Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Sonntag im Revier
Montag, 14. Oktober 2019 - 08:52 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkenlos
14°C
 

Anzeige

Sonntag im Revier

Ein Industriepark der Zukunft

Sonntag im Revier | 30. August 2019 | Von | Keine Kommentare »

Standortbedingungen sind einzigartig in Europa. Über neue Projekte und die Zukunft des Industrieparks Schwarze Pumpe äußern sich der Vorsteher des Zweckverbandes Industriepark Schwarze Pumpe, Manfred Heine, Frank Mehlow, zuständig für die strategische Geschäftsfeldförderung bei der LEAG sowie der Leiter der LEAG-Hauptwerkstatt, Jürgen Podszun. Für Verbandsvorsteher Manfred Heine haben die Zukunftsaussichten der nächsten Generation Priorität. „Der Standort wächst und unsere Kinder sollen hier eine Zukunft haben“,
[mehr…]



Neue LEAG-Marke MCR Engineering Lausitz am Start

Sonntag im Revier | 30. August 2019 | Von | Keine Kommentare »
Neue LEAG-Marke MCR Engineering Lausitz am Start

Die LEAG-Hauptwerkstatt steigt in Drittkundengeschäft ein / Das Angebot ist gefragt. Der erste Kundentag der MCR Engineering Lausitz war ein voller Erfolg. Kunden von München bis Hamburg und natürlich auch aus dem Lausitzer Umfeld kamen in den Industriepark Schwarze Pumpe, um den Maschinenpark, die hochqualifizierten Mitarbeiter und das Umfeld der MCR kennenzulernen. Unter der Marke MCR Engineering Lausitz (mainten­ance, construction, railway) bietet die traditionsreiche LEAG-Hauptwerkstatt
[mehr…]



LEAG für exzellente Ausbildungsqualität ausgezeichnet

Sonntag im Revier | 2. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »
LEAG für exzellente Ausbildungsqualität ausgezeichnet

Cottbus. Mit dem Siegel für exzellente Ausbildungsqualität der Industrie- und Handelskammer Cottbus (IHK) wurde die Lausitz Energie Bergbau AG und Lausitz Energie Kraftwerke AG (LEAG) ausgezeichnet. Die IHK verleiht diese Auszeichnung seit 2016 an Unternehmen, die über eine qualitativ hochwertige Berufsausbildung verfügen. Dr.-Ing. E.h. Michael von Bronk, Personalvorstand der LEAG, nahm die Auszeichnungsurkunde in der Cottbuser LEAG-Verwaltung von IHK-Präsident Peter Kopf sowie von dem IHK-Geschäftsführer
[mehr…]



Sonntag im Revier: Kippenböden geben Beispiel und Hoffnung

Sonntag im Revier | 2. Juli 2019 | Von | Keine Kommentare »
Sonntag im Revier: Kippenböden geben Beispiel und Hoffnung

Mit wissenschaftlichem Know-how werden Kippenböden für Land- und Forstwirtschaft nutzbar. Jährlich kürt das Kuratorium Boden des Jahres (dort vertreten sind die Deutsche Bodenkundliche Gesellschaft, der Bundesverband Boden und der Ingenieurtechnische Verband Altlasten) den Boden des Jahres. 2019 ist es der Kippenboden der Bergbaufolgelandschaft. Was ihn so besonders macht, vor welche Herausforderungen er Rekultivierer stellt und wie Wissenschaftler bei der Bodenentwicklung unterstützen, darüber sprachen wir mit
[mehr…]



Frühlingsradeln in Erinnerung an Friedensfahrt

Sonntag im Revier | 26. April 2019 | Von | Keine Kommentare »

Die Jubiläumstour zum Frühlingsradeln erinnert im Jahr 2019 an die einst legendäre Internationale Friedensfahrt. Das Fahrradrennen zwischen Berlin, Prag und Warschau, an der eine Reihe Lausitzer Radsportler mitfuhren, machte mehrfach Station in Cottbus. Die 25 Kilometer lange Frühlings-Strecke führt in diesem Jahr zum Ostsee. Start ist am LEAG-Gebäude in der Vom-Stein-Straße. Von dort geht es über den Stadtring zum Einlaufbauwerk des Cottbuser Ostsees in Lakoma
[mehr…]



20. Wanderwegfest am Kraftwerk Schwarze Pumpe

Sonntag im Revier | 26. April 2019 | Von | Keine Kommentare »

Ein Programm für die ganze Familie stellt die LEAG beim 20. Wanderwegfest am Kraftwerk Schwarze Pumpe auf die Beine. Am Himmelfahrtstag am 30. Mai 2019 gibt es von 10 bis 16 Uhr neben Musik auf der Festbühne, Spiel und Spaß für die Jüngsten und vielen kulinarischen Angeboten vor allem Rundfahrten zum Knauf-Gipswerk und zu der Hamburger Rieger Papierfabrik. Auch der Blick vom 161,5 Meter hohen
[mehr…]



Revision in Schwarze Pumpe

Sonntag im Revier | 26. April 2019 | Von | Keine Kommentare »
Revision in Schwarze Pumpe

Seit Ende März 2019 läuft planmäßig die Zwischenrevision am Block B im Kraftwerk Schwarze Pumpe. Eine Stillstandszeit von 56 Tagen ist dafür vorgesehen. In den ersten Revisionstagen wurden umfangreiche Reinigungsarbeiten durchgeführt. Das erwies sich am Kessel komplizierter als gedacht. „Besonders die Verschlackung in den Rauchgasrücksaugungen musste mit hohem Aufwand beseitigt werden und dauerte deshalb länger als geplant“, sagt Hans-Georg Wierick, Leiter Standorte und Revisionen. Insgesamt
[mehr…]



Sonntag im Revier: Das Spannendste war unser Zeitfenster – wir haben’s geschafft!

Sonntag im Revier | 26. April 2019 | Von | Keine Kommentare »
Sonntag im Revier: Das Spannendste war unser Zeitfenster - wir haben’s geschafft!

Sie hatte beim Projekt „Cottbuser Ostsee“ die Fäden in der Hand, sie selbst nennt sich „Bergmann“ Birgit Schroeckh denkt lange Zeiträume minutiös. Cottbus (hnr.) Bergbauplaner denken in sehr weiten Zeiträumen. 40 Jahre, 50 Jahre oder mehr. Sie sehen die Brücke baggern und die Kohlebagger schürfen, aber sie müssen auch die Landschaft danach planen. Gleich von Beginn an. Das lässt sich lernen, weiß Birgit Schroeckh. Aber spätestens
[mehr…]



Mein Sonntag im Revier: LEAG auf der E-World 2019

Sonntag im Revier | 22. Februar 2019 | Von | Keine Kommentare »
Mein Sonntag im Revier: LEAG auf der E-World 2019

Um Zukunftsthemen ging es für ein zehnköpfiges LEAG-Team bei der E-World 2019 Anfang Februar in Essen. Zum zweiten Mal präsentierte sich das Energieunternehmen auf Deutschlands wichtigstem Energie-Branchen-Treff. Diesmal standen neben dem Kerngeschäft Grundlastversorgung auch neue Ideen, die in der Lausitz weiterentwickelt werden, im Fokus. Vor allem das erst kürzlich vorgestellte Speicher-Projekt BigBattery Lausitz sorgte für Aufmerksamkeit bei den Messebesuchern. Die LEAG-Mitarbeiter Harald Altmann aus dem
[mehr…]



Mein Sonntag in Revier: Pauls Traumjob auf der weltgrößten Maschine

Sonntag im Revier | 22. Februar 2019 | Von | Keine Kommentare »
Mein Sonntag in Revier: Pauls Traumjob auf der weltgrößten Maschine

Ein Spremberger lernt das Bergeversetzen und baut sein Haus und seine Zukunft bei der Kohle. Spremberg/Welzow. Wir hatten Glück, dass wir Paul noch trafen. Er schließt schnell noch den C-Schlauch vom Wassertank an den Sanitärwagen, dann klettern wir über viele Eisentreppen und durch Gänge hinauf zu seinem neuen Arbeitsplatz. „Hier ist es“, sagt er, schiebt den dick gepolsterten Sitz nach hinten und stellt sich zwischen
[mehr…]