Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Region: Arzt und Ornithologe Dr. Helmut Schmidt wurde jetzt 80 - Märkischer Bote Region: Arzt und Ornithologe Dr. Helmut Schmidt wurde jetzt 80 Region: Arzt und Ornithologe Dr. Helmut Schmidt wurde jetzt 80Märkischer Bote
Mittwoch, 10. August 2022 - 19:07 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter bis wolkig
29°C
 
epaper
Anzeigen

Region: Arzt und Ornithologe Dr. Helmut Schmidt wurde jetzt 80

Personen | Von | 7. Februar 2020

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!

 

 

20200206 130405

Kennen sich aus einer Klasse der Oberschule II in der Puschkinpromenade (v.r.): Dr. Hans Brausewetter, Eberhard Pirna und Dr. Helmut Schmidt, Dr. Ute Schmidt aus der Parallelklasse Foto: J. Heinrich

 

Cottbus (MB) Am Donnerstag feierte Dr. Helmut Schmidt, viele Jahre Gefäßchirurg am Bezirkskrankenhaus, heute CTK, im Kreise seiner Familie und langjähriger Freunde 80. Geburtstag.
Zu den Gratulanten gehörten Wegbegleiter, mit denen zusammen er 1954 als Schüler das Gleisbett für die Pioniereisenbahn, heute Parkeisenbahn, und Wege für den Tierpark geschippt hat. In dieser Klasse lernte auch Klaus-J. Jacob (+ 2013), 36 Jahre Direktor dieses Cottbuser Tierparks. Im Hobby, der Ornithologie, blieben die Schulfreunde stets eng verbunden, was 1994 zur Gründung des Tierparkfördervereins führte, dem Helmut Schmidt, bevor ihm der Ehrenvorsitz angetragen wurde, 25 Jahre vorstand. Nicht zufällig schlossen sich einstige Schulkameraden und zahlreiche Ärzte dem Verein an. Weit über 300 Mitglieder (nicht nur Cottbuser) gehören zum Verein, der das Gibbonhaus, das moderne Elefantenhaus, das Tapirhaus, die attraktive Flamingolagune und andere Erweiterungen finanzierte. Für dieses Engagement wurde Helmut Schmidt, mehrere Perioden CDU-Stadtverordneter, 2015 mit der Ehrenmedaille der Stadt Cottbus gewürdigt, also quasi der Ehrenbürgerschaft.
Mit gleicher Leidenschaft wie im Hobby und Ehrenamt agierte Dr. Schmidt als hochgeschätzter Spezialist im Team der Chirurgischen Klinik am CTK. Sein Fachwissen und die ruhige Hand ermöglichten es ihm, noch mit 75 Jahren im OP-Saal seinem Sohn, Dr. Hagen Schmidt, inzwischen Gefäßchirurg an seiner Stelle, zu assistieren.

Gemeinsam mit Ehefrau Dr. Ute Schmidt, auch aus oben erwähntem Klassenverband, liebt der Jubilar heute Safaris in Zoos der Welt und in Afrikas Savannen.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: