Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen vom 16.11.2019 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 15. Dezember 2019 - 02:01 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
6°C
 

Anzeige

Personen vom 16.11.2019

18. November 2019 | Von | Kategorie: Personen |

Personen vom 16.11.2019

Stefan Körner

Am 11. November ernannte die Kulturministerin Dr. Martina Münch den gebürtigen Potsdamer Dr. Stefan Körner zum  neuen Direktor der Stiftung Fürst- Pückler-Museum Park und Schloss Branitz. Er tritt damit die Nachfolge des derzeitigen Direktors Gert Streidt an. Körner beginnt seine neue Aufgabe als Direktor der Stiftung am 1. Januar 2020, sein Vorgänger tritt am 31. Dezember in den Ruhestand ein.  Stefan Körner studierte Kunstgeschichte, Publizistik und Kommunikationswissenschaften an der Freien Universität Berlin sowie in Wien und Venedig. 2011 promovierte er. Er konnte bereits Erfahrungen als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei verschiedenen Museen sowie als Lehrbeauftragter an der Universität Wien sammeln. Außerdem ist er auch in mehreren Gremien aktiv.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Personen vom 16.11.2019

Klaus-Werner Haupt

Der Spremberger Autor Klaus-Werner Haupt stellt am nächsten Mittwoch sein Buch „London kommt! Pückler und Fontane in England“ um 18.30 Uhr im Besucherzentrum Park und Schloss Branitz vor. In seinem Werk stellt Haupt beide Persönlichkeiten vor und verknüpft dabei Biografisches mit Infos zum Zeitgeschehen.

Personen vom 16.11.2019

Matthias Jordan

Die Tischler-Innung Cottbus hat am Mittwoch in ihrer obligatorischen Mitgliederversammlung Tischlermeister Matthias Jordan aus Guben zum Innungsobermeister wieder gewählt. Als Stellvertreter wurde Tischlermeister Ronald Erdmann aus Kahsel sowie als weitere Vorstandsmitglieder wurden Tischlermeister Thomas Kochan aus Forst sowie Rodo Domann aus Schwarze Pumpe wiedergewählt. Im Kassen- und Rechnungsprüfungsausschuss fungieren erneut Tischlermeister Guntram Bialas sowie Dietmar Woidtow.

Personen vom 16.11.2019

Holger Kelch

Der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch unterstützte die Demonstration der Kommunen aus den deutschen Kohlerevieren. Sein Ziel war  es  auf die Probleme in der Lausitz aufmerksam machen. Auch die weiteren  Vertreter aus der Lausitz, sowie aus Mitteldeutschland und dem Rheinland verlangten, dass der Bund umfassende Unterstützung bei der Bewältigung der durch den Kohleausstieg bedingten Strukturentwicklung zur Verfügung stellt.

Personen vom 16.11.2019

Sibylle Stahn

Am vergangenen Montag erhielt das Ronald McDonald Haus Cottbus eine Spende über 11.111 Euro von dem Bistum Görlitz. Der Betrag wurde bei der diesjährigen Wallfahrtskollekte des Bistums in Neuzelle eingenommen.  Die Einrichtungsleiterin Sibylle Stahn  nahm den Scheck  von Thomas Besch und Markus Kurzweil entgegen.     Jens Koeppen wurde einstimmig zum neuen Vorsitzenden der CDU  Landesgruppe Brandenburg im Deutschen Bundestag gewählt. Koeppen übernimmt den Landesgruppenvorsitz von Michael Stübgen.  Zur stellvertretenden Landesgruppenvorsitzenden wurde Dr. Dietlind Tiemann ernannt.

Fotos: Milan Aalgros, Haupt: privat, Kreishandwerkerschaft, cga Archiv, Alexander Rink



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren