Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Amtseinführung Cottbuser OB Tobias Schick - Märkischer Bote Amtseinführung Cottbuser OB Tobias Schick Amtseinführung Cottbuser OB Tobias SchickMärkischer Bote
Donnerstag, 9. Februar 2023 - 04:49 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
-4°C
 
epaper
Anzeigen

Amtseinführung Cottbuser OB Tobias Schick

Personen, Top-Themen | Von | 30. November 2022

amtseinführung

Nach der Übergabe der Amtskette durch Stadtverordnetenvorsteher Reinhard Drogla und dem Eid auf das Grundgesetz sowie die Landesverfassung, übernahm am Mittwoch, 30.11.22, Tobias Schick nach Unterzeichnung der Urkunde die Amtsgeschäfte als Cottbuser Oberbürgermeister. Foto: FH

Der neue Cottbuser Oberbürgermeister Tobias Schick ist am Mittwoch, 30.11.2022, in sein Amt eingeführt worden. Der 42-jährige legte im Stadthaus den Amtseid ab und nahm vom Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung Reinhard Drogla die Amtskette als Oberbürgermeister in Empfang.

OB Tobias Schick: „Unsere Stärke ist der Zusammenhalt, und nur so können wir eine starke Stimme für die Lausitz und Brandenburgs Süden sein. Dank neuer Möglichkeiten werden wir die Symbiose von Wirtschaft und Wissenschaft auf ein neues Niveau heben und haben mit dem Mittelstand und dem Handwerk sowie der BTU Cottbus-Senftenberg da wichtige Player für die Region.“

Tobias Schick kündigte eine Absichtserklärung zwischen dem Eigentümer der umstrittenen Brache in der Cottbuser Stadtpromenade und der Gebäudewirtschaft Cottbus (GWC) GmbH an. Diese werde jetzt in den Gremien der GWC und dann von den Stadtverordneten beraten. Die Brache solle zu einem Wohlfühlort in der Stadt werden.

Zuvor war der bisherige OB Holger Kelch verabschiedet worden. Kelch hatte das Amt seit 2014 inne und hatte sich zur Wahl im September nicht wieder gestellt.

Die Amtseinführung fand im Beisein von Familienangehörigen, Dezernenten, den ehemaligen Oberbürgermeistern Holger Kelch und Frank Szymanski, Landräten und Amtskollegen, Vertretern der Partnerstadt Zielona Góra sowie Stadtverordneten, Ortsbeiräten, Geschäftsführungen der Eigengesellschaften statt.

Ausbildung und Beruf

1980
  • geboren in Ludwigsfelde
1987 – 1996
  • Schulbesuch in Ludwigsfelde
1996 – 2000
  • Besuch der Lausitzer Sportschule in Cottbus mit Abschluss Abitur
  • 400 m Sprinter und 400 m Hürdenläufer beim LC Cottbus
2000 – 2006
  • Studium (Vordiplom) Wirtschaftsingenieurwesen an der BTU Cottbus
  • Trainerausbildung C, B und A in der Leichtathletik
2007 – 2009
  • Vereinsmanagerausbildung C und B an der Europäischen Sportakademie des Landes Brandenburg in Potsdam und Lindow
2016 – 2020
  • Studium an der Technischen Akademie Wuppertal (Standort Cottbus) mit einem Abschluss als Verwaltungs-Betriebswirt (VWA)
2007 – 11/2022
  • Geschäftsführer des Stadtsportbundes Cottbus e.V.
seit 30.11.2022
  • Oberbürgermeister der Stadt Cottbus

Politisches und ehrenamtliches Engagement

  • Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Cottbus Süd
seit 2012
  • Mitglied der SPD
seit 2015
  • Beisitzer im Unterbezirksvorstand der SPD Cottbus

Persönliches

  • Familienstand: ledig
  • Hobbys: Radfahren, begeisterter Hobbygärtner

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: