Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Kommentare
Mittwoch, 29. Januar 2020 - 03:45 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
4°C
 

Anzeige

Kommentare

Kommentar: Unter uns

Kommentare | 2. November 2019 | Von | Keine Kommentare »

Dieser sonnige Spätherbst hält politisch die Rätsel offen, für die viele von uns auch im September keine schlüssige Lösung wussten. Damals haben die Sachsen und wir Brandenburger zum großen Teil unsere Wählerstimmen an die AfD gegeben. Jetzt hat sich das in Thüringen, wo der sympathische linke Ministerpräsident wirtschafts- und sozialpolitisch doch eine wirklich gute (für Links ungewöhnliche) Alternative war, wiederholt: hoher Stimmenanteil für die Blauen.
[mehr…]



Kommentar: So wird das nichts

Kommentare | 26. Oktober 2019 | Von | Keine Kommentare »

Weitere Kommentare finden Sie hier! Die Woche hat mit erfreulichen Bildern und Botschaften begonnen: Eröffnung des gelungen gestalteten Verkehrsknotens am Cottbuser Hauptbahnhof und dann die Nachricht, dass die neue Koalition eine Milliarde in die Hand nehmen will, um Brandenburgs Aufbruch zu pushen. Wer etwas schaffen will, soll auch mit Krediten arbeiten, zumal sie jetzt fast zinsfrei zu haben sind. Wichtig ist, dass das Geld nicht
[mehr…]



Kommentar: Safety first

Kommentare | 19. Oktober 2019 | Von | Keine Kommentare »

Weitere Kommentare finden Sie hier! Die Engländer (auch die Amerikaner) bringen manchmal Dinge schnell auf den Punkt. Das schafft ihnen Vorteile in der Weltsprachgemeinschaft. „Sicherheit zuerst“ klingt nicht so bündig wie „Safety first“. Richtig ist aber beides. Das sollten auch Grüne Träumer wissen, die ganz hübsche Bilder in ihrer Propaganda formulieren – allerdings am prägnanten „Safety first“ vorbei. Einer von ihnen polemisierte jetzt gegen die
[mehr…]



Kommentar: Irgendwie schon

Kommentare | 12. Oktober 2019 | Von | Keine Kommentare »

Weitere Kommentare finden Sie hier! Brandenburg wird „Kenia“. Nicht ganz so wüstenartig (hoffentlich), aber in den politischen Farben. Ungefähr.  Zu schwarz, rot und grün kommen in Kenia noch weiß für Frieden und Einheit und das Zeichen der Massei für Freiheitswille. Unserer Kenia-Koalition, der Streben nach Frieden und Einheit durchaus zu unterstellen ist, wäre adäquat für den Freiheitswillen eine brennende Kerze anzuraten, das Zeichen des Neuen
[mehr…]



Kommentar: Unantastbare Würde

Kommentare | 5. Oktober 2019 | Von | Keine Kommentare »

Weitere Kommentare finden Sie hier! Dieser Tage kommt zusammen, was in unserem Teil der Deutschen Bundesrepublik zusammengehört. Am Donnerstag feierten wir den Jahrestag der deutschen Einheit. Jenes Tages, an dem die Geschichte der DDR, die kommenden Montag vor 70 Jahren gegründet wurde, Teil der Geschichte Gesamtdeutschlands wurde. Ja, wir hier im Osten sind Kinder und die Älteren vielleicht sogar Väter und Mütter der Republik, die
[mehr…]



Frage des Stils

Kommentare | 27. September 2019 | Von | 2 Kommentare

Es herbstelt schon sehr, und unser Alltag rast in voller Fahrt dem letzten Quartal des Jahres entgegen. Der September gehört nach langem Sommer zu den produktivsten Monaten im Jahr. Auch die Kommunikation läuft hochtourig. Die traditionell geschriebene, wie die im Internet. Letztere lässt uns mitunter den Kopf schütteln. Von taktlosen Ausfällen, deren Absender kaum zu retten sind, bis zu peinlichen Offenbarungen aus eigentlich solide eingestufter
[mehr…]



Kommentar: Das Radler-Klima

Kommentare | 21. September 2019 | Von | Keine Kommentare »

Weitere Kommentare finden Sie hier! Unsere Sprache ist ein Abenteuerspielpatz der Demokratie. Mit ihr lässt sich alles oder nichts sagen, manches zum Guten, leider wohl anderes auch zum Schlechten drehen. Etwa das Wort Klima. Es bezeichnet, aus dem Griechischen kommend, die Neigung einer Gegend zum Äquator, im weiteren Sinne den dort üblichen Ablauf der Witterung. Was machen wir daraus! Horror-Kapitel in jedem Parteiprogramm und Kumpel-Tod.
[mehr…]



„Kenia“ – oder?

Kommentare | 13. September 2019 | Von | Keine Kommentare »

Es wird viel gesprochen in Potsdam. Der Wortführer – Ministerpräsident Dietmar Woidke – hat es dabei nicht leicht. Es geht um eine regierungsfähige Koalition, die er zu bilden hat. Aber die letzte Entscheidung liegt nicht wirklich bei ihm. Nach Lage der Dinge, also Wählerwille, haben Bündnis 90/Grüne mit 10.8 Prozent das entscheidende Wort. SPD und CDU haben deutlich an Stimmen verloren, sind sich aber, zumal
[mehr…]



Schwieriger Auftrag

Kommentare | 6. September 2019 | Von | Keine Kommentare »

Die brandenburgischen Landtagswahlen 2019 sind Geschichte; die Potsdamer Gegenwart prägen Verhandlungen, Verbiegungen und Verbeugungen. Die Zukunft muss nun als politisches Kunstwerk gelingen. Dietmar Woidke, der mit seiner SPD einen grandiosen Schlussspurt um die Gunst der Wählerstimmen schaffte, wird vergessen müssen, dass ein selbsternanntes Landei aus der CDU nie mit ihm zusammenarbeiten wollte. Senftleben hat mit seinen Spielchen die Wahl für die CDU vergeigt. Eine der
[mehr…]



Kommentar: Was uns wichtig ist

Kommentare | 30. August 2019 | Von | Keine Kommentare »

Kraftvoll hat sich unser kultureller Reichtum nach den Ferien im noch immer heißem Sommer zurückgemeldet. Großer Fontane-Auftritt der Senftenberger NeuenBühne am Bahnhof, Spielplanpräsentation im prächtig gepflegten Branitzer Park, unglaubliche Rosenpracht im Forster Garten, pure Lebensfreude beim Festumzug in Burg, fröhliches Ostseefest in Schlichow, leuchtende Fontänen für sommernächtliche Parkeisenbahn-Gäste, Popmusik für tausende glühende Energie-Fans im Spreeauenpark, Eröffnung einer neuen privaten Kunstgalerie im Denkmal und, und, und…
[mehr…]