Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Wirtschaft
Sonntag, 6. Dezember 2020 - 02:51 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
5°C
 

Anzeige

Wirtschaft

Handwerkskammer Cottbus bedauert Verlängerung der Corona-Beschränkungen

Wirtschaft | 27. November 2020 | Von | Keine Kommentare »
Handwerkskammer Cottbus bedauert Verlängerung der Corona-Beschränkungen

Betriebe weiter geschlossen / Staatshilfe muss schnell kommen.  Region (MB). Die Handwerkskammer Cottbus (HWK) ist enttäuscht darüber, dass die Corona-Beschränkungen für Handwerksbetriebe verlängert wurden. Damit geht betroffenen Unternehmen wie Kosmetikstudios, Bäckereien und Fleischereien einer der umsatzstärksten Monate des Jahres verloren. „Umso wichtiger ist es jetzt, dass die versprochenen Wirtschaftshilfen so schnell wie möglich fließen“, sagt HWK-Präsident Peter Dreißig. Das Beispiel Novemberhilfen vom Bund zeigt, dass
[mehr…]



Die E-Rechnung kommt

Region, Wirtschaft | 13. November 2020 | Von | Keine Kommentare »

Ab November bei Bundesbehörden elektronisch einreichen. Ab dem 27. November werden Unternehmen verpflichtet, Rechnungen an Bundesbehörden elektronisch einzureichen. Auch im Bereich des Landes und der Kommunen wird diese Pflicht kommen. Öffentliche Auftraggeber müssen bereits seit April elektronische Rechnungen von ihren Lieferanten akzeptieren. Die E-Rechnung muss in einem bestimmten Datenformat erzeugt und übermittelt werden. Es reicht somit keine eingescannte Papierrechnung. Anwender haben die Auswahl zwischen zwei
[mehr…]



Fachkräfte mit Kindern fallen aus

Wirtschaft | 13. November 2020 | Von | Keine Kommentare »

Handwerkskammer will kreativere Lösungen. Das Handwerk ist eine sehr arbeitsintensive Branche. Die Arbeitnehmer sind das A und O in den Unternehmen. Doch in den Betrieben fallen zunehmend insbesondere Fachkräfte mit Kindern  aus. Grund sind Schulen, die immer häufiger geschlossen werden. „Wir hatten gehofft, dass man das vermeiden kann“, sagt Knut Deutscher, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Cottbus (HWK). Der gesundheitliche Schutz jedes Einzelnen steht über allem. „Das
[mehr…]



Neugründungen im Handwerk sind Corona-bedingt verhalten

Wirtschaft | 13. November 2020 | Von | Keine Kommentare »

Zahlen sind aktuell leicht rückläufig / Online-Seminare unterstützen. Die Zahl der Neugründungen im südbrandenburgischen Handwerk ist infolge der Corona-Pandemie leicht gesunken. Von Januar bis Oktober 2020 gab es 519 Neueintragungen bei der Handwerkskammer Cottbus (HWK). Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Rückgang um 7,2 Prozent. Dabei braucht die Region Unternehmer. Immerhin suchen mehr als 2.000 Handwerksbetriebe Nachfolger. „Wir brauchen auch in Zukunft mutige Menschen, die
[mehr…]



Kfz-Steuer sinkt für Handwerksunternehmen

Region, Wirtschaft | 13. November 2020 | Von | Keine Kommentare »

Der Bundestag hat die Neuregelung der Kraftfahrzeugsteuer zum 1. Januar 2021 beschlossen. Damit wird die Sonderregelung abgeschafft, mit der leichte Nutzfahrzeuge – abweichend von der Einstufung durch die Kfz-Zulassungsbehörden als Lkw – unter bestimmten Voraussetzungen für die Kfz-Steuer als Pkw eingestuft und somit höher besteuert wurden. Seit Dezember 2018 bekamen viele Handwerksbetriebe für ihre leichten Nutzfahrzeuge geänderte Kfz-Steuerbescheide mit einer deutlich höheren Kfz-Steuer. Die Handwerkskammer
[mehr…]



Rückgang der Neugründungen im südbrandenburgischen Handwerk ist infolge der Corona-Situation

Region, Wirtschaft | 6. November 2020 | Von | Keine Kommentare »

Region (MB). Die Zahl der Neugründungen im südbrandenburgischen Handwerk ist infolge der Corona-Situation leicht gesunken. Von Januar bis Oktober 2020 gab es 519 Neueintragungen bei der Handwerkskammer Cottbus. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Rückgang um 7,2%. Dabei braucht die Region Unternehmer, immerhin suchen mehr als 2.000 Handwerksbetriebe Nachfolger. „Wir brauchen auch in Zukunft mutige Menschen, die das Risiko nicht scheuen und sich selbstständig machen“,
[mehr…]



Wer wird Brandenburgs bester Junggeselle im Bauhandwerk?

Senftenberg & Seenland, Wirtschaft | 9. Oktober 2020 | Von | Keine Kommentare »
Wer wird Brandenburgs bester Junggeselle im Bauhandwerk?

Im Großräschener Lehrbauhof messen sich an diesem Samstag junge Bauhandwerker. Großräschen (MB). Am Samstag findet in Großräschen der Leistungswettbewerb für das Bauhandwerk statt. Nach Beendigung der Gesellen- sowie Abschlussprüfungen in den einzelnen Gewerken wird der Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks jährlich durchgeführt. In drei Etappen geht es für die Junghandwerker dabei zunächst um den Kammersieg. Anschließend ermitteln die jeweiligen Kammersieger in einem Wettbewerb den Landessieger. Dieser
[mehr…]



Cottbuser Schuhmacher Klaus feiert 75. Jubiläum

Cottbus, Wirtschaft | 9. Oktober 2020 | Von | Keine Kommentare »
Cottbuser Schuhmacher Klaus feiert 75. Jubiläum

Das Handwerk wurde ihm in die Wiege gelegt und mit 73 bleibt immer noch die Leidenschaft für Leder. Cottbus (FH). 75-jähriges Betriebsjubiläum feierte am 2. Oktober Schuhmachermeister Günter Klaus. Kurz nach Kriegsende 1945 gründete sein Vater Ludwig das Handwerksunternehmen in einem Hinterhof in der Sielower Straße. „Das Handwerk wurde mir sprichwörtlich in die Wiege gelegt“, sagt der Schuhmachermeister und ergänzt: „Schon als kleiner Junge war
[mehr…]



Moderne Glücksbringerin im Schornsteinfeger-Handwerk

Region, Wirtschaft | 11. September 2020 | Von | Keine Kommentare »
Moderne Glücksbringerin im Schornsteinfeger-Handwerk

Junge Sprembergerin wählt ungewöhnlichen Karriereweg mit Perspektive. Region (MB). „Eigentlich wollte ich zur Polizei gehen“, berichtet Marisa Schiffer. „Auf der Ausbildungsmesse vor drei Jahren stellten sich die Schornsteinfeger sehr überzeugend vor und haben mir diesen Beruf schmackhaft gemacht“, gibt die junge Sprembergerin strahlend zu. Der Ausbildungsberuf ist in den vergangenen Jahren deutlich frauenfreundlicher geworden, doch Marisa Schiffer ist neben 16 jungen Männern die einzige Frau
[mehr…]



Meisterlich in die Tischler-Zukunft

Region, Wirtschaft | 11. September 2020 | Von | Keine Kommentare »
Meisterlich in die Tischler-Zukunft

Nächste Tischlermeisterausbildung der HWK startet im Oktober. Region (MB). Der Schritt in die Selbstständigkeit, der Aufstieg im Unternehmen oder neue zukunftsweisende Perspektiven: Der Meistertitel ist das bekannteste Qualitäts- und Gütesiegel im Handwerk. Der nächste Tischlermeisterkurs der Handwerkskammer Cottbus startet am 19. Oktober. Einer der Teilnehmer ist Tino Haack aus Schwarzheide. Er hat sich bewusst für diesen Schritt entschieden: „Für mich ist es eine große Weiterentwicklung.
[mehr…]