand. Die Einmalzahlung wird nicht auf Sozialleistungen angerechnet und muss auch
[mehr…]



Homeoffice-Pauschale

Recht & Finanzen | 9. April 2021 | Von | Keine Kommentare »

Richtig eintragen und fünf Euro pro Tag absetzen. Region (MB). Seit vergangenem Jahr hat die Tätigkeit im Homeoffice stark zugenommen. Für das Kalenderjahr 2020 kann daher für jeden Tag, der ganztägig im Homeoffice gearbeitet wurde, eine Pauschale in Höhe von 5 Euro als Werbungskosten in der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden. Diese Pauschale kann für das Kalenderjahr 2020 für maximal 120 Tage, also bis zu einem
[mehr…]



Kurzarbeit und Steuererklärung

Recht & Finanzen | 12. März 2021 | Von | Keine Kommentare »
Kurzarbeit und Steuererklärung

Wann und warum eventuell Steuernachzahlungen drohen. Region (MB). Durch Kurzarbeit, Homeoffice-Freibeträge und diverse staatliche Hilfen werden die Finanzämter 2021 vermutlich so viele Steuererklärungen bearbeiten wie selten zuvor. Kurzarbeitergeld (KUG) ist dabei erstmal eine gute Sache für alle Arbeitnehmer, die von der Krise betroffen sind. Doch das stimmt nur zum Teil. Viele Menschen sind auf KUG angewiesen, um finanzielle Defizite auszugleichen. Doch die eigentlich steuerfreie Lohn-
[mehr…]



Ordnung im Papierchaos

Ratgeber, Recht & Finanzen | 12. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Das können Sie mit dem Jahr 2021 entsorgen. Region (MB). Wollen Sie den Jahresbeginn nutzen, um Ihre Unterlagen in Ordnung zu bringen? Diese Belege, Quittungen und Rechnungen, die bis zum 31. Dezember 2014 erstellt wurden, können Sie jetzt dem Reißwolf übergeben: Schriftwechsel und Geschäftsbriefe, Versicherungspolicen, Finanzberichte, Betriebsprüfungsberichte, Jahresabschlusserklärungen, Angebote mit Auftragsfolge, Bankbürgschaften und Darlehensunterlagen, Exportunterlagen, Lohnkonten, Mahnbescheide sowie Kalkulationsunterlagen. Und auch folgende Unterlagen, die bis
[mehr…]



Gerüstet nach den Ferien

Ratgeber, Recht & Finanzen | 12. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Kosten für notwendige digitale Endgeräte für den Distanzunterricht können erstattet werden. Cottbus (MB). Der Gesetzgeber hat aufgrund von Corona entschieden, dass Kosten für notwendige digitale Endgeräte für die Teilnahme am pandemiebedingten Distanz-Schulunterricht erstattet werden können. Die Beschaffung von PC oder Tablets ist für bedürftige Kinder und Jugendliche möglich, das Jobcenter kann die Kosten für digitale Endgeräte über- nehmen. „Grundsätzlich berechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler
[mehr…]



Jetzt an die Steuererklärung denken

Ratgeber, Recht & Finanzen | 12. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Jetzt an die Steuererklärung denken

Steuererklärung: Welche Richtlinien gelten und was es zurück gibt. Region (MB). Seit 2019 gilt für alle, die ihre Einkommensteuererklärung selbst erstellen, der 31. Juli als verbindlicher Abgabetermin. All jene, denen schon die Haare zu Berge stehen, wenn sie auch nur an den Papierkrieg denken, haben für die Steuererklärung von 2020 also noch einige Monate Zeit. Schneller als gedacht sitzt einem dann aber doch die Zeit im
[mehr…]



Region: Neues Jahr, neue Regeln

Ratgeber, Recht & Finanzen | 8. Januar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Region (MB). Seit dem 1. Januar gelten wieder neue Regeln für Kaminöfen: Modelle, die vor dem 31.12.1994 eingebaut wurden, dürfen jetzt nicht mehr ohne weiteres betrieben werden. Das soll der Umwelt zu Gute kommen. Die Kamine und Öfen müssen ausgetauscht oder nachgerüstet werden. Es gibt allerdings Ausnahmen von der 1. Bundesimmissionsschutz-Verordnung (BImSchV). Für offene Kamine beispielsweise gelten die neuen Grenzwerte nicht, sofern sie nur gelegentlich
[mehr…]



Photovoltaikanlagen jetzt noch anmelden

Region, Ratgeber, Recht & Finanzen | 8. Januar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Eintrag im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur ist Pflicht. Region (MB). Wer als Gebäudeeigentümer eine Photovoltaikanlage oder ein Mini-Blockheizkraftwerk betreibt, muss diese in das zentrale Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur eintragen. Für ältere Anlagen läuft nun die Übergangsfrist dafür ab: Sind sie vor dem 1. Februar 2019 in Betrieb gegangen, müssen sie bis zum 31. Januar 2021 in das Register eingetragen sein; neuer Anlagen müssen bereits einen Monat nach
[mehr…]



Nachlass in gute Hände geben

Ratgeber, Recht & Finanzen | 13. November 2020 | Von | Keine Kommentare »
Nachlass in gute Hände geben

Spezialisten bewerten, kaufen und helfen bei der Haushaltsauflösung. Region (MB). Etwa 30 000 Haushalte werden in Deutschland jährlich aufgelöst, darunter auch regelmäßig bis zu 1 000 im Land Brandenburg. Die Gründe für eine Haushaltsauflösung sind vielfältig, unter anderem gehören dazu auch Todesfälle. Im Trauerfall stehen für die Angehörigen verständlicherweise zunächst andere Themen im Vordergrund. Aber für die Haushalts- und Nachlass-Auflösung können fachkundige Experten Last abnehmen und zudem
[mehr…]