Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Spremberg: Einst Geschäfte, heute Bürgerhaus - Märkischer Bote Spremberg: Einst Geschäfte, heute Bürgerhaus Spremberg: Einst Geschäfte, heute BürgerhausMärkischer Bote
Sonntag, 23. Juni 2024 - 15:20 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
23°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Spremberg: Einst Geschäfte, heute Bürgerhaus

Bilder aus dem alten Spremberg | Von | 30. Oktober 2015

damals151031spb

Gesucht war dieses Mal die Georgenstraße mit Blick zum Markt mit dem dortigen Arbeiterwohnheim

Leser erinnern sich an Historie und Gegenwart  der Georgenstraße:
Unser jüngstes Rätselbild ist für die meisten Leser kein Problem gewesen. Die allermeisten wussten die korrekte Lösung. So auch Helga Reichstein aus Spremberg. Sie schreibt folgendes: „Wir befinden uns in der Georgenstraße zwischen dem Fleischer Kadach und dem Markt. Der Blick geht hinüber zum früheren Arbeiterwohnheim. Heute präsentiert sich dieses Gebäude umgebaut als Bürgerhaus.“
Auch die Sprembergerin Elli Nietschmann liegt richtig: „Zu sehen ist die Georgenstraße. Zum einen ist im Vordergrund die Brücke zu sehen, und das Gebäude im Hintergrund ist das ehemalige Arbeiterwohnheim, heute das Bürgerhaus.“
Anmerkung der Redaktion: Das Arbeiterwohnheim wurde zu Beginn der 1970er-Jahre errichtet. Bis zum deutschen Schicksalsjahr 1945 befanden sich an dieser Stelle zahlreiche kleinere Häuschen mit vielen Geschäften. Diese sind 1945 abgebrannt. Im vergangenen Jahrzehnt ist das Arbeiterwohnheim zum heutigen, architektonisch nicht unumstrittenen Bürgerhaus umgestaltet worden. Darüber hinaus befinden sich die Tourist-Information und ein Café in diesem Gebäude.
Gewonnen hat diesmal Elli Nietschmann aus Spremberg.
Herzlichen Glückwunsch!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: