Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Letzte Hilfe - Märkischer Bote Letzte Hilfe Letzte HilfeMärkischer Bote
Sonntag, 26. Juni 2022 - 13:59 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Heiter bis wolkig
30°C
 
epaper
Anzeigen

„Letzte Hilfe“-Kurse für pflegende Angehörige

Trauer | Von | 12. November 2021

Was tun wenn sich geliebte Menschen in ihrer letzten Lebensphase befinden?

Region (MB). Was können wir tun, wenn geliebte Menschen in unserer Familie oder in unserem Umfeld sich in ihrer letzten Lebensphase befinden? Welche Möglichkeiten von Entlastungsangeboten für pflegende Angehörige gibt es? All das und viel mehr wird sehr praxisnah im „Letzten Hilfe“-Kurs erläutert. Für pflegende Angehörige ist dieser Kurs kostenfrei, unabhängig in welcher Krankenkasse/ Pflegekasse man Mitglied ist. Auch für Angehörige von Menschen mit Demenzerkrankungen ist der Kurs geeignet.
Der Kurs für pflegende Angehörige wird von Dipl. Sozialpädagogin Anja Gehrke- Huy (Sterbe- und Trauerbegleiterin) geleitet. Pflegende Angehörige können am 7. Dezember von 17 bis 20 Uhr bei Anja Gehrke-Huy in Forst zusammen kommen. Ein Kurs in Cottbus findet am 8. Dezember, ebenfalls von 17 bis 20 Uhr, im Soziokulturellen Zentrum statt. Weitere Termine sind auch ab Februar 2022 verfügbar.
Eine Anmeldung ist jederzeit unter: gehrke-huy@freenet.de oder 03562/ 693380 möglich

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: