Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Beton - Märkischer Bote Beton BetonMärkischer Bote
Donnerstag, 30. Juni 2022 - 00:45 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
23°C
 
epaper
Anzeigen

Beton ist nicht gleich Beton – Fachhandwerker helfen weiter

Bauen & Leben | Von | 18. März 2022

Beton

Es gibt mehrere hundert Zusammensetzungen um Beton exakt auf die Bedürfnisse vor Ort abzustimmen – qualifizierte Unterstützung durch Fachhandwerker ist dabei sinnvoll. Foto: txn

Region (MB). Beton ist der Baustoff moderner Zeiten. Er ist nahezu frei formbar, ohne ihn wäre die moderne Welt eine andere. Gebäude, Brücken, Biogasanlagen könnten heute ohne Beton nicht gebaut werden. Selbst Holzhäuser benötigen ein Fundament, in der Regel aus Beton. Für viele ist der vielseitige Baustoff nur eine graue Masse, die durch Austrocknen hart wird. Tatsächlich handelt es sich aber um einen sehr komplexen Baustoff. In Transportbetonwerken werden mehrere Hundert Betonzusammensetzungen vorgehalten. Für jede Anwendung, ob Fundament, Wand oder Stütze, ist ein spezieller Beton notwendig. Damit der Baustoff in seinen vielfältigen Anwendungsgebieten und hohen Anforderungen sicher funktioniert, unterliegt die Betonherstellung einem Qualitätsmanagement. Die Verantwortung für die Verwendung geeigneter Baustoffe liegt allerdings ausschließlich beim Bauherrn. Das kann vor allem für private Bauherren ein Problem werden, die selbst Hand anlegen: Sie sind in der Regel keine Betonfachleute. Daher sollte bei der Verarbeitung von Beton in jedem Fall die Unterstützung durch erfahrene Fachhandwerker suchen.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: