Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Spremberg: Das Gasthaus im Blick - Märkischer Bote Spremberg: Das Gasthaus im Blick Spremberg: Das Gasthaus im BlickMärkischer Bote
Freitag, 12. April 2024 - 23:03 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
15°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Spremberg: Das Gasthaus im Blick

Bilder aus dem alten Spremberg | Von | 10. Juli 2015

damals150711spb

Klar ist, dass diese beiden Gebäude am Markt nicht mehr stehen. Doch wann wurden diese abgerissen?

Die Gaststätte Winkler und die Fleischerei am Markt Ecke Bahnhofstraße wurden abgerissen:
Ruth Schuster schreibt: „Die hier abgebildeten Gebäude standen in der Ecke Markt-Bahnhofstraße. Das vordere Gebäude zeigt im Parterre die Gaststätte Winkler. Links daneben war die Fleischerei (ehemals Schulze) welche von der HO übernommen wurde. Dort absolvierte ich meine Lehre als Fleischfachverkäuferin, die ich im Februar 1954 erfolgreich beendete. Leiterin dieser Verkaufsstelle war zu diesem Zeitpunkt Frau Leske, nach ihrer Heirat Frau Formella. Vom Haus Winkler führte die Bahnhofstraße an einer gelben Mauer vorbei bis zur Schusterei Neugebauer hoch. Wann der Abriss dieser Gebäude erfolgte, kann ich leider nicht sagen. Es sind aber schöne Erinnerungen, die mir persönlich bleiben. „
Reinhard Thun weiß: „Die Gebäude auf dem Foto gibt es nicht mehr. Wenn man vom Markt die Schlossstraße in Richtung Kreisel fährt, befand sich links in dem ersten Gebäude die Fahrschule vom Kraftverkehr. Hier habe ich beim Fahrlehrer Keppel meinen  Mopedschein gemacht. An das Gebäude anschließend befand sich die Gaststätte, die auch Gerichtslaube war. Darin befand sich ein Billardtisch. Gegenüber auf der anderen Straßenseite konnte man die Musikinstrumente bei Musikhansche kaufen. Links von den Gebäuden steht jetzt die Fleischerei Kantor und im Hintergrund ist ein Teil vom Stadtpark zu sehen.“
Ein reproduziertes historisches Bild im feinen Holzrahmen Foto gewonnen hat Reinhard Thun.

Herzlichen Glückwunsch!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: