Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Märkischer Bote » Unterhaltung & Freizeit
Donnerstag, 15. April 2021 - 09:34 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
3°C
 

Anzeige

Unterhaltung & Freizeit

Frauen geben Einblick in Unialltag

Unterhaltung & Freizeit | 5. März 2021 | Von | Keine Kommentare »

Region (MB). Im Rahmen der 31. Brandenburgischen Frauenwoche vom 4. bis 22. März will die BTU Cottbus–Senftenberg Frauen auf dem Campus sichtbar machen und mit ihnen gemeinsam den Superheldinnen-Begriff kritisch beleuchten. Am kommenden Montag findet daher von 11 bis 13 Uhr eine Online-Podiumsdiskussion mit Frauenpersönlichkeiten der Universität statt. Sie geben virtuelle Einblicke in ihren Arbeitsalltag an der Universität und diskutieren über Realitäten des Frauseins im
[mehr…]



Kunst im Schaufenster: „Lichtpausen“-Plakate in der Cottbuser Innenstadt

Kultur & Service, Top-Themen | 5. März 2021 | Von | Keine Kommentare »
Kunst im Schaufenster: „Lichtpausen“-Plakate in der Cottbuser Innenstadt

Kunstsammlung kommt erneut durch Schaufenster zum Publikum. Cottbus (MB) Bis Ende März zeigt das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst dreizehn Bilder aus der Graphic Novel „Lichtpause“ von Nino Paula Bulling (Berlinerin, Jg. 1986) in der Innenstadt. 38 kleinformatigen Handzeichnungen bilden im noch geschlossenen Dieselkraftwerk eine Einzelausstellung der Künstlerin. Dreizehn der Motive haben die Galeristen als großformatige Unikatsplakate gedruckt, die nun in Schaufenstern ebenfalls pandemiebedingt geschlossener
[mehr…]



Ausbildung übersichtlich durch Online-Eltern-Café

Unterhaltung & Freizeit | 26. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Region (MB). Um ein breites Bild der Möglichkeiten für Ausbildung und Beruf zu erhalten, laden die BTU Cottbus–Senftenberg, die Agentur für Arbeit Cottbus, die Industrie- und Handelskammer Cottbus und die Handwerkskammer Cottbus alle interessierten Eltern und deren Kinder zum Online-Eltern-Café ein. Die Video-Chats finden am Mittwoch, 3. und 10. März, jeweils von 17 bis 19 Uhr statt. Der Zugang und die Anmeldung erfolgen unter www.b-tu.de/eltern-information.
[mehr…]



Vor 150 Jahren: Pücklers letzte Reise

Kultur & Service | 26. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Vor 150 Jahren: Pücklers letzte Reise

Erinnerungen an den kalten Februar 1871 – von Jürgen HEINRICH / Aus NIEDERLAUSTZ 20-21*. Er war gewiss der mit Abstand auffälligste Sonderling unter allen Lausitzern – der Wahl-Cottbuser Hermann Ludwig Heinrich Graf (ab 1822 Fürst) von Pückler, geboren am 30. Oktober 1785 im damals schon sächsischen (zwischendurch preußischen) Muskau und im deutschen Schicksalsjahr 1871 als utopischer Materialist gestorben. Cottbuser war er nur auf bekennende Weise.
[mehr…]



Digitale Logopädie

Kultur & Service | 26. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Digitale Logopädie

Telepraxis und neue Ansätze in der Logopädie: Am 6. März ist Tag der Logopäde. Region (MB). Am 6. März wird in vielen europäischen Ländern wieder über zahlreiche Aspekte der Logopädie berichtet. Der Tag der Logopädie dient als Aktionstag dazu, die Logopädie in ihrer Wichtigkeit weiter bekannt zu machen. Sie beschäftigt sich unter anderem mit Sprach-, Sprech und Schluckstörungen – die Behandlung ist also auf die persönliche
[mehr…]



Kutzeburger Mühle: Saison für Lämmer und Schlemmer

Kultur & Service, Top-Themen | 26. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Kutzeburger Mühle: Saison für Lämmer und Schlemmer

Szenenwechsel An der Kutzeburger Mühle: Hochleistungs-Schafherden und eine edle Bioeis-Konditorei ergänzen das Bild des beliebten Reiter- und Ferienhofes / Touristischer Auftakt ohne Corona-Risiko. Region (hnr.) Bei milden Frühlingstemperaturen sind die Niederlausitzer Spreedämme zwischen Spremberg und Beeskow längst ein Dorado der Radfahrer. Im Cottbuser Raum versorgen die Spreewehrmühle und die Kutzburger Mühle bereits mit regelgerechtem Imbiss. Zur köstlichen Grillwurst vom Lamm gibt es An der Kutzeburger
[mehr…]



Malwettbewerb für branderburger Kinder

Unterhaltung & Freizeit | 19. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Region (MB). Ministerpräsident Dietmar Woidke lobt mit Bildungsministerin Britta Ernst einen Malwettbewerb zum Kindertag am 1. Juni aus. Mehr unter www.kindertag.brandenburg.de. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Spiel und Realität

Unterhaltung & Freizeit | 19. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »

Region (MB). Kinder, die schon immer mal die Geheimnisse des Bauens in Minecraft oder in Sims kennenlernen wollen, sind in der Online-Vorlesung der Kinder-Uni der BTU richtig. Am nächsten Samstag, den 27.2., werden dort um 11 Uhr die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Game und Realität erforscht. Anmeldungen sind über kinderuni@b-tu.de sowie 03573 85 335 möglich. Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Vor 150 Jahren: Pücklers letzte Reise

Land und Leute | 19. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Vor 150 Jahren: Pücklers letzte Reise

Erinnerungen an den kalten Februar 1871 – von Jürgen HEINRICH / Aus NIEDERLAUSTZ 20-21* Er war gewiss der mit Abstand auffälligste Sonderling unter allen Lausitzern – der Wahl-Cottbuser Hermann Ludwig Heinrich Graf (ab 1822 Fürst) von Pückler, geboren am 30. Oktober 1785 im damals schon sächsischen (zwischendurch preußischen) Muskau und im deutschen Schicksalsjahr 1871 als utopischer Materialist gestorben. Cottbuser war er nur auf bekennende Weise.
[mehr…]



Forster Profis bauen ein Haus für Cottbuser Elefanten

Tierpark, Top-Themen | 19. Februar 2021 | Von | Keine Kommentare »
Forster Profis bauen ein Haus für Cottbuser Elefanten

Frühlingsstimmung in wieder eröffneten Tierparks / Stadtverordnete haben Mittwoch das letzte Wort vor dem Baustart in Brandenburgs größtem Zoo. Region (hnr.) Pünktlich vor diesem gefühlten Frühlingsauftakt haben dank Potsdamer Kabinettsbeschluss am Montag die Zoos und Tiergärten wieder geöffnet. In Cottbus und Senftenberg kamen täglich mehr Besucher, und beide Einrichtungen sind zum Wochenende auf einen ersten großen Ansturm eingerichtet. „Wir haben drei Kassen offen und Ordner
[mehr…]