Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Region: Richtig versichern - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 28. Oktober 2020 - 23:51 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
10°C
 

Anzeige

Region: Richtig versichern

11. November 2019 | Von | Kategorie: Mobil & Kfz |

Region (MB/jk). Im Herbst sollte die laufende Autoversicherung auf den Prüfstand kommen, vor allem dann, wenn sie bereits seit mehreren Jahren nicht mehr angepasst wurde. Doch wer beim Tarif-Vergleich nur auf den Preis schaut, ist in der Regel schlecht beraten – denn es kommt vor allem auf die Konditionen an. Vergleichsportale können helfen, listen aber mitunter nicht alle Anbieter. Hier hilft ein Blick auf die Homepage der jeweiligen Versicherungsgesellschaft oder ein Besuch in der Agentur.
Allerdings sollte nicht nur der Preis ein Kriterium sein – entscheidend sind die gebotenen Leistungen. So kann es sein, dass im alten Vertrag bestimmte Leistungen als Standard enthalten sind, während bei neuen Verträgen dafür ein Aufpreis fällig wird. Manche Versicherungen grenzen zum Beispiel eine Kollision mit Tieren auf Haarwild ein oder decken nur direkte Marderschäden ab, bei der nur die beschädigten Teile – nicht aber die Folgeschäden – ersetzt werden.  Mitunter können verschiedene Bausteine kombiniert werden.
Um allen Fristen gerecht zu werden, muss die schriftliche Kündigung bis zum 30. November eingegangen sein. Verträge, die nach dem 1. Oktober 2016 geschlossen wurden, können auch per E-Mail gekündigt werden.
Wichtig: die aktuelle Versicherung  erst kündigen, wenn die Versicherungsbestätigung des neuen Anbieters vorliegt.  Außerdem sollten Autofahrer die Kündigung gut aufheben. Als Nachweis gelten Einschreiben-Belege und die Eingangsbestätigung der E-Mail.
Auch die Löschung der Einzugsermächtigung sollte im Kündigungsschreiben explizit mit angeführt werden.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren