Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Altes Forst: Ehemaliger Kindergarten ist jetzt Gebäude der FWO - Märkischer Bote Altes Forst: Ehemaliger Kindergarten ist jetzt Gebäude der FWO Altes Forst: Ehemaliger Kindergarten ist jetzt Gebäude der FWOMärkischer Bote
Donnerstag, 25. Juli 2024 - 11:54 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
20°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Altes Forst: Ehemaliger Kindergarten ist jetzt Gebäude der FWO

Bilder aus dem alten Forst (Lausitz) | Von | 21. September 2006

Kindergarten

Kindergarten in der Biebersteinstraße

Helga Sonsalla erinnert sich an ihre Kindheitstage. Sie ging in den gegenüberliegenden Kindergarten, der auch heute noch genutzt wird. Mitte der Fünfziger Jahre wurde auf dem Gelände des ehemaligen Schlosses ein neuer Kindergarten im typischen schlichten Stil der Zeit mit wenigen Schmuckelementen gebaut. „Auf der Baustelle wurde bei den Arbeiten auch eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden, die entschärft werden musste“ erinnert sich Helga Sonsalla.
1996 kaufte und sanierte die FWO das Gebäude, seit 1997 befindet sich die Zentrale darin. Das einzige, was noch an die alte Nutzung erinnert ist die „Schlossplatane“.
Der Baum, heute ein imposantes Naturdenkmal, wird auf rund 150 Jahre geschätzt und ist über 30 Meter hoch. Platanen werden häufig als Straßen- oder Parkbaum verwendet, früher aber dienten sie auch als Herrschaftssymbol. Auf Initiative der FWO entstand rundherum ein kleiner Garten, der auch öffentlich genutzt werden kann. Nach altem Vorbild lässt es sich seit diesem Jahr auf einer Rundbank auch wieder gut ausruhen.

Weitere Beiträge über das historische Forst und das Umland finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: