Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Region
Freitag, 26. Februar 2021 - 04:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Wolkig
6°C
 

Anzeige

Region

Markt in Hosena

Senftenberg & Seenland | 19. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Senftenberg/Hosena (MB). Der im Januar und Anfang Februar wegen zu weniger Kunden ausgesetzte Wochenmarkt, findet ab sofort wieder statt. Jeden Freitag kann hier wieder geschlendert und eingekauft werden. Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!



Senftenberger Klinikum zieht Bilanz

Senftenberg & Seenland | 19. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Situation für Klinikum Niederlausitz verbessert. Senftenberg (MB). Nach einem Jahr Sanierung hat sich im Klinikum Niederlausitz die Situation verbessert: Voraussichtlich wird die Klinikum Niederlausitz GmbH 2020 nach zwei defizitären Jahren und einer „insolvenznahen Situation“ ein ausgeglichenes Jahresergebnis erreichen. Für die Zukunft seien aber hohe Investitionen unerlässlich, wie Tobias Vaasen informiert, der mit Prof. Dr. Christian Wallwiener seit Januar 2020 die Geschäfte führt. Diese Investitionen will
[mehr…]



Kurzmeldungen vom 20.02.2021

Kurzmeldungen | 19. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »

GESPRÄCH – Für einen Austausch über die zukünftige Entwicklung der Brandenburgischen Städte startet das Städte- forum Brandenburg eine Online-Gesprächsreihe. Von Februar bis Mai diskutieren wechselnde Gäste bei „Städteforum digital“ über aktuelle Herausforderungen und zukünftige Entwicklungstrends in den Innenstädten und Wohnquartieren mit besonderem Entwicklungsbedarf. Die erste Runde „Lokale Online-Marktplätze – Rettung des Einzelhandels?“ findet am 26.2. von 11 bis 12 Uhr statt. Den Zugang finden Interessierte
[mehr…]



Impfärgernis: Reservepool statt Selbstbedienung

Region | 19. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Unregelmäßigkeiten bei den Abläufen in den Impfzentren bundesweit, aber auch hier in der Lausitz haben zu Ärger geführt. In Cottbus und Südbrandenburg befassen sich Parteien damit. Die LINKE fordert ein Ende von Selbstbedienung und Vordrängeln bei Corona-Impfungen. Oberbürgermeister Kelch und das Carl-Thiem-Klinikum seien schweren Vorwürfen ausgesetzt, sagt Christopher Neumann, Vorsitzender der Cottbuser Linkspartei: „Schon seit Beginn der Pandemie ist uns allen klar: Entspannung werden erst
[mehr…]



Wunschbaum vorm Cottbuser Staatstheater

Cottbus, Top-Themen | 19. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Wunschbaum vorm Cottbuser Staatstheater

Cottbus (MB) Vor dem Musentempel hat ein farbig leuchtender Wunschbaum Wurzeln geschlagen. Der dicke Wunschbriefkasten daneben wartet drauf, von kleinen und großen Träumern, befüllt zu werden. Die Bühne sendet mit diesem Ort des Dialogs ein weiteres Signal in die Stadt: Sie lädt dazu ein, Wünsche ins Universum zu senden. Auch wenn sie die Wünsche kaum erfüllen kann, soll den Wünschenden doch Hoffnung gemacht werden, dass
[mehr…]



Spremberger Bioforscher

Spremberg, Unterhaltung & Freizeit | 12. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Spremberg (MB). Wer als Bürgerforscher an einem Wasseruntersuchungsprojekt des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung teilnehmen will und biologische Vielfalt in Fließgewässern der Region untersuchen möchte, kann sich unter 03563/604960 für das Projekts „Flow“ Messungen melden. Weitere Beiträge aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier!



Cottbuser Glühwein vom Mosquito

Cottbus | 12. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Cottbuser Glühwein vom Mosquito

Cottbus (MB). Die Hoffnung stirbt zuletzt! Seit Mittwoch gibt „Mosquito“ mit Abstand und wärmenden Getränken dem Cottbuser Altmarkt wieder einen Hauch Normalität. Passend zum Wetter gibt’s weißen Glühwein oder auch heiße Schokolade. Am Wochenende will auch „Café Engel“ in Sandow Spaziergänger bedienen. Die beliebten Gaststätten selbst aber bleiben weiterhin geschlossen. Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



(See)Stadt Großräschen mit Zukunft

Senftenberg & Seenland | 12. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »
(See)Stadt Großräschen mit Zukunft

Großräschen (MB). Im Rahmen des Landesprojekts „Meine Stadt der Zukunft“ wurde Großräschen für eines von acht Modellvorhaben ausgewählt. Die Stadt wird damit bis Ende 2022 begleitet und finanziell mit bis zu 90.000 Euro unterstützt. Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!



Sag’s mit Blumen: Sonntag, 14.02.21, ist Valentinstag

Region | 12. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Sag’s mit Blumen: Sonntag, 14.02.21, ist Valentinstag

Region (h.) „Ja, natürlich sind wir da und haben Blumen“, sagen uns Floristinnen am Telefon. Trotz Lockdown und Valentinstag ausgerechnet an einem Sonntag – auf Blumen muss niemand verzichten. Gerade jetzt sind sie hilfreicher als sonst für unser Gemüt und das Durchhalten im quälenden Abstand. Es funktioniert im Abhole-Prinzip wie bei den Gaststätten: Kurzer Anruf beim vertrauten Floristen, und der gut verpackte Strauß liegt zur
[mehr…]



Wollspende für Gubener Strickgruppe

Guben | 12. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Guben (MB). Die Wollreserven der Strickgruppe „Kiddy´s Strick“ sind aufgebraucht und die Hoffnung auf spendable Gubener groß. Wer die Strickfrauen mit Wollspenden oder -resten unterstützen möchte, kann sich unter 03561 403261. Weitere Beiträge aus Guben und Umgebung finden Sie hier!