Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen vom 09.01.2021 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 25. Oktober 2021 - 21:18 Uhr | Anmelden
  • Personen vom 09.01.2021Personen vom 09.01.2021

Personen vom 09.01.2021

Personen vom 09.01.2021
7°C
 

Anzeige

Personen vom 09.01.2021

8. Januar 2021 | Von | Kategorie: Personen |

Personen vom 09.01.2021

Dr. Markus Niggemann

Der Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Schulze gratuliert Markus Niggemann, der auf einem Kreisparteitag mit 98 Prozent der Stimmen zum Bundestagskandidaten der CDU für Cottbus-Spree-Neiße gewählt wurde. Schulze vertritt diesen Wahlkreis 64 seit 2013 im Deutschen Bundestag und hat seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur verkündet. „Die Arbeit im Bundestag hat mir große Freude bereitet“, so Schulze. „Nach zwei Amtszeiten wird es wird Zeit, dass die nächste Generation die Aufgaben übernimmt.“ Dr. Markus Niggemann kommt aus Dortmund, hat in Frankfurt/Oder studiert, war Landesschatzmeister der Brandenburgischen Jungen Union und ist seit 2015 in der Nachfolge von Holger Kelch Cottbuser Finanz-Beigeordneter. Jetzt will er das Direktmandat für die CDU gewinnen, um der Region eine starke Stimme im nächsten Bundestag zu geben.

 

 

 

 

 

Personen vom 09.01.2021

Ursula Nonnemacher

Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher war vergangene Woche zu Besuch im Carl-Thiem-Klinikum Cottbus und hat allen Mitarbeitern für ihren Einsatz in der Corona-Pandemie gedankt: „Ich bin beeindruckt und sehr froh um so engagiertes Personal und derart professionell aufgestellte Häuser in Brandenburg. Das CTK als größter Schwerpunktversorger im Land war und ist sehr gut aufgestellt in der Pandemie. Es hat eine hervorragende Hygiene-Abteilung, war bei den Testungen immer vorne mit dabei, genauso wie jetzt, wo es mit der Impfung losgeht.“

 

 

 

 

Personen vom 09.01.2021

Klaus Wilde

Anlässlich seines 70. Geburtstages wurde Klaus Wilde zum Ehrenmitglied des Hundesportvereins Forst e.V. ernannt. Seit 1971 betreibt Klaus Wilde dieses schönen und abwechslungsreiche Hobby. In den 70iger Jahren war die Sektion Dienst- und Gebrauchshundewesen eine Abteilung der Gesellschaft für Sport und Technik. Vorrangig wurden die Hunde für den Dienstgebrauch in der Polizei und NVA ausgebildet. Wilde hat in dieser Zeit mehre eigene Hunde zu hoch qualifizierten Schutzhunden erzogen. Seit 2003 hat er die Qualifikation als Übungsleiter. Er war acht Jahre lang 1. Vorstandsvorsitzender des Vereins. In diesen Jahren wurde die Ausbildung moderner, gewaltlos, tiergerechter und vielseitiger.

 

 

 

 

Personen vom 09.01.2021

Marian Lattke

Seit dem 1. Januar hat der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Spree-Neiße eG, Frank Baer, einen neuen Amtskollegen. Nachdem das langjährige Vorstandsmitglied Jürgen Stender zum 31.12. in den Ruhestand gegangen ist, übernimmt der bisherige Bereichsleiter der „Marktfolge Aktiv“, Marian Lattke, seinen Zuständigkeitsbereich. Bei aller Freude über die neuen Aufgaben ist sich Lattke der Tragweite seines beruflichen Schrittes bewusst: „Da ich hier schon lange Jahre tätig bin, weiß ich natürlich auch, was es bedeutet, einen Vorstandsposten zu übernehmen und welche Verantwortung damit verbunden ist.“
Die Seestadt Großräschen trauert um ihren Ehrenbürger Gerold Schellstede. Er starb am Silvestertag im 81. Lebensjahr.
Der Unternehmer und Möbelexperte war 1990 aus Oldenburg nach Großräschen geraten, investierte hier in ein von der Treuhand übernommenes Möbelhaus, das schnell marktführend wurde. Sein „Seehotel“, das schon erfolgreich wurde, ehe Wasser in Sicht war, trug, wie andere Projekte, maßgeblich zum Aufschwung der Stadt bei, bestätigt Bürgermeister Thomas Zenker.

Fotos: Wolfgang Bialas, CTK, HSV Forst, TaTenTeam

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren