Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Spree-Neiße Beiträge aus dem Landkreis Spree-Neiße - Märkischer Bote Beiträge aus dem Landkreis Spree-Neiße - Märkischer BoteMärkischer Bote
Freitag, 21. Januar 2022 - 15:46 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkenlos
1°C
 


Spree-Neiße

Gesamtschule Spree-Neiße wird um „Arbeitsgemeinschaft Brandschutz“ erweitert

Spree-Neiße | 14. Januar 2022 | Von | Keine Kommentare »
Gesamtschule Spree-Neiße wird um „Arbeitsgemeinschaft Brandschutz“ erweitert

Kreisfeuerwehrverband Spree-Neiße und Gesamtschule Spree-Neiße schließen Kooperationsvertrag. Kolkwitz (MB). Der Landkreis Spree-Neiße errichtet derzeit die neue Gesamtschule Spree-Neiße in Kolkwitz. Bereits mit dem Spatenstich im vergangenen Herbst wurde der Startschuss der Bauarbeiten auf der Fläche des künftigen Schulgeländes feierlich begangen. Für Eltern und ihre Kinder ist allerdings auch das Konzept des Unterrichts, insbesondere die Ganztagsbetreuung an der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe von großer Bedeutung, weshalb
[mehr…]



Impfen in Grano

Spree-Neiße | 14. Januar 2022 | Von | Keine Kommentare »

Grano (UR). Nach den letzten erfolgreichen Impfaktionen soll es am 31. Januar, eine weitere in der Gemeinde Schenkendöbern geben. Impfen lassen können sich wiederum alle Interessenten in der Turnhalle in Grano von 10 bis 18 Uhr. Somit sollen auch Berufstätige die Möglichkeit erhalten, sich den wichtigen Piks unproblematisch und schnell abzuholen. Voranmeldungen sind unter Telefon 03561 556210 möglich. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie
[mehr…]



Archiv verschwundener Orte in Horno wieder offen

Spree-Neiße | 7. Januar 2022 | Von | Keine Kommentare »

Horno (MB). Das Archiv verschwundener Orte in Horno ist seit dem 4. Januar 2022 wieder geöffnet. In einer Dauerausstellung wird die Geschichte der aufgrund des Kohleabbaus verschwundenen Dörfer den Gästen nähergebracht. Geöffnet ist dienstags bis donnerstags zwischen 10 und 17 Uhr, sowie jeden ersten und dritten Sonntag des Monats von 14 bis 17 Uhr zu besichtigen. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Dreikönigssingen in der Museumsscheune Bloischdorf

Spree-Neiße | 7. Januar 2022 | Von | Keine Kommentare »

Bloischdorf (MB). Am Sonntag (09.1.2022) lädt die Museumsscheune Bloischdorf in Kooperation mit der katholischen Pfarrei „St. Benno“ aus Spremberg um 15 Uhr zum Dreikönigssingen in die katholische Dorfkirche „St. Joseph“ ein. Musikalisch untermalt wird die Veranstaltung von den Sternsängern. Im Anschluss findet zusätzlich eine Haussegnung im Dorfmuseum Bloischdorf statt. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Zeitreise für Besucher des Archäotechnischen Zentrums Welzow

Spree-Neiße | 30. Dezember 2021 | Von | Keine Kommentare »

Welzow (MB). Spannende Themen erwarten die Besucher des Archäotechnischen Zentrums (ATZ) in Welzow im Januar 2022. Am 13 Januar wird zum Beispiel erstmals die Ergebnisse eines gemeinsamen Projekts der atz mit der Archäologin Maddalena Sartori vorgestellt. Dabei geht es um Pfeilspitzen der norditalienischen mittelneolithischen „Vaso-a-Bocca-Quadrata“ Kultur. Der Vortrag findet 19 Uhr statt. Am 16. Januar geht der Archäologe Dr. Hans Joachim Behnke im atz Welzow
[mehr…]



Kolkwitzer real,-Markt beschenkt bedürftige Kinder

Spree-Neiße | 23. Dezember 2021 | Von | Keine Kommentare »
Kolkwitzer real,-Markt beschenkt bedürftige Kinder

Kolkwitz (MB). Dank der vielen Kunden, die die real,- Weihnachtswunschbaum-Aktion in Kolkwitz unterstützen, konnte Geschäftsleiter Michel Becker zusammen mit seinem Team insgesamt 20 Geschenke für, die vom Bereich Kinder- und Jugendarbeit der Johanniter – Unfall – Hilfe e. V. betreuten Kinder und deren Familien, weihnachtlich verpacken. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Peitzer Wohnhaus als Denkmal des Monats ausgezeichnet

Spree-Neiße | 23. Dezember 2021 | Von | Keine Kommentare »

Peitz (MB). Als Denkmal des Monats Dezember wird das Wohnhaus, Plantagenweg 2 in Peitz ausgezeichnet. Das Gebäude wurde vermutlich 1827 als Wohn- und Arbeitshaus für einen Tuchfabrikanten errichtet. Durch den Einbau von Wänden und Bädern entstand später ein Mehrfamilienwohnhaus, das bis circa 1997 genutzt wurde. 2012 fanden Sanierungsmaßnahmen statt. Die AG Historische Stadtkerne hat dazu ein Video auf Youtube geteilt. Weitere Beiträge aus unserer Region
[mehr…]



Märchen von kleinen Völkern in Dissen

Spree-Neiße | 23. Dezember 2021 | Von | Keine Kommentare »

Weihnachtlicher Familienausflug ins Heimatmuseum. Dissen (MB). Am Mittwoch, dem 29. Dezember, um 15 Uhr, kommen alle im Heimatmuseum Dissen auf ihre Kosten. Der sorbische Liederpoet Bernd Pittkunings kennt sich nicht nur mit Geschichte und der Kultur der Sorben/Wenden aus, sondern auch mit der Nordamerikas. Er hat den Stamm der Payallup und die dazu gehörige „Chief Leschie Schools“ besucht und konnte dort ein Konzert geben. Vom
[mehr…]



Kreative Geschenkideen in Peitz

Spree-Neiße | 10. Dezember 2021 | Von | Keine Kommentare »

Peitzer-Land-Maler unterm Weihnachtsbaum / Amt Peitz gibt Wandkalender raus. Peitz (MB). Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, der wird in Peitz mit regionalen Ideen fündig. So kann Kunst von den Peitzer-Land-Malern, oder ein Kalender mit regionalen Motiven verschenkt werden. Peitzer-Land-Maler Die Peitzer-Land-Maler beenden ein „außergewöhnliches Jahr“ und starten in die Adventszeit mit einer Online-Verkaufs-Galerie. Aktuell zählt die Gruppe 14 Künstler aus den Landkreisen Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz, Dahme-Spreewald und
[mehr…]



Peitzer Ausflugsziele

Spree-Neiße | 10. Dezember 2021 | Von | Keine Kommentare »
Peitzer Ausflugsziele

Peitz (MB). Wie alle anderen, musste leider auch der Weihnachtsmarkt in Peitz an der Festung Peitz abgesagt werden. Die Stimmung sollte man sich damit aber nicht vermiesen lassen., denn schöne Ausflugsziele hat Peitz trotzdem zu bieten. Wer am Adventswochenende noch nichts vor hat, der sollte einen Abstecher ins Museum machen. Im Museum im Peitzer Festungsturm sowie im Eisenhütten- und Fischereimuseum gibt es nämlich etwas Neues.
[mehr…]