Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Tag der Rückengesundheit - Märkischer Bote Tag der Rückengesundheit Tag der RückengesundheitMärkischer Bote
Samstag, 21. Mai 2022 - 14:37 Uhr | Anmelden
  • FacebookRückenprobleme: Es kommt es auf das  richtige Bett an

header-logo

Regenschauer
18°C
 
epaper
Anzeigen

Rückenprobleme: Es kommt es auf das richtige Bett an

11. März 2022 | Von | Kategorie: Gesundheit |

Senftenberg (MB). Am 15. März 2022 ist Tag der Rückengesundheit und bekanntlich ist für einen gesunden Rücken auch das richtige Bett wichtig. In der Werbung wird oft suggeriert, dass man nur ein gut bewertetes oder ein oft verkauftes Modell online bestellen muss, um gut liegen und schlafen zu können.
Rückenexperten warnen jedoch davor, es sich beim Bettenkauf zu einfach zu machen. Denn die Menschen sind zu verschieden, so dass eine einzige Matratze gar nicht für jeden passend sein kann. Körperliche Unterschiede bei Schulter-, Taillen- und Beckenbreite, beim Körpergewicht oder auch bezüglich der Schlafposition (Bauch, Seite oder Rücken) bestimmen maßgebend die individuellen Anforderungen an die Schlafstätte. Die sind zum Beispiel bei einem großen schweren Mann komplett anders als bei einer kleinen leichten Frau. Schließlich gibt es auch nicht den einen Schuh, der jedem Menschen gleichermaßen gut passt. Zwar können vor allem jüngere Menschen auf vielen Modellen zum Teil problemlos schlafen, im Laufe der Zeit ändert sich dies jedoch meist. Denn je älter man wird, desto sensibler wird man bezüglich seines Bettes. Normale körperliche Verschleißerscheinungen, steigende Temperatur- und Druckempfindlichkeit sowie vor allem zunehmende Rückenbeschwerden führen dazu, dass sich die Ansprüche an Matratze und Unterfederung zum Teil massiv ändern. Besonders deutlich wird dies nach Bandscheiben-Operationen sowie bei Gleitwirbeln und Arthrose.
Spätestens dann führt kein Weg an einer ausführlichen Beratung bei einem Bettenspezialisten mehr vorbei. Ziel ist es, die Wirbelsäule optimal zu lagern. Erreicht wird dies über ein abgestimmtes Zusammenspiel von Matratze und Lattenrost. Vor allem bei Seitenschläfern mit breiten Schultern reicht die Matratze oft nicht aus. Für eine Beratung nimmt sich das Team um Inhaber Kai Linke vom Betten- & Aussteuerhaus Moritz Krüger in Senftenberg gerne Zeit. Auf Wunsch kommen sie auch zum Kunden nach Hause.

Weitere Beiträge aus dem Seenland finden Sie hier!




Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren