Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Personen vom 21. Oktober 2023 - Märkischer Bote Personen vom 21. Oktober 2023 Personen vom 21. Oktober 2023Märkischer Bote
Samstag, 25. Mai 2024 - 07:45 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Mainly clear
15°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Personen vom 21. Oktober 2023

Personen | Von | 20. Oktober 2023

Stefan Schael

Stefan Schael

„Can I steal a little love?“ fragt der Sänger, Schauspieler und Sprecher Stefan Schael alle Besucher der „Swinging Lyrics“ Lesung in der Stadtbibliothek Forst am 2.11., ab 18.30 Uhr. Anekdoten, allerlei Interessantes und Sinnliches rund um den Swing werden zu hören sein. Stefan Schael wurde 1965 im niederrheinischen Wissel geboren, studierte am Hamburgischen Schauspielstudio und war mit dem „Phantom der Oper” mehrere Jahre auf Europa-Tournee. Der Eintritt kostet 10 EUR inklusive Getränk. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf in der Stadtbibliothek Forst.

 

 

 

Lars Katzmarek

Lars Katzmarek

Peter Wolf

Peter Wolf

Auf einer Wahlversammlung der Cottbuser Sozialdemokraten wurden am Samstag Gunnar Kurth für den Wahlkreis 43 (Cottbus I) und Lars Katzmarek für den Wahlkreis 44 (Cottbus II) für die Landtagswahl 2024 nominiert. Komplettiert wird das Team durch die Listenkandidatin Janine Schollbach. Die Wahlversammlung der Sozialdemokraten aus den Städten Spremberg und Welzow, sowie dem Amt Döbern-Land und der Gemeinde Neuhausen haben am Freitagabend, 13.10., Peter Wolf zum Direktkandidaten für den Wahlkreis 42 (Spree-Neiße II) nominiert.

Am Freitag, 13. Oktober, haben die Mitglieder der CDU Cottbus ihre Landtagskandidaten für die Wahl 2024 gewählt. Für den Wahlkreis 44 in Cottbus Süd tritt die Kamerunerin Dr. Adeline Abimnwi Awemo an.

Der Cottbuser Arzt und Landtagsabgeordnete (seit 2009) Prof. Dr. Michael Schierack kandidiert im Cottbuser Wahlkreis 43 für die CDU.

Prof. Dr. Michael Schierack

Prof. Dr. Michael Schierack

Hellmuth Henneberg

Hellmuth Henneberg

Der ehemalige Journalist und Fernsehmoderator (rbb-Gartenzeit) Hellmuth Henneberg gibt am 28.10. im Schloss Hornow eine Lesung. Mittlerweile nimmt sich der Moderator Zeit für seinen eigenen Garten und als Autor von drei Gartenbüchern, aus denen er beschwingt liest. Er bekennt seine Gartenirrtümer offen, lüftet von ihm selbst entdeckte Pflanzengeheimnisse und verrät, worüber er mit seinem Gartennachbarn nach dem dritten Bier am Feuer spricht. Bei seiner Lesung liest er lustigsten Geschichten aus seinen bisherigen Büchern vor. Die Einnahmen werden dem Verein „Wir lassen die KULTUR in DORF HORNOW e.V.“ zugutekommen. Beginn ist 19 Uhr, der Eintritt kostet 8 Euro.

 

 

Nils Heinrich

Nils Heinrich

Nils Heinrich sagt von sich selbst: Als Auto wär ich ein „Junger Gebrauchter“. Unter diesem Motto steht er am 8.11. um 19.30 Uhr bei einer Kabarettveranstaltung im Spreekino Spremberg auf der Bühne. In seinem neuen Programm geht er dem Leben ab 50 näher auf den Grund. Männer reden in diesem Lebensabschnitt immer weniger, Frauen immer mehr. Wird er werden wie seine Eltern? Wird er noch vergesslicher, als er jetzt schon ist? Karten sind für 22 Euro erhältlich.

Fotos: Stefan Schael (1), SPD Cottbus (2,3), CDU Cottbus (4), Guido Niedergesäß (5), Stefan Maria Rother (6)

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: