Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Sonntag im Revier
Mittwoch, 12. Dezember 2018 - 04:56 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Stark bewölkt
3°C
 

Anzeige

Sonntag im Revier

Spreewasserangebot bestimmt Flutung des Cottbuser Ostsees

Region, Sonntag im Revier | 26. Oktober 2018 | Von | Keine Kommentare »

Spreewald, Peitz und Berlin haben Vorrang.   Die aktuelle Abflusssituation in der Spree ist in diesem Jahr 2018 eine Herausforderung an alle Wassernutzer von Bautzen bis Berlin. Langanhaltende Trockenheit und hohe Temperaturen mit sehr geringer Luftfeuchte haben dazu geführt, dass nahezu alle Wasserreserven im Einzugsgebiet der Spree aufgebraucht und die natürlichen Abflüsse auf ein Minimum zurück gegangen sind. Stephan Fisch, Leiter Tagebauentwässerung bei der LEAG,
[mehr…]



Mein Sonntag im Revier: Cottbuser Ostsee: Im November 2018 Bereit für die Flutung

Sonntag im Revier | 26. Oktober 2018 | Von | Keine Kommentare »
Mein Sonntag im Revier: Cottbuser Ostsee: Im November 2018 Bereit für die Flutung

In wenigen Wochen wird planmäßig ein wesentlicher Meilenstein bei der Umgestaltung des Tagebaus Cottbus-Nord in eine sichere Bergbaufolgelandschaft und den künftigen Cottbuser Ostsee erreicht sein. Dann sind die letzten bergmännischen Arbeiten zur Gestaltung des künftigen Cottbuser Ostseebeckens abgeschlossen. Damit endet der am 1. Januar 2016 begonnene, sowohl in technischer als auch finanzieller Hinsicht umfangreichste Teil dieses Großprojektes der Lausitz Energie Bergbau AG (LEAG) zur Umgestaltung des
[mehr…]



Die LEAG konzentriert seine Kräfte

Sonntag im Revier, Wirtschaft | 27. April 2018 | Von | Keine Kommentare »
Die LEAG konzentriert seine Kräfte

Welzower Feuerwehrleute ziehen nach Schwarze Pumpe / Anbau eingeweiht. Schwarze Pumpe (MB). Bei der Verlegung der Tagesanlagen des Tagebaus Welzow-Süd an den neuen Standort im Industriepark Schwarze Pumpe ist eine weitere Zwischenetappe erreicht. Nach der Markscheiderei, die bereits im Januar das renovierte ehemalige Maschinentechnische Zentralbüro (MZB) in Besitz genommen hatte, ziehen nun auch die Kameraden der Feuerwache Welzow-Süd um. Die im Industriepark bereits bestehende LEAG-Hauptfeuerwache
[mehr…]



Die Werkbank führt auch nach Paris

Sonntag im Revier, Wirtschaft | 27. April 2018 | Von | Keine Kommentare »
Die Werkbank führt  auch nach Paris

LEAG-Azubis kehren von Reise zurück. Region (MB). Als 12 Lehrlinge sich bei der LEAG bewarben, ahnten sie noch nicht, dass sie ihre Ausbildung bis nach Paris führen würde. Der Azubiaustausch ist Tradition im Unternehmen. So gingen die angehenden Mechaniker und Industriemechaniker auf Reise und kehrten nun nach drei erlebnisreichen Wochen zurück. Der Koordinator Ausbildung Bergbau, Ingo Fischer, ist froh, dass gute Azubis diese Chance bekommen.
[mehr…]



Grenzenloser Eishockey-Spaß bei den Kumpels

Sonntag im Revier, Wirtschaft | 27. April 2018 | Von | Keine Kommentare »
Grenzenloser Eishockey-Spaß bei den Kumpels

Premiere: Lausitzer LEAG-Mitarbeiter treffen im Eisstadion Weißwasser auf tschechische Kollegen von EPH. Region (MB). Wie aus einem Arbeitstreffen ein unvergesslicher Spaß werden kann, davon kann Matthias Vette berichten. Der Leiter des Vertriebs Veredlung bei der LEAG ist Eishockey-Fan. Bei den Füchse-Spielen in Weißwasser schaut er gerne zu und ist auch selbst bei den „Puckjägern“ als Hobbyspieler aktiv. Im vergangenem Jahr gab es in Prag ein
[mehr…]



„Es geht um Menschen, nicht um Gigawatt und CO2-Mengen…“

Sonntag im Revier, Top-Themen | 23. Februar 2018 | Von | Keine Kommentare »
„Es geht um Menschen, nicht um Gigawatt und CO2-Mengen…“

Lausitzer Bergleute und Kraftwerker garantieren sicheren Strom und fordern sichere Perspektive     Region. Nach turbulenten Jamaika- und GroKo-Verhandlungen hat sich das politische Berlin zu parteiinternen Klausuren zurückgezogen. Atempause auch für Lausitzer Betriebsräte und IGBCE-Mahnwachen, die an den Verhandlungsorten Position bezogen hatten. In der Cottbuser Leag-Zentrale sprachen wir mit Frank Heinze und Uwe Teubner. Entspannt sieht anders aus. Die Leag-Betriebsräte Frank Heinze und Uwe Teubner
[mehr…]



Mühlroser wollen nach Schleife

Sonntag im Revier | 29. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Mühlroser wollen nach Schleife

80 Prozent für neuen Standort / Ab Januar beginnt die Vormerkaktion. Mühlrose (MB). Mit klarer Mehrheit haben sich die Bewohner von Mühlrose für eine Fortführung der Standortuntersuchung in Schleife entschieden. Dieses Ergebnis der Standortbefragung wurde in Mühlrose den Einwohnern, sowie den Vertretern von Behörden, des Freistaates Sachsens, des Landkreises Görlitz und der Gemeinde Schleife vorgestellt. Mehr als 80 Prozent der Mühlroser hatten sich an der Befragung
[mehr…]



Cottbus: „Energiewende europäisch denken“

Sonntag im Revier | 29. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: „Energiewende europäisch denken“

LEAG sieht sich bestens für das nächste Vierteljahrhundert gerüstet. Cottbus (trz). Das Lausitzer Bergbau- und Energieunternehmen LEAG unterstützt die Energiewende. Das stellt Vorstandsvorsitzender Dr. Helmar Rendez klar. Allerdings könne derzeit noch nicht gesagt werden, wie in fünf bis sechs Jahren die weitere Versorgungssicherheit gewährleistet wird. Der Grund: Bis dahin gehen bundesweit die Kernkraftwerke außer Betrieb. Zudem soll nach dem Willen der Politik eine massive Reduzierung der
[mehr…]



Lausitzer Bergleute gut auf den Winter vorbereitet / „Väterchen Frost“ kann jetzt kommen

Sonntag im Revier | 29. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Lausitzer Bergleute gut auf den Winter vorbereitet / „Väterchen Frost“ kann jetzt kommen

Bergleute sind bestens auf den Winter vorbereitet. Jänschwalde (trz). Respekt haben die Lausitzer Bergleute vor dem Winter, aber keine Angst. Denn die Kumpels sind bestens für die kalte Jahreszeit gerüstet. Seit dem Herbst laufen die Vorbereitungen, damit Kohleförderung und Transport auch bei strengen Minustemperaturen reibungslos funktionieren. „Wenn im August die Rosen blühen, beginnt der Bergmann an den Winter zu denken“, lautet eine alte Redewendung. Tatsächlich
[mehr…]



Nur ein Kamm und doch Identität

Sonntag im Revier | 25. August 2017 | Von | Keine Kommentare »

Die Stiftung Lausitzer Braunkohle unterstützt Stalag-VIII-Projekt erneut. Region (MB, mk). Die Luft ist schwül und voller lästiger Insekten. Der Boden ist weich und rutschig vom Regen der vergangenen Tage. 22 junge Menschen aus ganz Europa machen sich dennoch mit Schippe, Spaten, Harke, Bürste oder Pinsel auf die Suche nach Fundstücken des einstigen Kriegsgefangenen-Stammlagers VIII A, welches eng mit der Geschichte der Stadt Görlitz verknüpft ist.
[mehr…]