Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Die heimelige Vorweihnachtszeit klopft an - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 27. September 2021 - 20:37 Uhr | Anmelden
  • Die heimelige Vorweihnachtszeit klopft anDie heimelige Vorweihnachtszeit klopft an

Die heimelige Vorweihnachtszeit klopft an

Die heimelige Vorweihnachtszeit klopft an
18°C
 

Anzeige

Die heimelige Vorweihnachtszeit klopft an

4. November 2016 | Von | Kategorie: Bauen & Leben |

Die heimelige Vorweihnachtszeit klopft an

„BlütenWERK“-Chefin Franziska Käßner kann ihren Kunden die ersten Adventskränze anbieten Fotos: bw

Cottbuser Blumenhandel ist gut vorbereitet / Adventsausstellungen geben Überblick für Dekorationen

Cottbus (bw). Noch deuten wenige Auslagen und Schaufenster auf die bevorstehende Adventszeit. Das Wetter ist regnerisch und nasskalt – eben wie im November. Betritt man aber die Blumengeschäfte in der Cottbuser Innenstadt, wird es bereits vorweihnachtlich. Auf das nächste Wochenende bereitet sich Marion Nowka, Inhaberin des Blumengeschäftes „Die Lilie – Blumen und Ambiente“ in der Cottbuser Schlosskirchstraße 1, schon seit einigen Tagen intensiv vor. „Am Sonntag (13.11.) möchte ich von 10 bis 15 Uhr unter dem Motto‚Sterne leuchten im Advent’ vielfältige Möglichkeiten zeigen, die Adventszeit stimmungsvoll mit Blumen zu beginnen“, erzählt die kreative Floristin. Schaut man sich im Geschäft um, fallen neben dem großen Angebot an Schnittblumen und Topfpflanzen sofort die wunderschönen Arrangements von Rittersternen auf. Dekorativ gebundene Christrosen laden ein, in das eigene Wohnzimmer Gemütlichkeit und ein besonderes Ambiente zu bringen. „Gerne können meine Kunden auch eigene Ideen mitbringen, die wir dann hier gestalten“, ergänzt Marion Nowka.

Die heimelige Vorweihnachtszeit klopft an

„Die Lilie“ bietet in der Schlosskirchpassage tolle Dekorationen zur Weihnachtszeit

Betritt man die Blumenboutique „BlütenWERK – Floristik mit Leidenschaft“ von Franziska Käßner in der Mühlenstraße 14, spürt man ebenfalls die kommenden Adventssonntage. „Erstmalig haben wir am 13. November unser Blumengeschäft für die Vorweihnachtszeit eingerichtet“, so Franziska Käßner, die seit Anfang dieses Jahres „BlütenWERK“-Chefin ist. „Unsere Türen werden sich 10 bis 16 Uhr öffnen und ein Hauch von Advent soll unsere Kunden einladen, Schönes und Geschmackvolles kennen zu lernen. Glühwein und Gebäck gehören zur Vorweihnachtszeit natürlich auch bei uns dazu.“ Darüber hinaus wird an diesem Tag das gesamte Blumengeschäft in mehrere Farbbereiche unterteilt, vom „klassisch“ rot-grün bis „nordisch“ rot-weiß, Arrangements aus Naturmaterial werden ebenso zu bestaunen sein, wie das gewohnte Adventsgesteck mit Kerzen. So eingestimmt ist die Vorfreude auf besondere Tage der Besinnlichkeit und Weihnachtsfreude gleich noch einmal so schön.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren