Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Top-Themen Top-Themen Beiträge - Märkischer Bote Top-Themen Beiträge - Märkischer BoteMärkischer Bote
Donnerstag, 9. Dezember 2021 - 11:07 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
-1°C
 


Top-Themen

Cottbuser gewinnen Speaker Slam

Cottbus, Top-Themen | 3. Dezember 2021 | Von | Keine Kommentare »
Cottbuser gewinnen Speaker Slam

Dirk Dommach und Rena Wittmann begeistern Publikum mit ihren Reden. Cottbus (MB). Nach New York, München, Wien, Düsseldorf und Hamburg fand der internationale Speaker Slam in diesem Jahr in Frankfurt am M. statt. Die Redner maßen sich bei diesem Wettstreit allerdings das erste Mal auf zwei Bühnen gleichzeitig – und stellten damit einen neuen Weltrekord auf. Der Cottbuser Dirk Dommach und die Neu-Cottbuserin Rena Wittmann
[mehr…]



Corina Reifenstein ist neue Präsidentin der HWK Cottbus

Wirtschaft, Top-Themen | 3. Dezember 2021 | Von | Keine Kommentare »
Corina Reifenstein ist neue Präsidentin der HWK Cottbus

Die Vollversammlung der Handwerkskammer Cottbus wählt Bauingenieurin Corina Reifenstein für die nächsten fünf an die Spitz. Die Mitglieder der Vollversammlung wählten am Donnerstag die 53-jährige Bau-Unternehmerin aus Spremberg an die Spitze des südbrandenburgischen Handwerks. Die Wahl fiel einstimmig aus. Bäckermeister Peter Dreißig, der dieses Amt insgesamt zwanzig Jahre führte, wurde zum Ehrenpräsidenten ernannt. „Ich werde meine ganze Kraft für das Amt als Präsidentin der Handwerkskammer
[mehr…]



Schlittenhunderennen in Spremberg

Spremberg, Top-Themen | 19. November 2021 | Von | Keine Kommentare »
Schlittenhunderennen in Spremberg

„Alaskafeeling“ in der Spremberger Ratsheide am 20. und 21. November. Spremberg (sr). Der Lausitzer Sportverein reinrassiger Schlittenhunde e.V. ruft wieder zum Internationalen Schlittenhunderennen in die verlängerte Bergstraße. Etwa sechzig Starter aus ganz Deutschland gehen an diesem Wochenende auf die etwa sechs Kilometer lange Wettkampfstrecke. Auch der amtierende deutsche Meister, Christian Kretzschmar ist dabei. Da auch diesmal kein Schnee zu erwarten ist, bleiben die Schlitten zuhause
[mehr…]



Spremberger Lichterfest startet am 1. Advent

Spremberg, Top-Themen | 19. November 2021 | Von | Keine Kommentare »
Spremberger Lichterfest startet am 1. Advent

Am 27. 11 wird Spremberger Weihnacht eröffnet. Spremberg (MB). Die Vorweihnachtszeit steht vor der Tür. Am nächsten Wochenende (27.& 28.11.2021) ist bereits der erste Advent. Aus diesem Grund laufen in einer Gemeinschaftsinitiative des City-Werbering-Spremberg e. V. mit der Stadt Spremberg die Vorbereitungen für die Lichterfeste auf Hochtouren, denn auch 2021 verzichtet die Stadt Spremberg nicht auf ihre stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung. Mehr als 7000 Lampen werden die Spremberger
[mehr…]



Weihnachtsmarkt und Rodelberg in Cottbuser Innenstadt

Cottbus, Top-Themen | 19. November 2021 | Von | Keine Kommentare »
Weihnachtsmarkt und Rodelberg in Cottbuser Innenstadt

Schon Freitag heißt es „Start frei!“ auf dem Rodelberg an der Stadtmauer, dazu Almhütte, Wunderwald und Elfenwerkstatt / Riesenrad an der Post / Am Montag beginnt der „andere“ Weihnachtsmarkt Cottbus (sr./h.) „Wir vertrauen den Cottbusern und unseren Gästen, dass sie die nötigen Hygieneregeln beachten und freuen uns auf einen erlebnisreichen Weihnachtsmarkt“, sagt Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) dieser Zeitung. „Wir wissen, dass es auch Bedenken gibt,
[mehr…]



Längst verdient: Grünebaumpreis 2021 fürs Ballett des Cottbuser Staatstheaters

Cottbus, Top-Themen | 12. November 2021 | Von | Keine Kommentare »
Längst verdient: Grünebaumpreis 2021 fürs Ballett des Cottbuser Staatstheaters

Max-Grünebaum-Preis in Cottbus zum 25. Mal verliehen / Dank an früheren Intendanten Schüler. Cottbus (MB). Die Max Grünebaum-Stiftung hat vergangenen Sonntag in einem Festakt einen Max-Grünebaum-Preis und einen Förderpreis an die Brandenburgischen Technische Universität Cottbus–Senftenberg sowie einen Förderpreis an das Staatstheater vergeben. Die Preisverleihung fand zum 25. Mal statt. Max Grünebaum (1851-1925) war Tuchfabrikanten und Cottbuser Ehrenbürger; die Erben aus England stifteten die Preise, um
[mehr…]



Lausitzer Wirtschaft drängt auf Tempo bei Vergabe von EU Fördermitteln

Cottbus, Top-Themen | 5. November 2021 | Von | Keine Kommentare »
Lausitzer Wirtschaft drängt auf Tempo bei Vergabe von EU Fördermitteln

785 Millionen Euro stellt die EU für Brandenburger Klimaneutralität bereit. Cottbus (MB/sr). Die Lausitzer Kammern und Verbände drängen auf ein zügiges Tempo bei der Vergabe von EU Fördermitteln an die Unternehmen. Dazu unterschrieben am vergangenen Freitag, Jens Warnken (Präsident IHK), Manja Bonin (Geschäftsführerin HWK) und Michael Stein (stellvertretender Vorsitzender der Wirtschaftsinitiative Lausitz) eine gemeinsame Stellungnahme. Im Zuge der Europäischen Umweltpolitik mit ihrem Ziel, bis 2050
[mehr…]



Graf Arnim wieder zurück in Cottbus

Cottbus, Top-Themen | 29. Oktober 2021 | Von | Keine Kommentare »
Graf Arnim wieder zurück in Cottbus

Cottbus. Am Dienstag (26.10.2021) stellte die Cottbuser Parkbahn nach 310 000 Euro teurer Sanierung Deutschlands älteste Dampflok auf 600 mm-Spur wieder in Dienst. „Graf Arnim“ wird am Samstag (30.10) generalüberholt viele Kinder- und Erwachsenen-Herzen bei Halloweenfahrten zwischen 16 bis 22 Uhr höher schlagen lassen. Weiter Informationen gibt es auch auf der Internetseite der Parkeisenbahn Cottbus. Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Künftig drei für einen im Staatstheater Cottbus

Cottbus, Top-Themen | 29. Oktober 2021 | Von | Keine Kommentare »
Künftig drei für einen im Staatstheater Cottbus

Statt Schauspieldirektor nun „Schauspieldirektion“. Cottbus (h.) Es sei keine Verlegenheits-, sondern eine Wunschlösung, hieß es, dass jetzt drei Personen als „Direktion“ das Schauspiel am Staatstheater Cottbus führen. Ruth Heyen, die Intendant Stefan Märki für Jo Fabian besetzt hatte, verließ das Haus überraschend. Der Intendant übernahm die Sparte amtierend selbst und scheint erleichtert, dass ihm nun – wiederum überraschend – eine Bewerbung dreier Utopisten auf den
[mehr…]



Großräschen und Altdöbern rücken zusammen und kooperieren stärker

Senftenberg & Seenland, Top-Themen | 29. Oktober 2021 | Von | Keine Kommentare »
Großräschen und Altdöbern rücken zusammen und kooperieren stärker

Gemeinsamer Bürgerrat soll Ideen und Visionen entwickeln / Bürger gesucht. Altdöbern/Großräschen (MB/sr) Die zukunftsweisende Entwicklung der Seeufer, die Gestaltung der Digitalisierung, lokaler Klimaschutz oder die Verbesserung von Mobilitätsangeboten: Für Großräschen und Altdöbern gibt es heute und in Zukunft viele gemeinsame Themen und Herausforderungen. Die beiden Kommunen wollen bei Fragen der Stadt- und Gemeindeentwicklung zukünftig stärker zusammen und möchten dafür gemeinsame planerische Grundlagen schaffen. Bereits seit
[mehr…]