Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Märkischer BoteCGA Verlag - Märkischer Bote - Seite 2 von 1625 CGA Verlag - Märkischer Bote - Seite 2 von 1625 CGA Verlag - Märkischer Bote - Seite 2 von 1625Märkischer Bote
Dienstag, 28. Juni 2022 - 10:57 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
20°C
 
epaper

Alle Beiträge dieses Autors

Hortensien bringen wieder Farbe in den Garten

Bauen & Leben | 24. Juni 2022 | Von | Keine Kommentare »
Hortensien bringen wieder Farbe in den Garten

Region (MB). Endlich zeigen die beliebten Sträucher ihre imposanten Blütendolden und bringen Farbe in den Sommergarten. Von Rosa und Pastellblau über Pink und Weinrot bis hin zu Grün und Weiß ist alles vorhanden. Damit die Blühfreude möglichst lange hält, braucht es nicht einmal viel Pflege – vor allem dann nicht, wenn man auf besonders robuste Varianten setzt. Diese blühen auch mit wenig Hinwendung bis zum
[mehr…]



Bergmannsverein zu Grube Merkur und Umgegend e.V. lädtz zu 14. Steinitzer Bergmannstag ein

Region | 24. Juni 2022 | Von | Keine Kommentare »
Bergmannsverein zu Grube Merkur und Umgegend e.V. lädtz zu 14. Steinitzer Bergmannstag ein

Steinitz (MB). Tradition, Stolz, Gemeinschaft – Das sind Werte denen sich die Bergmanns- Knappen- und Hüttenvereine verschrieben haben. So feiert der Bergmannsverein zu Grube Merkur und Umgegend e.V. aus Steinitz in diesem Jahr den bereits 14. Steinitzer Bergmannstag am 3. Juli 2022, gemeinsam organisiert mit dem Steinitzhof, dem Dorfclub und der OG der IGBCE. Los geht es mit dem Gottesdienst an der Steinitzer Feldsteinkirche und
[mehr…]



Tierpark Senftenberg freut sich über seltenen Nachwuchs

Senftenberg & Seenland, Top-Themen | 24. Juni 2022 | Von | Keine Kommentare »
Rote Varis

Senftenberg (MB). Sensationelle Neuigkeiten aus dem Tierpark Senftenberg. Die Roten Varis haben Nachwuchs – ein Mädchen und ein Junge. Von den Roten Varis gibt es nur noch 30.000 Stück weltweit und somit gehören sie zu den bedrohten Tierarten. Rote Varis kommen ausschließlich auf der Masoala-Halbinsel im nordöstlichen Madagaskar vor. Viele Zoos auf der Welt versuchen sich in der Arterhaltung dieser Tierart. Da die zwei kleinen
[mehr…]



Regierungstreffen in Klettwitz

Region | 24. Juni 2022 | Von | Keine Kommentare »
Regierungstreffen in Klettwitz

Region (MB). Die Strukturentwicklung der brandenburgischen und sächsischen Lausitz zu einer nachhaltigen Wirtschafts- und Energieregion im Herzen Europas „geht zügig voran“. Zu dieser Einschätzung kamen die Ministerpräsidenten von Brandenburg und Sachsen, Dietmar Woidke und Michael Kretschmer. Dabei wurde unter anderem eine Zwischenbilanz zur Umsetzung des im Sommer 2020 verabschiedeten Strukturstärkungsgesetzes gezogen. Der Ausbau länderüberschreitender Infrastrukturen und die Schaffung neuer hochwertiger Industriearbeitsplätze stünden dabei im Vordergrund.
[mehr…]



Digitales Erlebnis im Stadt- und Industriemuseums Guben

Guben | 24. Juni 2022 | Von | Keine Kommentare »
Digitales Erlebnis im Stadt- und Industriemuseums Guben

Guben (MB). Ein digitales Museumserlebnis der besonderen Art wartet dieses Jahr auf die Feriengäste des Stadt- und Industriemuseums Guben. Zuerst erleben alle den Film „Wie ein Hut entsteht“ auf der musealen Leinwand und wer mehr über die traditionelle Gubener Hutherstellung erfahren möchte, kann per QR-Code in die Podcast-Reihe „In achtzig Schritten zum Hut“ reinhören. Wer dann noch nicht genug hat, setzt sich in der „Hut-Probier-Station“
[mehr…]



Personen vom 25.06.2022

Personen | 24. Juni 2022 | Von | Keine Kommentare »
Personen vom 25.06.2022

Große Freude bei Hans-Ulrich Schmidt, Geschäftsführer der Lausitz Klinik Forst und Simone Taubenek, Bürgermeisterin der Stadt Forst. Am 16. Juni 2022 wurde der Lausitz Klinik Forst offiziell das Zertifikat „Demenzfreundliches Krankenhaus“ durch Vertreter der Stiftung Silviahemmet überreicht. Mit dem Projekt der Smart-City Forst wird ein Wohn- und Versorgungsumfeld in der Lausitz geschaffen, das sich auf das spezielle Krankheitsbild Demenz in den unterschiedlichen Stadien ausrichtet. Simone
[mehr…]



Stadtsportbund schlägt wegen Kostensteigerung Alarm

Leserbriefe | 24. Juni 2022 | Von | Keine Kommentare »
Stadtsportbund schlägt wegen Kostensteigerung Alarm

Cottbus (MB). „Jetzt brauchen unsere Sportvereine unkomplizierte und schnelle Hilfe vom Land und der Stadt. 14 Sportvereine erhalten einen städtischen Zuschuss für die Bewirtschaftung der Sportplätze oder Turnhallen. Diese hatten die Vereine von der Stadt übernommen. Aber der Zuschuss, die großartigen Anstrengungen der Vereine und die Unterstützung von Unternehmern und Mitgliedern ist nahezu ausgeschöpft. Wir haben bei der Stadt, dem LSB und auch im letzten
[mehr…]



Sparkasse unterstützt SG Einheit Spremberg mit Spende

Spremberg | 24. Juni 2022 | Von | Keine Kommentare »
Sparkasse unterstützt SG Einheit Spremberg mit Spende

Spremberg (MB). Große Freude auf den Tennisanlagen in der Drebkauer Straße in Spremberg: Die Abteilungsleiter der SG Einheit Spremberg, Abteilung Tennis, Thomas Grothaus und Wilhelm Kellner, präsentieren Thomas Schmitt, Direktor der Direktion Spremberg der Sparkasse Spree-Neiße, stolz ihre vier neuen Sichtblenden. Die Sparkasse Spree-Neiße unterstützte den Verein bei der Komplettierung ihrer Tennisplatzausstattung in Höhe von 1.000 Euro. „Als langjähriger Partner des Vereins freuen wir uns
[mehr…]



Konzert in der Senftenberger Peter-Paul-Kirche

Senftenberg & Seenland | 24. Juni 2022 | Von | Keine Kommentare »
Konzert in der Senftenberger Peter-Paul-Kirche

Senftenberg (MB). Am Sonntag, 26.06.2022,  laden die Stadt und Kirchengemeinde um 17.30 Uhr in die Peter-Paul-Kirche in Senftenberg zu einem Konzert mit ORGELSAX ein. Bereits seit 1997 orgelsaxen Ralf Benschu (Saxophonist) und Jens Goldhardt (Organist) gemeinsam. Neben klassischen Werken oder Themen aus Kinofilmen werden auch eigene Kompositionen gespielt. Der Eintritt ist frei. Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!



Ausstellung über Stadtentwicklung im Senftenberger Rathaus

Senftenberg & Seenland | 24. Juni 2022 | Von | Keine Kommentare »

Senftenberg (MB). In den vergangenen Jahren ist bereits einiges zur Aufwertung und Weiterentwicklung der Stadt Senftenberg umgesetzt worden. Trotzdem bleibt noch einiges zu tun, z. B. in Bezug auf die Entwicklung der sozialen Infrastruktur, auf das Wohnungsangebot oder auf die wirtschaftliche Entwicklung. Angesichts vielfältiger Herausforderungen wird derzeit das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (kurz: INSEK) als strategische Planungsgrundlage fortgeschrieben. Dabei stehen u.a. folgende Fragen im Fokus: Wie kann
[mehr…]