Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Personen vom 11. Mai 2024 - Märkischer Bote Personen vom 11. Mai 2024 Personen vom 11. Mai 2024Märkischer Bote
Samstag, 25. Mai 2024 - 09:04 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Clear sky
18°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Personen vom 11. Mai 2024

Personen | Von | 10. Mai 2024

Claus Dieter Wollitz

Claus-Dieter Wollitz Foto: 1. FC Energie Cottbus

Claus-Dieter Wollitz wird im Sommer 2025 seine Tätigkeit als Trainer des FC Energie Cottbus beenden, um die Position des Sportdirektors zu übernehmen. Diese Entscheidung wurde nach intensiven Gesprächen mit dem Verein getroffen. Wollitz betont seine Liebe zum Verein und die Ehre, dort Trainer gewesen zu sein, und freut sich darauf, das Projekt als Sportdirektor voranzutreiben. Der FC Energie Cottbus sieht in Wollitz den richtigen Mann, um die zukünftigen Herausforderungen anzugehen und gemeinsam an der Weiterentwicklung des Vereins zu arbeiten.

 

 

Tim Sezemsky verstärkt in Zukunft die Verteidigung der Lausitzer Füchse. Aus Ravensburg wechselt er nach Weißwasser. Die Füchse bauen somit weiter am Personalstamm für die kommende Saison. Mit dem 22-Jährigen verpflichten die Füchse einen jungen und zugleich  erfahrenen Spieler.

 

Schulze DrKlaus Peter Bruensch Eberhard Foto CDU g

Dr. Klaus-Peter Schulze Foto: CGA-Archiv

Der ehemalige Bürgermeister von Spremberg sowie einstige Bundestagsabgeordnete Dr. Klaus-Peter Schulze lädt am 15.05. um 19 Uhr zu einem CDU-Stammtisch  in das Cafe Zille in Spremberg ein. Thema ist der Wasserhaushalt in der Lausitz. Schulze wird über die aktuelle Situation und zukünftige Strategien für den Wasserhaushalt informieren. Er hat sich als Abgeordneter maßgeblich mit dieser Problematik auseinandergesetzt und wirkt auch heute noch in vielen Gremien zum Thema mit.

 

 

 

 

 

helge schneider

Helge Schneider Foto: meine supermaus

Der deutsche Entertainer Helge Schneider gastiert am kommenden Freitag (17.05.) um 20 Uhr in der Stadthalle Cottbus. Auch auf seiner neuen Tour „„Katzenklo auf Räder“, wird der 68-jährige skurrilen Klamauk auf der Bühne aufführen und den ein oder anderen Hit seiner Diskografie singen.

 

Angesichts der Absage der Fördermittel für Rock Tech in Guben erklärt der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Landtag Brandenburg, Dr. Jan Redmann: „Die Bundesregierung lässt Brandenburg hängen. Obwohl die Brandenburger Olaf Scholz in den Bundestag gewählt haben, profitiert das Land davon kaum. Die Projekte anderer Länder sollen Guben vorgezogen werden.“

 

 

 

Andreas Pfeiffer

Andreas Pfeiffer Foto: Stadt Senftenberg

Der Senftenberger Bürgermeister Andreas Pfeiffer lädt zum Aktionstag „Offenes Senftenberg“ am 25.05. ein. An diesem Tag werden die Türen der Stadt geöffnet und knapp 90 Senftenberger Geschäfte, Einrichtungen und Unternehmen können besucht werden. Auch das Stadtoberhaupt kann im Bürgermeisterbüro besucht werden.

 

 

 

 

 

 

jeff Staudacher

Jeff Staudacher Foto: privat

Den Berufsbildungsbericht des Landes Brandenburg kommentiert der Generalsekretär der FDP Brandenburg, Jeff Staudacher: „Die Investitionen in die Berufsbildungsstandorte sind viel zu gering, die Digitalisierung ist kaum vorangekommen und das Konzept „Gemeinsames Lernen“ hat sich seit einem Jahrzehnt nicht weiterentwickelt.“ Der Forster fordert nun die Landesregierung auf die handwerklichen Berufe wieder attraktiver zu machen sowie eine „Modernisierung und Förderung der beruflichen Bildung“.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: