Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Der Mensch fängt am Fuß an - Märkischer Bote Der Mensch fängt am Fuß an Der Mensch fängt am Fuß anMärkischer Bote
Donnerstag, 23. Mai 2024 - 10:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
20°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Der Mensch fängt am Fuß an

Gesundheit | Von | 7. Oktober 2022

Orthopädie

Laufen, aber Beschwerdefrei. Für viele ist dies leider nicht alltäglich. Gefragt sind deshalb Orthopädieschuhmacher, die in Absprache mit den Ärzten, das individuell passende Schuhwerk herstellen.
Foto: pixabay

Region (MB). Wer gut geht, dem geht es gut … Viele Menschen können das leider nicht von sich behaupten, weiß der Zentralverband für Orthopädieschuhtechnik. Der Mensch fängt am Fuß an. Er muss vom Fersenbein her aufgerichtet werden, damit er gesund steht und geht. Immerhin haben wir 26 Knochen, 33 Gelenke und 100 stabilisierende Bänder und 20 Muskeln im Fuß – eine komplexe Struktur. Das bedarf oft der handwerklichen Unterstützung – damit am Fuß und anderswo im Körper „alles richtig läuft“. Probleme an Füßen, Knien, Hüfte oder Rücken kann man mit Orthopädieschuhtechnik zu einem Großteil verhindern.
Orthopädieschuhtechnik -meist schreckt das Wort ab. Man denkt an schwarze klobige Schuhe. Diese Zeiten sind lange vorbei. Die Orthopädieschuhtechnik ist ein wichtiger Gesundheitsgarant für alle Personen- und Berufsgruppen geworden. Selbstverständlich versorgt der Orthopädieschuhmacher auch weiterhin behinderte und erkrankte Menschen. Hilfen können hier individuell gefertigte orthopädische Schuhe sein. Oft reicht es medizinisch gesehen aber auch schon, Bequem-/Komfort- oder Konfektionsschuhe zuzurichten oder Einlagen anzufertigen. Das hängt jeweils von der ärztlichen Diagnose und Verschreibung ab. Ein Großteil der Rücken- und Knieschmerzen bei Erwachsenen rührt her von einer falschen Stellung des Fußes und einem ungesunden Gang. Verschreibt der Arzt Einlagen, so sind dies heutzutage neueste Materialien, die eingesetzt werden. Ein wichtiger Belastungsaspekt für unsere Füße sowie Knie und Rücken ist die tägliche Arbeit. Gesundes Stehen und Gehen kann durch den Orthopädieschuhmachermeister erreicht werden. Durch spezielles Schuhwerk oder individuell gefertigte Einlagen kann die Gesundheit in der Freizeit unterstützt werden. Orthopädieschuhtechnik erreicht es auch, dass ältere Menschen bis ins hohe Alter mobil bleiben.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: