Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Personen vom 25.06.2022 - Märkischer Bote Personen vom 25.06.2022 Personen vom 25.06.2022Märkischer Bote
Samstag, 13. August 2022 - 22:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
23°C
 
epaper
Anzeigen

Personen vom 25.06.2022

Personen | Von | 24. Juni 2022

Simone Taubenek

Simone Taubenek

Große Freude bei Hans-Ulrich Schmidt, Geschäftsführer der Lausitz Klinik Forst und Simone Taubenek, Bürgermeisterin der Stadt Forst. Am 16. Juni 2022 wurde der Lausitz Klinik Forst offiziell das Zertifikat „Demenzfreundliches Krankenhaus“ durch Vertreter der Stiftung Silviahemmet überreicht. Mit dem Projekt der Smart-City Forst wird ein Wohn- und Versorgungsumfeld in der Lausitz geschaffen, das sich auf das spezielle Krankheitsbild Demenz in den unterschiedlichen Stadien ausrichtet. Simone Taubenek: „In Forst leben durchschnittlich ältere Menschen als in anderen Städten; und somit haben wir allein statistisch betrachtet einen höheren Betreuungsbedarf für demenziell erkrankte Bürger. Auch deswegen ist Smart-City Forst für uns ein wichtiges Leuchtturmprojekt im Sinne unserer Einwohner. Da parallel durch dieses Engagement auch noch in zentraler Lage gelegene leerstehende Wohnungen revitalisiert wurden.“

 

 

 

Hannes Reusch

Hannes Reusch

Herzlichen Glückwunsch! Beim Internationalen AT-Cup der Judoka in Leipzig, trumpfte Hannes Reusch vom SAKURA Spremberg in der Altersklasse U 18 ganz stark auf. Hannes verlor nur gegen einen Italienischen Sportler und holte sich dann mit 3 vorzeitigen Siegen verdient die Bronzemedaille.
Am 17. Juni 2022 war Innenstaatssekretär Uwe Schüler zu Gast in Groß Bademeusel und sprach ein Grußwort zum Richtfest für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses im Forster Ortsteil.

 

 

 

 

 

 

Cornelia Schmidt

Cornelia Schmidt

Das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus hat eine neue Ärztliche Direktorin. Auf seiner Sitzung hat der Aufsichtsrat des Klinikums Dr. Cornelia Schmidt in das Amt der hauptamtlichen ärztlichen Direktorin berufen. Sie wird die Stelle zum 1. Juli 2022 antreten. Dr. Cornelia Schmidt hat ihre medizinische Laufbahn 1980 begonnen, seit Juni 2011 führt sie erfolgreich die Klinik für Orthopädie als Chefärztin. „Gerade jetzt in dieser spannenden Zeit – immerhin sind wir auf dem Weg zum Uniklinikum – eine verantwortliche Aufgabe in der Klinikleitung des CTK zu übernehmen, das reizt mich!” Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen will ich daran arbeiten, das gesamte Haus fit zu machen für die Universitätsmedizin. Des Weiteren steht für mich die Fortentwicklung unserer Schwerpunkte, wie der Onkologie, der Gefäßmedizin und unserer medizinischen Zentren im Fokus“, so Dr. Cornelia Schmidt.

 

 

 

 

 

Lukas Rietzschel

Lukas Rietzschel

Am 3. Juli 2022, um 15, Uhr liest Lukas Rietzschel im Brandenburgischen Textilmuseum in Forst aus seinem Erfolgsroman „Raumfahrer“. Wie Menschen den Moment erleben, in dem Gesellschaftssysteme zusammenbrechen, geht er in dem Buch nach. Die Handlung seines Romans verflechtet die Nachkriegserfahrungen der Brüder Kern, einer von ihnen besser bekannt als Georg Baselitz, der genau wie der Romanautor in Kamenz groß geworden ist, mit der Nachwendegeschichte. Der Eintritt zur Lesung ist frei.

 

 

 

 

 

Heide Schinowsky

Heide Schinowsky

Auf einer Mitgliedsversammlung des Vereins Menschenrechtszentrum Cottbus e. V. (MRZ) wurde Heide Schinowsky am 18. Juli 2022 mit großer Mehrheit als neue geschäftsführende Vorsitzende und Gedenkstättenleiterin gewählt. Dieter Dombrowski als Vorsitzender und die weiteren Vorstandsmitglieder wurden auf der Versammlung für drei Jahre wiedergewählt. Schinowsky folgt der langjährigen Leiterin Silvia Wähling, die seit 2010 mit der Leitung betraut war.

Fotos: CGA-Archiv, SAKURA Fitness, CTK, Christine Fenzl, ideengrün.de/Markus Pichlmaier

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: