Samstag, 18. August 2018 - 08:46 Uhr | Anmelden

Anzeige

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz)

Die vielen Schlote rauchten in Forst

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz), Damals war´s | 15. Juni 2018 | Von | Keine Kommentare »
Die vielen Schlote rauchten in Forst

Das Bild der florierenden Tuchmacherstadt erkannten alle Rätselfans.     In dieser Woche war es wieder einfacher – das beweisen die vielen und ausnahmslos richtigen Einsendungen per Post oder Mail. Peter Lenhart aus Schwarzheide schrieb: „ Lösung A) Forst – nirgendwo um diese Zeit gab so viele rauchende Schlote wie in dieser Tuchmacherstadt. 1913 entstanden dann die ersten Kleingärten, und heute genießt Forst den Ruf,
[mehr…]



Pförten / Brody: Das „Forster Tor“ ist sehenswert

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz), Bilder aus der alten Niederlausitz | 11. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
Pförten / Brody: Das „Forster Tor“ ist sehenswert

Viele Leser erkannten das Tor im ehemaligen Pförten, dem heutigen Brody. Wir haben wieder zahlreiche Zuschriften auf dem elektronischen Wege oder handgeschrieben auf Papier erhalten – vielen Dank für Ihre Mühen, die oft zugleich mit Anregungen für neue Rätselbilder verbunden sind. So ist das Rätseln also Woche für Woche für uns alle ein großes Vergnügen! In der Ausgabe der Vorwoche haben wir Ihnen offenbar kein
[mehr…]



Der „Kurmärker“ hieß schon einmal so

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz), Bilder aus dem alten Senftenberg, Bilder aus dem alten Spremberg, Bilder aus der alten Neißestadt Guben, Bilder aus der alten Niederlausitz, Damals war´s | 4. Mai 2018 | Von | Keine Kommentare »
Der „Kurmärker“ hieß schon einmal so

Das Haus in Großräschen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken     Zugegeben – der Hinweis auf die Auslieferung der Autos zu DDR-Zeiten machte die Lösung doch ziemlich einfach. Das wurde uns mehrfach bestätigt, so auch von Bärbel Lenhartova aus Schwarzheide: „Es wäre kein Bild nötig gewesen, um Großräschen zu erkennen, Ihre Beschreibung reichte aus um das zu wissen – wusste doch fast jeder Bürger,
[mehr…]



Eine Busreise nach Forst

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz), Damals war´s | 6. April 2018 | Von | Keine Kommentare »
Eine Busreise nach Forst

  „Das ist natürlich Forst“, weiß Arno Schulz aus Guben. „An der Kreuzung links geht es nach Guben, rechts in Richtung Kirche. Ich werde nie meine erste Ausfahrt vergessen. Ich fuhr mit dem Motorrad aus Richtung Guben geradewegs über diese Kreuzung, und zwar falschrum in die einstige Einbahnstraße. Hat mich damals drei Ostmark gekostet, das waren noch moderate Preise! Die Eckgebäude sehen heute anders aus,
[mehr…]



War das ein Wink mit dem Zaunpfahl?

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz), Bilder aus dem alten Spremberg, Damals war´s | 9. März 2018 | Von | Keine Kommentare »
War das ein Wink mit dem Zaunpfahl?

Damals gab es offenbar einen „Raths-Keller“, der heute sehr vermisst wird   Eine Leserin vermutete,dass der Turm zur Kirche gehöre. Das stimmt nicht, aber mit Spremberg hatte sie trotzdem den richtigen Ort gewählt. Ein anderer Leser, der nicht genannt sein will (aus Spremberg) fragt: „Sollte das ein Wink mit dem Zaunspfahl sein? Vor 120 Jahren hatte das Haus einen ‘Raths-Keller’, wie hier zu sehen ist,
[mehr…]



Liebe Echtes, rede Wahres, trinke Klares

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz), Bilder aus dem alten Spremberg, Bilder aus der alten Neißestadt Guben, Damals war´s | 16. Februar 2018 | Von | Keine Kommentare »
Liebe Echtes, rede Wahres, trinke Klares

Der Guben/Gubiner Ratskeller hat im weiten Leserland einen guten Ruf Erstaunlich: Überall im Lesergebiet ist nicht nur Guben, sondern auch der tolle Ratskeller in Gubin bekannt. Aus der Größräschener Karl-Marx-Straße schreibt zum Beispiel Jochen Kunzmann ganz knapp: „Es handelt sich hier um das ehemalige Gubener Rathaus. Bärbel Lenhartova aus der Straße des Friedens in Schwarzheide schreibt: „Das ehemalige Rathaus von Guben war bis 1923 Sitz
[mehr…]



Damals war`s Forst: Der Brunnen der Forster Tuchmacher

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz), Damals war´s, Forst & Döbern, Region, Spree-Neiße | 26. Januar 2018 | Von | Keine Kommentare »
Damals war`s Forst: Der Brunnen der Forster Tuchmacher

Die Erinnerung lebt in einer Generation, die das Kunstwerk nie gesehen hat Die meisten Forster Leser haben ihn natürlich gleich erkannt, den Tuchmacherbrunnen auf der heute polnischen Seite der Langen Brücke, die leider noch immer unbegehbar ist. Viele Publikationen haben dazu beigetragen, dass der Brunnen und andere Bilder aus dem Stadtteil Berge auch in der Generation lebendig blieben, die das alles nie wirklich sah. Lesern
[mehr…]



Damals war’s: Das war für uns doch die Autostadt!

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz), Bilder aus dem alten Senftenberg, Bilder aus der alten Neißestadt Guben, Damals war´s, Forst & Döbern, Guben, Senftenberg & Seenland | 19. Januar 2018 | Von | Keine Kommentare »
Damals war’s: Das war für uns doch die Autostadt!

Den Begriff Großräschen verbinden Lausitzer noch immer mit großer Freude Wie schlau! Heinz Bergmann aus der Gubener Ecke hat die Internet-Seiten der angegebenen Orte aufgerufen und bei Großräschen „exakt die Kirche genau in der Mitte“ gefunden, wie er schreibt. Die hat sich in 100 Jahren nicht verändert. „Aber“, schreibt er, „für uns damals (vor 1990, d.Red.) war Großräschen die ‘Autostadt’. Wer nach ca 20 Jahren
[mehr…]



Damals war’s Forst: Eine der schönsten Straßen

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 29. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Damals war’s Forst: Eine der schönsten Straßen

Leser erinnern sich an den Forster Kegeldamm direkt am Neißeufer. Mehrere Leser haben wieder die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Franz Bergmann. Er schreibt folgendes: „Diesmal wird der Forster Kegeldamm präsentiert. Er gehört meiner Meinung nach zu den schönsten Straßen, die die Rosenstadt so zu bieten hat. Die prächtigen Bürgerhäuser, die schmucke Fahrbahn und insbesondere der Blick über
[mehr…]



Damals war’s Forst: Einst Geschäft an Geschäft

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | 22. Dezember 2017 | Von | Keine Kommentare »
Damals war’s Forst: Einst Geschäft an Geschäft

Leser erinnern sich an die Kreuzung Cottbuser Straße/Frankfurter Straße. Mehrere Leser haben die richtige Lösung zu unserem Rätselbild der vergangenen Woche gewusst. Dazu gehört auch Wolfgang Dubrau. Er schreibt folgendes: Richtig ist die Lösung Cottbuser Straße. Das Bild stammt aus den 1960er-Jahren. Vorn befand sich der Kurzwarenladen, dahinter Drogerie Altmann, Elektroinstallation, PGH Frisöre (privat?), dann Schreibwarenladen, dann Frau Sonneberg (Strumpfhosen), Miederwaren. Das abgebildete Eckhaus ist
[mehr…]