Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Leserbriefe
Sonntag, 5. April 2020 - 14:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
16°C
 

Anzeige

Leserbriefe

Leserbrief: In Stalins Lagern litten auch die Brüder Sinapius

Leserbriefe | 3. April 2020 | Von | Keine Kommentare »
Leserbrief: In Stalins Lagern litten auch die Brüder Sinapius

Am Gründonnerstag 1947 wurde das Speziallager des NKWD in Jamlitz bei Lieberose aufgelöst Aus Groß-Kölzig schickte uns Kurt Noack einen Beitrag, der mit dem Vorspann beginnt: Dem „Märkischen Boten“ gebührt Anerkennung, mit der Rateseite „Bilder der Niederlausitz im Wandel“ auf sehr wirkungsvolle Weise unmittelbare Heimatgeschichte zu vermitteln. Die Spremberger Villa Sinapius wurde letztens (Mitte Februar) vorgestellt und es meldeten sich Leser, die Bescheid wussten. Diese
[mehr…]



Leserbrief: Vergessenes Kahle-Grab

Leserbriefe | 3. April 2020 | Von | Keine Kommentare »
Leserbrief: Vergessenes Kahle-Grab

Leser erinnert an namhaften Fleischermeister Mit großem Interesse habe ich den Bericht über das Lapidarium in dieser Zeitung gelesen. Da ich mich rein privat mit Alt-Cottbus viel beschäftige, ist dieses Thema bei mir schon oft in den Gedanken gewesen. Es gibt aber außer einzelnen Grabplatten und Skulpturen auch noch größere Denkmale, die zurzeit auf Friedhöfen verfallen. Ich hänge Ihnen mal ein Beispiel vom Nordfriedhof an
[mehr…]



Leserbrief: Mein Freund, der Baum

Leserbriefe | 13. März 2020 | Von | Keine Kommentare »

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier! Unsere Leserin Elke Nowack möchte die Menschen zum bewussteren Umgang mit der Natur bewegen: Jeden Tag gehe ich in der Natur spazieren und erfreue mich an den Bäumen, Sträuchern und dem Gezwitscher der Vögel. An einer großen Eiche bleibe ich stehen, denn der Baum strahlt heilende Energie aus, die ich empfange. Wenn man durch einen Wald geht, kommt
[mehr…]



Leserbrief: Vogelhochzeit

Leserbriefe | 28. Februar 2020 | Von | Keine Kommentare »

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier! Überall in der Lausitz waren in den letzten Wochen verkleidete Kinder unterwegs. Katja Wieczorkowske aus der Kita „Bienchen“ in Gosda schreibt der Redaktion: Die sorbische Tradition der „Vogelhochzeit“ wurde auch in diesem Jahr bei den Bienchen in Gosda gefeiert. Die „großen Bienchen“ studierten zu dem Lied „Die Vogelhochzeit“ ein kleines Schauspiel ein und überraschten die anderen Bienchen
[mehr…]



Leserbrief: Busch erkannt

Leserbriefe | 28. Februar 2020 | Von | Keine Kommentare »

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier! Jürgen Rohde aus Cottbus merkt zum Kommentar der Vorwoche an: Ich muss Ihnen zum Kommentar “Im Narrentest” große Anerkennung aussprechen. Sie treffen in den wesentlichen Aussagen ins Mark, in die MARK. Die Kleingeistigkeit ist leider in den Knochen bzw. im Hirn. Vielleicht ist das der Preuße oder die Farbe Rot in uns und den Verantwortlichen. Vielleicht ist
[mehr…]



Leserbrief: Institut gegen die deutsche Wirtschaft

Leserbriefe, Region | 28. Februar 2020 | Von | Keine Kommentare »
Leserbrief: Institut gegen die deutsche Wirtschaft

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier! Monate und viele Nächte haben die Mitglieder der Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung geopfert, um zu dem Kompromiss für den Kohleausstieg zu kommen. Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) selbst hat diesen Kompromiss mit verhandelt. Jetzt stellt sich das Institut für Wirtschaftsforschung gegen diesen Kompromiss und damit auch gegen die Bevölkerung in den Kohleregionen und auch
[mehr…]



Leserbrief: Ruhige Innenstadt

Leserbriefe | 7. Februar 2020 | Von | Keine Kommentare »

Weitere Kommentare finden Sie hier!   Brigitte Glomb geht auf einen Text vom 18./19.Januar ein: Ihre Kolumne “Gastliches Cottbus” sprach mir wieder so richtig aus dem Herzen. Cottbus hat eine schöne und verkehrsberuhigte Innenstadt. Manchmal würde ich mir wünschen, es wäre mehr los. Leider haben die Cottbuser außer dem “Blechen” und der Gastronomie auf dem Altmarkt nur noch wenige Ziele im Zentrum. Die Senioren, die
[mehr…]



Leserbrief: Bei Windstille

Leserbriefe | 7. Februar 2020 | Von | Keine Kommentare »

Weitere Kommentare finden Sie hier!   Zum Kommentar der Vorwoche „Nicht nervös werden“ mailt unser Leser Ulli Reimers: Ehe mit dem Windstrom geprahlt wird, sollte klargestellt werden, dass von den statistischen Produktionsergebnissen nicht einmal zwei Drittel im erreichbaren Gebiet genutzt werden, weil der Strom mangels Speicher und Leitungen nicht dorthin kommt, wo er wegen höherer Industriedichte gebraucht wird. Der Rest geht ungenutzt „in die Luft”.
[mehr…]



Leserbrief: 2020 unbezahlte Pflege

Leserbriefe | 3. Januar 2020 | Von | Keine Kommentare »

Eberhard Kislinger aus dem Finkenweg in Großräschen stöhnt: „Es stinkt zum Himmel! Es kann und will mir und uns (den Bürgern) niemand helfen. Es geht um die Kosten in unseren Pflegeheimen.“ Er schildert: Seit ca. 5 Jahren steigen die Kosten permanent – gemeint ist der Eigenanteil, den die Bewohner selbst bezahlen müssen. Dazu kommen noch das Geld aus der Pflegestufe  und ca. 50 € für
[mehr…]



Leser an uns

Leserbriefe | 13. Dezember 2019 | Von | Keine Kommentare »

Michael Gersch mailt: Ich finde Ihren Kommentar “In dieser Woche” sehr gut. Er hebt sich wohltuend von lobhudelnden Beiträgen über die neue “Kenia” Landesregierung ab. Aber eins verstehe ich nicht ganz. Der Oppositionsführer im neuen Landtag ist doch mit Längen die AfD (23,5 %) und nicht die Linke (10,7 %). Ich meine, wenn eine Partei an erster Stelle als Organisator der Oppositionsarbeit benannt wird, dann
[mehr…]