Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Ratgeber Gesundheit: Geschenke für die Seele - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 23. August 2019 - 00:15 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
17°C
 

Anzeige

Ratgeber Gesundheit: Geschenke für die Seele

7. Dezember 2018 | Von | Kategorie: Gesundheit |

Mit Verwöhngutscheinen Erholung verschenken.

Ratgeber Gesundheit: Geschenke für die Seele

Ein besonderes Geschenk zu Weihnachten sind Verwöhngutscheine, wie etwa eine Massage. Einfach die Seele baumeln lassen und dem Alltagsstress entfliehen | Foto: pixabay.com

Region (lb). Weihnachten, das Fest der Liebe und der Besinnlichkeit. Doch damit an den Weihnachtsfeiertagen geschlemmt und beschert werden kann, verwandelt sich die Vorweihnachtszeit für viele in die stressigste Zeit des Jahres. Den Weihnachtsbaum besorgen, Plätzchen backen, das Festtagsessen aussuchen und nebenbei noch im Weihnachtsgewusel der überfüllten Kaufhäuser das passende Geschenk finden. Spätestens nach der zigsten Wiederholung von „Last Christmas“ hängt einem das Fest bald zum Hals heraus.
Gerade die Geschenke sorgen für den meisten Stress. Der Vorsatz, sich in diesem Jahr eher Gedanken zu machen, entfällt nicht selten bis zum dritten Advent. Dabei ist Verschenken doch was schönes, schließlich will man seinen Liebsten zeigen, was sie einem bedeuten. Es müssen nicht unbedingt Sachgeschenke sein. Viel persönlicher sind da doch eher Erlebnisgutscheine. Und dem Partner oder den Eltern eine Auszeit gönnen nach dem Weihnachtstrubel. Einfach Entspannung verschenken.
Hier bietet sich eine Vielzahl an Möglichkeiten, vom Saunabesuch über verschiedene Beauty-Angebote bis hin zu einem kompletten Wellnesswochenende. Bei einem Floating-Bad in der Therme oder im Spa einfach mal die Seele baumeln lassen, im Yoga- oder Tai Chi-Kurs seine innere Mitte
stärken oder bei einer Massage sich vom Alltagsstress befreien lassen. Damit fördert man
das Wohlbefinden seiner Liebsten. Verwöhngutscheine kann man entweder ganz einfach im Internet bestellen oder man holt den Gutschein direkt vor Ort im Spa oder in der Therme. Dem Kaufhaus bleibt man auf jeden Fall fern. Und für die Last-Minute-Variante den Gutschein zunächst einfach selber basteln und nach den Feiertagen übergeben.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren