Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Ratgeber Mobil: Sicher auf den Straßen unterwegs - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 14. Dezember 2019 - 15:20 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Regenschauer
4°C
 

Anzeige

Ratgeber Mobil: Sicher auf den Straßen unterwegs

12. April 2019 | Von | Kategorie: Mobil & Kfz |

Im April gilt es das Auto auf die warmen Monate vorzubereiten und von den schädlichen Spuren des Winters zu bereinigen.

Ratgeber Mobil: Sicher auf den Straßen unterwegs

Wichtig beim Auto-Frühjahrsputz: Für optimale Sicht ist in der Scheibenwaschanlage jetzt ein Spezialreiniger gefragt, der die Rückstände von Insekten sicher entfernt | Foto: Itzehoer/txn

Region (MB/lb). Die Temperaturen werden wieder milder, die Tage länger und der Frühling hält Einzug in der Lausitz. Für Autofahrer gilt es nun wieder das eigene Kfz von den Spuren des Winters zu befreien und auf die steigenden Temperaturen vorzubereiten.

Von O bis O
Ganz oben auf der Checkliste steht Wechsel von Winter- auf Sommerreifen. Denn die Faustregel besagt: „Von O bis O – von Oktober bis Ostern.“ sollten die Reifen gewechselt werden. Der Wechsel von Winter- auf Sommerreifen, ist ebenso wichtig für die Sicherheit im Straßenverkehr wie umgekehrt. Sommerreifen bieten bei Regen besseren Halt und beugen Aquaplaning vor. Über spezielle Profilrillen wird Regen zur Seite oder nach hinten abgeleitet, während Winterreifen für glatte Oberflächen und kalte Temperaturen optimiert sind. Außerdem hält das Material der Sommerpneus extremer Hitze stand.
Bevor die Winterreifen eingelagert werden, empfiehlt es sich, die Profiltiefe zu messen. Bei weniger als 4 mm sollten die Reifen ausgetauscht werden. Wer sich schon im Sommer um neue Pneus kümmert, hat beim nächsten Reifenwechsel im Oktober deutlich weniger Stress. Da die Beleuchtung in der dunklen Jahreszeit deutlich stärker beansprucht wird als im Sommer, ist es ratsam, den Werkstattbesuch zu nutzen, um die Lichtanlage komplett durchchecken zu lassen. Das gleiche gilt natürlich auch für die Bremseinrichtungen.

Frühjahrsputz
Unbedingt geprüft und gegebenenfalls ausgetauscht, sollten auch die Scheibenwischer. Wenn die Gummilippen im Winter an der Scheibe festfrieren, werden sie meist porös und rissig. Für optimale Sicht kann noch mehr getan werden: Statt des Frostschutzmittels in der Scheibenwaschanlage ist jetzt ein Spezialreiniger gefragt, der die Rückstände von Insekten sicher entfernt. Zudem sollte die Frontscheibe von innen gründlich gesäubert werden, um den Schmierfilm aus dem Gebläse und der Klimaanlage zu entfernen.
Überhaupt ist der Frühjahrsputz beim Auto sehr sinnvoll, sowohl innen als auch außen. Die Grundreinigung entfernt nicht nur den Schmutz der feuchten Jahreszeit aus dem Innenraum, sondern auch Salzablagerungen vom Unterboden und den Radkästen. Denn Taumittel, die sich festsetzen, können zu Rostbildung führen. Wenn dann am Ende eine Lackpolitur zum Einsatz kommt, ist das Auto fit für die schönen Tage.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren