Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Personen vom 01.08.2020 - Märkischer Bote Personen vom 01.08.2020 Personen vom 01.08.2020Märkischer Bote
Donnerstag, 25. Juli 2024 - 05:42 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
14°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Personen vom 01.08.2020

Personen | Von | 31. Juli 2020

Katrin Lange

Katrin Lange

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Brandenburg und Finanz- und Europaministerin Katrin Lange informierte sich über Projekte in Guben-Gubin und legte fast 100 km mit dem Fahrrad zurück. Themen waren die Radwegemodernisierung, das Strukturstärkungsgesetz, das „Gute-Kita-Gesetz“ sowie Investitionsprogramme. „Trotz erheblich weniger Steuereinnehmen wird das Land über 580 Millionen Euro an Kommunen auszahlen, um die notwendigen Investitionen vor Ort möglich zu machen“, erklärt sie.

 

 

 

 

 

Prof. Dr. Jörg Steinbach

Prof.-Dr.-Jörg-Steinbach

Brandenburgs Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie, Prof. Dr. Jörg Steinbach, besuchte den Lausitzer Produktionsstandort der BASF, um sich über die Konzepte zur Energiewende zu informieren. Schwarzheide verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, sich nachhaltig, umweltfreundlich und zukunftsfähig weiterzuentwickeln. Das Projekt „chEErs“ (Chemie und Energie aus Erneuerbaren in Schwarzheide) wird vorangetrieben und netzdienlich in die Energieversorgung des Chemiestandortes eingebunden. Gute Erfolge hat die hier zudem die Kreislaufwirtschaft, beispielsweise mit der Rückgewinnung von Rohstoffen aus Abfallströmen, der sogenannten Circular Economie.

 

 

 

 

 

Hans Joachim Weißflog

Hans-Joachim Weißflog

Am Mittwoch hat der Vorsitzende der Cottbuser Stadtfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Hans-Joachim Weißflog, hat „grüne Ideen“ für Strukturwandelprojekte in Cottbus an Bürgermeisterin Marietta Tschoppe übergeben. Erarbeitet wurden sie in mehreren Monaten durch eine Arbeitsgruppe der Fraktion unter Mitwirkung von Sachkundigen Einwohnern und interessierten Mitgliedern des bündnisgrünen Kreisverbandes. „Unsere Projektideen aus Gründerunterstützung, Energieinnovation, Kreativförderung, Naturentwicklung und Eventsport sind die ersten Projektbeiträge aus dem zivilen Raum unserer Stadt für die Gestaltung des Strukturwandels“ betont Weißflog. Er rät, Cottbuser durch Bürgerdialoge stärker in den Prozess einzubeziehen.

 

 

 

 

 

 

Wolf Peter Hannig

Wolf-Peter Hannig

Das Mitglied der Stadtverordnetenversammlung Senftenberg Wolf-Peter Hannig ist neuer Vertreter der Stadt im Aufsichtsrat der Kommunalen Wohnungsgesellschaft mbH Senftenberg (KWG). Er besuchte das Unternehmen vergangene Woche und wurde durch Geschäftsführer Roland Osiander herzlich begrüßt. „Der Besuch und die Informationen des Geschäftsführers haben mir bestätigt, dass die KWG ein wichtiges Unternehmen über unserer Stadtgrenzen hinaus ist, um kommunale Wohnungen im Interesse der Kommunen und ihrer Einwohner zu verwalten, zu erhalten und zu sanieren“, so Hennig.

 

 

 

 

 

 

Ingolf Arnold

Ingolf Arnold

Ostsee-Manager Dipl.-Ing. Ingolf Arnold hatte diesen Freitag „regelkonform“ seinen letzten Arbeitstag bei der LEAG. Nach Studium der Bohr- und Grundwassertechnik in Freiberg und Dresden war er seit 1994 im aktiven Bergbau tätig. Er bleibt Erster Vorsitzender des Fördervereins Wasser-Cluster-Lausitz e.V.

Fotos: Euroregion SNB, BASF, CGA-Arch, KWG Senftenbergiv

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: