Mittwoch, 15. August 2018 - 07:21 Uhr | Anmelden

Anzeige

Bilder aus dem alten Cottbus

Altes Finsterwalde: Von da kamen einst unsere „Pampers“

Bilder aus dem alten Cottbus, Bilder aus der alten Niederlausitz | 3. August 2018 | Von | Keine Kommentare »
Altes Finsterwalde: Von da kamen einst unsere „Pampers“

Die Anmerkung zum Gesang war der berühmte „Wink mit dem Zaunpfahl“. „Das Bild zeigt eindeutig Finsterwalde“, ist sich Edith Eckert per Mail sicher: „Den Markt, das Haus der Jugend, dahinter sieht man die Kirche. Das Gebäude davor rechts neben dem Haus der Jugend war einst ein Lebensmittelgeschäft; ich ging dort oft einkaufen.“Josef Kauczor ist der Meinung: „Das ‘Gesungen wird dort noch immer viel’ war eine
[mehr…]



Damals wars Cottbus: Linie 1: von Schmellwitz zum Bahnhof

Bilder aus dem alten Cottbus | 6. Juli 2018 | Von | Keine Kommentare »
Damals wars Cottbus: Linie 1: von Schmellwitz zum Bahnhof

Durch die Karlstraße schaukelte die Straßenbahn recht abenteuerlich.   „Das muss wohl um 1980 gewesen sein oder ein Jahr früher“, schreibt Angela Sachse. „Ich hatte damals den Arbeitsweg mit dem Kind zur Kinderkombination in der Richard-Wagner-Straße. Ich erinnere mich gut, dass die Mütter ihre Kinderwagen hier immer festhalten mussten, weil die Bahn recht abenteuerlich schaukelte. Das war manchmal auch lustig, jedenfalls für uns Jüngere. Ältere
[mehr…]



Drogen-Schäfer am Musentempel

Bilder aus dem alten Cottbus, Damals war´s | 29. Juni 2018 | Von | Keine Kommentare »
Drogen-Schäfer am Musentempel

Drogen-Schäfer am Musentempel.     Bernd Trewik aus der Cottbuser Karlstraße wusste genau: „Die Demonstranten gehen gerade über die Wernerstraße, Richtung Stadttheater. An der Ecke befand sich die Germania-Drogerie von Waldemar Schäfer, der leider beim Flugzeugunglück ums Leben kam. Rechts, nicht mehr im Bild, befanden sich der Salon Günther und ein Elektrogeschäft.“ Ältere Cottbuser erinnern sich auch noch an die Bezeichnung „Drogen-Schäfer am Musentempel“. Sebastian
[mehr…]



Altes Cottbus: Einige der Häuser stehen sogar noch

Bilder aus dem alten Cottbus | 22. Juni 2018 | Von | Keine Kommentare »
Altes Cottbus: Einige der Häuser stehen sogar noch

Der Wandel der Altstadt bereitet nicht nur Lesern eingies Kopfzerbrechen. Keiner der Buchstaben traf zu. Wir sehen ein Stück der ehemaligen MünzstraßeLothar Haase aus der Spreestraße faxte, dass ihm diese Rätselaufgabe einiges Kopfzerbrechen bereite. Die Klosterstraße lief doch direkt auf die Klosterkirche zu. Was da zu sehen ist, müssten demnach die Häuser der Münzstraße sein, von denen einige noch stehen. Recht hat er. Jürgen Klingmüller
[mehr…]



Dokumentation zur Pioniereisenbahn

Bilder aus dem alten Cottbus, Damals war´s | 8. Juni 2018 | Von | Keine Kommentare »
Dokumentation zur Pioniereisenbahn

Günter Heimhilger hat Zeitzeugen befragt / Ein ganz kurzer Anfang. Nein, nicht alle Antworten waren diesmal richtig, denn es ist doch ziemlich lange her, dass die Parkeisenbahn ihren Hauptbahnhof im Eliaspark hatte, dem Bahnhof „Freundschaft“, so wie auch das Stadion heißt. Horst Hauptmann aus der Cottbuser Max-Grünbaum-Straße schreibt: „Wieder ein schönes Erinnerungsfoto. Es zeigt den Bahnhof ‘Freundschaft’ der Pioniereisenbahn. Dieser befand sich im Eliaspark. Der
[mehr…]



Damals war’s: Diese Woche ein Magnet: die Ananas

Bilder aus dem alten Cottbus, Bilder aus der alten Niederlausitz | 25. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
Damals war’s: Diese Woche ein Magnet: die Ananas

Leser erfreuten sich an dem stimmungsvollen Bild – jetzt noch so zu erleben. Wie von einem Maler der Romantik hingeworfen – das historische Bild der Orangerie im Branitzer Park hat viele Leser begeistert – auch deshalb, „weil ich meine: Es sieht heute wieder ganz genau so aus!“ schreibt Oliver Bergner. Und Reinhard-Wolfgang Machanowmailt vertiefend: „Das heute ausgewählte Bild zeigt nicht das Ananashaus (Lösung B) der
[mehr…]



Wieder diese stattlichen Eckhäuser

Bilder aus dem alten Cottbus | 18. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
Wieder diese stattlichen Eckhäuser

Viele Leser erinnern sich an Max und Moritz und die HO-Broilerbar. Unser Leser Dieter Keller hat gut aufgepasst: „Dieses Foto haben Sie bereits gezeigt, vielleicht sogar mehrfach. Es ist auch ein schönes Motiv vom typischen Cottbus, wie wir es noch bis in die 1960er Jahre kannten, als überall noch Platz für Bäume war, und im Schatten breite Fußwege lagen. Später wurden die Straßen immer breiter,
[mehr…]



Cottbus: Es war der letzte Abend in der ‘Münze’

Bilder aus dem alten Cottbus | 11. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
Cottbus: Es war der letzte Abend in der ‘Münze’

An die einst älteste Gaststätte können sich viele Cottbuser noch gut erinnern. Sascha Erdmann schreibt: „Beides gab es wohl in dieser Gegend – die Eisenwarenhandlung von Hilpert (C) in der Sandower Straße und mitten in Sandow auch das Warmbad (A). Aber hier fehlt eindeutig die Gaststätte (B). Die urigste, die es für kurze Zeit gab, als die Wirtsleute Nikusch von ihrer Ritterklause am Oberkirchplatz nach
[mehr…]



Heute nennt man es das Sportzentrum

Bilder aus dem alten Cottbus, Damals war´s | 4. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
Heute nennt man es das Sportzentrum

Der Name „Max-Reimann-Stadion“ ist fast in Vergessenheit geraten     Auch in dieser Woche wussten fast alle Einsender die richtige Antwort: richtig war natürlich Lösung C – Max-Reimann-Stadion. Reinhard Borrmann oder Michael Kuhrt aus Cottbus waren sich da völlig sicher. Hans Jung nannte sogar den Standpunkt des Fotografen: „Das Foto wurde von der Hermann- Löns-Straße, in der Nähe der Wendeschleife aufgenommen.“ Klaus Reiter schrieb uns:
[mehr…]



Die Tradition wird fortgeführt

Bilder aus dem alten Cottbus | 27. April 2018 | Von | Keine Kommentare »
Die Tradition wird fortgeführt

Der Kanu- und Rudersport in Cottbus hat viele treue Anhänger. Diesmal war der Buchstabe C zutreffend, denn das Jahr 2022 ist nicht mehr fern. Der Kanuverein Cottbus e.V. hat sich 1921 gegründet und paddelte erstmals 1922 eine Saison an. Mitte April 2018 gab es diese Ereignis also in 96. Auflage! Alfred Paulick, 1951 Mitbegründer des ESV Cottbus, der die Tradition des alten Kanuvereins aufnahm, hat
[mehr…]