Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Märkischer Bote » Nachrichten direkt aus Cottbus und der Lausitz. Nachrichten direkt aus Cottbus und der Lausitz. - Nachrichten direkt aus Cottbus und der Lausitz. -Märkischer Bote
Sonntag, 14. April 2024 - 10:11 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
18°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung

Aktuelle Nachrichten aus Südbrandenburg



mehr aus Region

Schwebender Eisenbahnwagen in GoyatzSchwebender Eisenbahnwagen in Goyatz|Region | 12. April

Tausch des Fahrwerks in Goyatz an diesem Freitagvormittag (12.04.) Goyatz (MB). Im einstigen Bahnhofsgebäude der Spreewaldbahn in Goyatz befindet sich seit vielen Jahren die Touristinformation Goyatz. Davor erinnert seit 1996 ein alter Eisenbahnwagen an die Spreewaldbahn. An diesem Freitagvormittag (12.04.) wurde der Eisenbahnwagen von einem Autodrehkran in einer spektakulären Aktion angehoben, um die seit vielen Jahren darunter provisorisch vorhandenen westdeutschen Fahrwerke (Drehgestelle) durch zwei authentische
[mehr…]


Ausstellung Cottbus auf Schienen 2Sonderausstellung „Cottbus auf Schienen“|Cottbus | 12. April

Von der Bahn, Straßenbahn, Spreewaldbahn und Parkeisenbahn. Cottbus (MB): Am Mittwoch wurde nach über einem Jahr intensiver Vorbereitung die Ausstellung „Cottbus auf Schienen” im Stadtmuseum eröffnet. Robert Büschel, der neue Leiter der Städtischen Sammlungen, begrüßte mehr als 80 Interessierte Bürger, die der Einladung aus der Presse gefolgt sind. Ein schönes Grußwort hielt Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe. Sie ging noch einmal auf die zurückliegende Ausstellung „Trinkgenuss” vom
[mehr…]


Diederik Nomden in der TheaterNative C in CottbusDiederik Nomden in der TheaterNative C in Cottbus|Cottbus | 12. April

Konzert am 21. April um 16 Uhr. Cottbus (MB). Am 21.04. um 16 Uhr ist Diederik Nomden zu Gast in der TheaterNative C. Diederik Nomden gründete mit weiteren Musikern die Tributeband „The Analogues“. Seit vielen Jahren ist er auch als Solokünstler aktiv. Sein aktuelles Album „Parallel Universe“ zeigt Diederiks Liebe zu satten Melodien, schönen Harmonien und Klängen, durch die man beim Anhören in die späten
[mehr…]


Harmonic Brass in DrachhausenHarmonic Brass in Drachhausen|Region | 12. April

Konzert in der Evangelischen Kirche am 20. April um 19 Uhr. Drachhausen (MB). Das Münchner Blasquintett „Harmonic Brass“ spielen am 20.04. ein Konzert in der Evangelischen Kirche in Drachhausen. Im neuen Programm „Gipfelstürmer“ macht sich Harmonic Brass auf den langen, beschwerlichen Weg vom Tal hinauf auf einen strahlend-schönen Gipfel und scheut dabei keine Hindernisse. Das Quintett begibt sich für das Publikum in große Gefahr. Weder
[mehr…]


Volkschor KolkwitzFrühlingskonzert des Volkschor Kolkwitz|Cottbus | 12. April

Am 21.04. im Kolkwitz-Centers. Kolkwitz (MB). Der Volkschor Kolkwitz e.V. lädt zum Frühlingskonzert am 21. April um 14.30 Uhr in der Aula des Kolkwitz-Centers ein. Ein besonderes Lieder-Medley hat auch diesmal Walter Böhnisch zusammengestellt. Dabei begleitet er den Chor am Klavier. Als Gastchor ist der Männerchor „Liederkranz Schmogrow“ zu hören. Außerdem werden die „Fröhlichen Lünskens Musikanten“ mit ihren Akkordeons das Publikum erfreuen. Der Eintritt kostet
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Cottbus


mehr aus Wirtschaft

Handwerksbetrieb schiebt mit JTF-Förderung zukunftsträchtiges Geschäftsfeld anHandwerksbetrieb schiebt mit JTF-Förderung zukunftsträchtiges Geschäftsfeld an|Handwerkskammer Cottbus | 12. April

HWK-Präsidentin Corina Reifenstein und Wirtschaftsminister Jörg Steinbach informieren sich vor Ort. Peitz (MB). Der „Just Transition Fund“ (JTF) stärkt Lausitzer Handwerksunternehmen. Die Unternehmensförderung soll vom Braunkohleausstieg betroffenen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der Lausitz helfen und lokale Entwicklungspotentiale auch ohne die Braunkohlewirtschaft stärken. Am Mittwoch besuchten Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach und Corina Reifenstein, Präsidentin der Handwerkskammer Cottbus (HWK), die elmak Elektroanlagenbau Heizung und Sanitär
[mehr…]


Handwerkskammer unterwegs in PeitzHandwerkskammer unterwegs in Peitz|Wirtschaft | 12. April

Region. Unter dem Motto „Das bewegt. Handwerker im Gespräch“ setzt die Handwerkskammer Cottbus (HWK) die Reihe von Betriebsbesuchen fort. Corina Reifenstein, Präsidentin der HWK Cottbus und Hauptgeschäftsführerin Manja Bonin, besuchten am Mittwoch Peitzer Betriebe, darunter auch die Reifen- & Autoservice Lehnigk GbR. Der etablierte Handwerksbetrieb bietet einen umfassenden Reifen und Auto-Service an. Jürgen Lehnigk gründet 1991 das Unternehmen. Nach stetigem Wachstum bezog das Unternehmen 1999
[mehr…]


Zukunftstag am 25. April|Wirtschaft | 12. April

Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk vorgestellt. Region. Am 25. April findet der Zukunftstag für Mädchen und Jungen im Land Brandenburg statt. Im Rahmen des eintägigen Schnupperpraktikums können Schüler Einblick in die Vielfalt der Ausbildungsmöglichkeiten bekommen. Von 14 bis 17 Uhr lädt die Handwerkskammer Cottbus in den Meistersaal am Cottbuser Altmarkt ein. Unter dem Motto „Passgenaue Lehrstellen“ stellen die HWK-Ausbildungsprofis Frank-Holger Jäger und Hendrik Schulz Jugendlichen
[mehr…]


Ausbildung im FotowettbewerbAusbildung im Fotowettbewerb|Handwerkskammer Cottbus, Cottbus, Region | 15. März

Azubis präsentieren Ausbildung per Foto / Sieger ausgezeichnet. Cottbus (MB). Im Rahmen der bundesweiten Woche der Ausbildung vom 11. bis zum 15. März hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus die Gewinner der Foto-Azubi-Challenge gekürt. Im Dezember hatten IHK Auszubildende dazu aufgerufen, mit aussagekräftigen Bildern ihres Ausbildungsplatzes am Fotowettbewerb unter dem Motto „Könnenlernen! Was lernst du?“ teilzunehmen. Eingereicht wurden insgesamt 43 Fotos, über die öffentlich
[mehr…]


Das bewegt Handwerker im GesprächDas bewegt Handwerker im Gespräch|Handwerkskammer Cottbus, Region | 8. März

Präsidentin Corina Reifenstein und Manja Bonin, Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer, besuchen Vetschauer Betriebe. Region. Unter dem Motto „Das bewegt. Handwerker im Gespräch“ setzt die Handwerkskammer Cottbus (HWK) die Reihe von Betriebsbesuchen fort. Corina Reifenstein, Präsidentin der HWK Cottbus und Hauptgeschäftsführerin Manja Bonin, besuchten am Dienstag Vetschauer Betriebe, darunter auch die Wilzeck Gebäudetechnik. Seit 1997 ist Sven Wilzeck selbstständig. Das heutige Unternehmen gründete er im Jahr 2006.
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Handwerkskammer Cottbus & Region


mehr aus Sport

Kann Cottbus zu seiner alten Energie zurückfinden?Kann Cottbus zu seiner alten Energie zurückfinden?|Infotainment, FC Energie Cottbus | 26. März

Die Saison 2008/2009 war das letzte Mal, dass Energie Cottbus in der Bundesliga gespielt hat. Seitdem ist der Verein immer weiter abgestiegen. Jetzt befindet sich der Verein in der Regionalliga und versucht immer noch, die glorreichen Zeiten wieder aufleben zu lassen. Das ist in dieser Saison nicht unmöglich, aber der Abstand zur Tabellenspitze, wo der Greifswalder FC derzeit steht, ist groß. Aber wie die Fans
[mehr…]


66. Branitzer Parklauf am 23.03.66. Branitzer Parklauf am 23.03.|Cottbus, Sport | 15. März

Auftaktveranstaltung des Sparkassen Lauf- und Walking-Cup. Cottbus (MB). Am kommenden Sonnabend (23.03.) lädt der Cottbuser Parkläufer e.V. zum 66. Branitzer Parklauf ein. Start der Frühjahrsausgabe des traditionsreichen Laufes ist um 10 Uhr auf dem Sportplatz in Branitz. Zur Auswahl stehen Läufe über fünf und zehn Kilometer durch den malerischen Pückler-Park. Walker können auf der 5-km-Strecke an den Start gehen. Für Kinder von 6 bis 9
[mehr…]


DSC 8543Das Rekord-Turnier der Meister|Sport, Cottbus, Top-Themen | 23. Februar

7. Turnier: Mehr als 300 Turner aus 73 Nationen an den Geräten / Wieder heldenhaftes Ehrenamt / Zweiter Paukenschlag in vier Wochen: Cottbuser Trampolin-Weltcup. Cottbus (hnr.) Cottbus turnt, und Arved Hartlich, Präsident des Veranstalters SC Cottbus Turnen, hatte unruhige Nächte. Für 300 Turner und all ihr Equipment waren Hotelbetten zu beschaffen. Cottbus schien überfordert. Dann noch Flughafenstreik am Anreisetag in Schönefeld. Müssen die Sportler aus
[mehr…]


snookergewinner e1708085868565Snooker Landesmeisterschaften in Cottbus|Cottbus, Sport | 16. Februar

1. Cottbuser Snookerclub Spieler erfolgreich bei 6-Red Variante. Cottbus (MB). Am 10.02. fand in den Räumen des 1. Cottbuser Snookerclub die Brandenburgische Landesmeisterschaft in der Variante 6-Red statt. Bei dieser Variante des Snooker werden statt der sonst üblichen 15 roten Bälle nur 6 rote Bälle gespielt, natürlich zuzüglich der übliche 6 anderen Farben. Sieger des Turnieres wurde Lokalmatador Nico Rupprecht vom 1. Cottbuser Snookerclub. Zweiter
[mehr…]


Fußball Regionalmeisterschaften der JuniorenFußball Regionalmeisterschaften der Junioren|Cottbus, Sport | 16. Februar

Energie A- und B- Junioren spielen um Titel in Lausitz-Arena. Cottbus (MB). An diesem Samstag und Sonntag steigen in Cottbus die mit Spannung erwarteten NOFV-Regionalmeisterschaften der A- und B-Junioren auf dem Hallenboden der Lausitz-Arena. Die beiden Brandenburger Vertreter, die in den beiden Altersklassen um die nordostdeutsche Hallenkrone kämpfen, kommen aus dem Nachwuchsleistungszentrum des FC Energie Cottbus. Die Spiele beginnen an beiden Tagen um 11 Uhr,
[mehr…]


Weitere Beiträge aus Cottbus & Sport


mehr aus Damals war´s

Wasserstrasse 7 CBSDas ehemalige Eckhaus in der Wasserstraße in Cottbus|Bilder aus dem alten Cottbus | 11. April

Ein feines Haus, das keiner mehr wollte. Dem vornehmen Eckhaus in der Wasserstraße folgte ein zeitgemäßer Neubau. Reinhard Borrmann aus der Turower Straße in Cottbus berichtet: „In Cottbus. Die Häuser gehören zur Lobedan- und Wasserstraße.“ Und Gisela Weise aus Cottbus erzählt: „In Ihrer letzten Ausgabe vom 6. April war das ehemals herrschaftliche Haus aus der Cottbuser Wasserstraße abgebildet. Meine Großeltern wohnten im Nachbarhaus. Ich kenne
[mehr…]


BOTE 4 e1712312333225Die fünf Spremberger Bahnhöfe|Bilder aus dem alten Spremberg | 5. April

Die Betriebe der Stadt bezogen ihren Brennstoff direkt aus den nahen Kohlegruben. Herbert Ramth aus Cottbus berichtet: „Zu sehen ist der ehemalige Kohlebahnhof Spremberg, Hoyerswerdaer Straße/Kochdorfer Weg. Nach der Stilllegung der Stadtbahn wurde der Kraftverkehr dort ansässig, jetzt nutzt die Firma Nutzfahrzeuge Winkler das Gelände.“ Klaus Reiter erkennt die Details: „Links sehen wir die Lok Nr. 9 und daneben den Kohlenzug mit der Lok Nr.
[mehr…]


CB histor. 15Der BURKBRAUN Schokoladenverkauf in Cottbus|Bilder aus dem alten Cottbus, Damals war´s | 28. März

„Das war die leckerste in der Stadt“ – Der ideale Standort für den BURKBRAUN Schokoladenverkauf / Später für Bratwürste. Wolfgang Rosenow aus der Jänschwalder Straße in Cottbus stieg ganz familiär in das Cottbuser Schokoladenthema ein: „Der Pavillon verschwand wegen der Elektrifizierung mit der alten Bahnhofsbrücke. Dieses Kleinod diente ursprünglich der Schokoladenfabrik Burk&Braun als Filiale. Der Name setzte sich aus den Besitzern Burk und Braun zusammen.
[mehr…]


Ausgabe 55 Thaelmannplatz Cafe am TurmErinnerungen an den Thälmannplatz in Cottbus|Bilder aus dem alten Cottbus, Damals war´s | 22. März

Die Zahl der Zuschriften ist diesmal rekordverdächtig. Jens Pumpa aus Cottbus vermittelt auch diesmal konzentriert die Fakten zum Motiv: „Im Eckgebäude Spremberger Straße / Thälmannplatz befindet sich das ‘Cafe am Turm’, vorher Cafe Seidel. Die Strecke der Straßenbahn war in der Sprem sogar zweigleisig. Am 1. Juli 1974 fuhr die letzte Straßenbahn durch die Spremberger Straße, ab 29. Juli ging es dann auf neuem Gleis
[mehr…]


dw gubenDie Berghäuser der Crossener Straße in Guben|Bilder aus der alten Neißestadt Guben | 15. März

Gubener Osterberg war gesucht mit Litfaßsäule / bewundertes Baumblütenlabyrinth. Ein gewiss nicht leicht zu identifizierendes Motiv hat manchen Lesern großen Gopfzerbrechen bereitet, anderen ganz besondere Freude gebracht. Ja, wir sind im historischen Guben, genauer gesagt östlich der Neiße im heutigen Gubin. Dazu äußert sich S. Menzel aus Guben: „In der Industriestadt im Grünen, an unserer Lubst und Lausitzer Neiße, damals. Stadt der Tuche, Hüte, Weinberge,
[mehr…]