Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Ratgeber Mobil: Individuell reisen - jetzt planen - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 20. September 2019 - 20:34 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
14°C
 

Anzeige

Ratgeber Mobil: Individuell reisen – jetzt planen

8. März 2019 | Von | Kategorie: Mobil & Kfz |

Mit Caravan oder Reisemobil den Urlaub zum unvergesslichen Erlebnis machen.

Ratgeber Mobil: Individuell reisen - jetzt planen

Halt machen, wo es am schönsten ist: Im Reisemobil sind Fahrräder und anderes Sportequipment schnell verstaut | Foto: epr/Caravaning Industrie Verband e.V.

Region (epr) Bei den kalten Temperaturen und tristen Tagen steigt unser Fernweh. Wir sitzen zusammen, schwelgen in Urlaubserinnerungen und planen mit Vorfreude bereits die nächste Reise – doch wohin soll es gehen?

Voll im Trend
Egal ob eine Fahrt ins Grüne oder ein Städtetrip, ob Sommer- oder Winterurlaub, ob zu zweit oder mit der gesamten Familie: Mit einem Reisemobil steht uns alles offen. Stressfrei und spontan, so geht Urlaubsfeeling mit dem Reisemobil oder Caravan. Einsteigen, anschnallen, losfahren. Das ist eine Urlaubsphilosophie, die immer mehr reisefreudige Menschen begeistert, was auch eine Statistik von 2016 belegt: Fast 55.000 Freizeitfahrzeuge wurden neu zugelassen. Dies bedeutet eine Steigerung um 16,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr – das beste Ergebnis seit 1991.
Caravaning wird immer beliebter, doch warum? Der Urlaub auf vier Rädern trifft den Nerv der Zeit, da keine andere Reiseform so sehr für Unabhängigkeit steht. Jederzeit spontan losziehen, dort Halt machen, wo es am schönsten ist, sich nicht an Check-in-Zeiten halten müssen: Das ist Freizeit im eigenen Rhythmus!
Damit erfüllt der Urlaub im Wohnmobil den Wunsch der Menschen nach Individualität, Freiheit und Flexibilität. Und gleichzeitig lassen sich zahlreiche Aktivitäten kurzfristig realisieren.
Ein uriger Familienurlaub oder eine romantische Zeit zu zweit – die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt! Weiterhin begeistert die technische Weiterentwicklung der Fahrzeuge.

Ganz individuell
Camping bedeutet Spontanität, Abenteuer und Erholung vom Alltag. Neueinsteiger, die noch nie mit einem Mobilheim unterwegs waren, fühlen sich zuweilen unsicher und haben „Berührungsängste“. Hier helfen Reiseveranstalter und Wohnmobilvermieter mit viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen weiter.
Erst einmal geht es um die Basics: Welches Wohnmobil kommt für uns in Frage? Wie lange sind wir unterwegs? Wie viele Personen reisen mit? Bevorzugen wir ein kompaktes, wendiges Fahrzeug mit so viel Platz wie nötig oder soll es eher ein Liner mit hohem Wohnkomfort sein?
Grundsätzlich gilt: Je länger, breiter und schwerer der Camper ist, desto anspruchsvoller ist sein Fahrverhalten. Bei einer Auswahl von über 1450 Mietfahrzeugen ist für jede individuelle Route das passende dabei.

Wo geht es hin?
Ist die Entscheidung für ein Mietmobil gefallen, kann es an den Feinschliff der Reise gehen: Wo soll die Fahrt hinführen? Oder schauen wir spontan auf der Straße, wohin es uns verschlägt?
Die Reisebüros geben ebenfalls Anregungen und empfehlen Stellplätze in Europa von Kooperationspartnern. Das Reisemobil wird schließlich an einer Mietstation nach ausführlicher Einweisung abgeholt. Hier werden alle Funktionen genau erklärt, vom Stromanschluss, dem Befüllen und Entleeren der Wassertanks über die Handhabung des Gas-Kochers bis hin zur Bedienung der Heizung und Klimaanlage.
So können auch Neu-Camper beruhigt sein, sodass es nur noch heißt: Sachen einpacken und losfahren!

Fremde werden Freunde
Ein neuer Campingtrend findet immer mehr Anhänger: Gruppenreisen mit dem eigenen Wohnmobil. Damit man sich im Angebotsdschungel von reizvollen Ländern und deren Sehenswürdigkeiten nicht verliert, kann man zum Beispiel die Planung erfahrenen Reiseveranstaltern überlassen. Diese schlagen nicht nur interessante Reiserouten vor, sie bringen auch Gleichgesinnte zusammen, sodass man in der Gruppe reist und die netten Urlaubsbekanntschaften abends auf dem jeweiligen Platz wieder trifft.
Das neue Angebot umfasst vor allem thematische Rundreisen mit dem eigenen Wohnmobil und ortskundigen Reiseleitern. Die Teilnehmer erhalten jeweils ein Routenbuch mit Streckeninformationen sowie einen Reiseführer zum Urlaubsland und brechen dann gemeinsam oder auf eigene Faust zum nächsten Treffpunkt auf. Dort warten interessante und geführte Tagesausflüge, Wanderungen, Radtouren oder Events auf die Camper.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren