Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Spree-Neiße
Donnerstag, 15. April 2021 - 10:45 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
3°C
 

Anzeige

Spree-Neiße

Wandern für die gute Tat

Spree-Neiße | 2. April 2021 | Von | Keine Kommentare »

Welzow (MB). Um Spendengelder für die Kinderkrebshilfe zu sammeln, wollten zwei 19-jährige Jungs ohne Wandererfahrung, innerhalb einer Woche das ganze Land Brandenburg (von Süd nach Nord) zu Fuß durchqueren. Gestartet wurde am vergangenen 27.03. in ihrer Heimatstadt Welzow. Von dort aus sollte es innerhalb einer Woche ins 250km entfernte Wartin an der Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern gehen. Die Nächte, so berichten die ehemaligen Gymnasiasten des Erwin-Strittmatter-Gymnasiums, im
[mehr…]



Kunstflugtraining in Welzow

Spree-Neiße | 26. März 2021 | Von | Keine Kommentare »
Kunstflugtraining in Welzow

Welzow (MB). Am Verkehrslandeplatz Welzow fand in dieser Woche das erste Kunstflugtraining dieses Jahres statt, womit die ersten Kunstflugpiloten aus der internationalen Spitzenklasse auf die bevorstehende Kunstflug-Wettbewerbssaison vorbereitet wurden. Mit dabei war auch Florian Bergér, der amtierende deutsche Meister (2020) im Freestyle Kunstflug. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Baustart für Kolkwitzer Jugendtreff

Spree-Neiße | 26. März 2021 | Von | Keine Kommentare »

Kolkwitz (MB). Am neuen Kolkwitzer Hort entsteht ein neues Haus für 140 Kinder und 50 Jugendliche des Kinder-und Jugendtreffs. Das Gebäude hat auf 990 Quadratmetern Nettogrundfläche acht Gruppenräume. In diesem Hortbau integriert ist der 196 Quadratmeter große, eingeschossige Bau des Kinder- und Jugendtreffs mit zwei Gruppenräumen und einer Küche. Die Gesamtkosten betragen 2,9 Millionen Euro. „Wir bauen hier für die Zukunft.“ so Bürgermeister Karsten Schreiber. Weitere
[mehr…]



Leiterin der katholischen Kita Döbern geht in Ruhestand

Spree-Neiße | 26. März 2021 | Von | Keine Kommentare »
Leiterin der katholischen Kita Döbern geht in Ruhestand

Döbern (MB). Mit 25 Jahren übernahm Hiltrud Kirchner die Leitung der katholischen Kita in Döbern, die sie bereits als Kind besuchte. In der vergangenen Woche wurde sie am Ende des Dank-Gottesdienstes in der Kirche in Döbern nun in den Ruhestand verabschiedet. Den Staffel- oder Dirigentenstab übergab sie inzwischen an ihre Nachfolgerin, Anita Szarapo. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Wendische Traditionen in Dissen

Spree-Neiße | 19. März 2021 | Von | Keine Kommentare »
Wendische Traditionen in Dissen

Dissen (MB). „Šćepankojc“ steht in weißen Buchstaben auf dem blauen Schild, das Familie Budich an der alten Schule in Striesow/ Strjažow abholt. Vier Generationen leben auf ihrem Hof, der seit mindestens fünf Generationen im Familienbesitz ist. So wie Familie Budich/Schönefuß haben sich 51 weitere Striesower Familien bereiterklärt, an ihren Höfen die alten wendischen Hofnamen zu zeigen. Schon 2017 hatte die Domowina-Ortsgruppe Dissen die Idee, die
[mehr…]



Drebkauer Finanzausschuss aufgelöst

Spree-Neiße | 19. März 2021 | Von | Keine Kommentare »

Drebkau (MB). Auf der Drebkauer Stadtverordnetenversammlung ist am Dienstag der Finanzausschuss aufgelöst worden. Damit hat auch die Vorsitzende Margit Neugebauer (DIE LINKE) ihren Posten verloren. Der Vorschlag wurde mit den Stimmen der Antragsteller aus SPD und CDU sowie des Bürgermeisters, Paul Köhne (CDU) mit neun gegen acht angenommen. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Verdienter Ruhestand

Spree-Neiße | 12. März 2021 | Von | Keine Kommentare »

Döbern (MB). Am Sonntag wird in Döbern die langjährige Leiterin der katholischen Kita St. Martin, Hiltrud Kirchner, in den Ruhestand verabschiedet. Der Gottesdienst beginnt um 11 Uhr in der Katholischen Kirche Döbern. „Frau Kirchner hat über 40 Jahre lang die Arbeit der Kita gestaltet und geprägt“, sagt Pfarrer Daniel Laske anerkennend. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Neues Ärztehaus mit Pflegeheim in Welzow

Spree-Neiße | 5. März 2021 | Von | Keine Kommentare »
Neues Ärztehaus mit Pflegeheim in Welzow

Das Konzept des „Wohngruppenwohnens“ ist nun in Welzow möglich und bietet Pflegebedürfigen eine umsorgende aber selbstbestimmte Lebensweise in Gemeinschaft. Welzow (ik). Die Welzower können sich über ein neues Arzt- und Pflegehaus freuen! Der Bau der Forster Baufirma Mattig & Lindner GmbH gehört zu einer weiteren Projektentwicklung innerhalb des Wohnviertels „Grüne Mitte“ in Welzow. Neben Mattig & Lindner, die mit Fliesen, Elektro, Rohbau und Tischlerarbeiten den Großteil
[mehr…]



In der Kita “Spatzennest” in Tauer soll wieder Wendisch gesprochen werden

Spree-Neiße | 5. März 2021 | Von | Keine Kommentare »
In der Kita “Spatzennest” in Tauer soll wieder Wendisch gesprochen werden

Tauer (MB). Die Kita “Spatzennest” in Tauer im Amt Peitz freut sich über finanzielle Unterstützung beim Aufbau des wendischen/sorbischen Sprachangebots; damit ist sie die siebte Kindertagesstätte im Landkreis Spree-Neiße, die im Brandenburger Förderprogramm bedacht wird. Zwei Kindergruppen sollen künftig zweisprachig betreut werden. „Als angestammtes Siedlungsgebiet tragen wir die Verantwortung“, so Landrat Harald Altekrüger (r.). Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Neue Mitglieder für Jugendfeuerwehr Spree-Neiße

Spree-Neiße | 26. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Neue Mitglieder für Jugendfeuerwehr Spree-Neiße

Region (MB). Auch wenn wegen Corona kaum Ausbildungen stattfinden können: Die Kinder und Jugendlichen halten der Jugendfeuerwehr im Spree-Neiße-Kreis die Treue. Mehr noch: Sie konnten sogar Zuwachs verzeichnen. Vor fünf Jahren lag die Mitgliederzahl noch unter 800, im Jahr 2018 war die 900 geknackt. Und der Blick in die Jahresstatistik zeigt nun: 966 Kinder und Jugendliche engagieren sich in einer der 62 Jugendfeuerwehren im Kreis,
[mehr…]