Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Winterreifen richtig lagern - Märkischer Bote
Sonntag, 7. Juni 2020 - 05:52 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
9°C
 

Anzeige

Winterreifen richtig lagern

5. Mai 2014 | Von | Kategorie: Mobil & Kfz |

Winterreifen richtig lagern

Jean Oumard / pixelio.de

Öl & Chemie sind tabu
Region (MB). Nach dem Reifenwechsel im Frühjahr dürfen die Winterreifen nicht achtlos in die nächste Kellerecke wandern, warnen Reifenexperten. „Fehler bei der Lagerung können zu irreparablen, auch nicht sichtbaren Schäden führen und unter Umständen die Lebensdauer stark verkürzen. Keinesfalls gehören Reifen in die Nähe von Öl, Kraftstoffen, Fetten oder Chemikalien. Diese können den Kautschuk angreifen und ihn vorzeitig altern lassen“, sagt der Reifensachverständige Christian Koch. Am besten sind die Pneus in einem dunklen und trockenen Raum aufgehoben. Wer an Wand oder Decke keinen Platz hat, kann Reifen auf Felge bis zu einem Vierer-Satz liegend stapeln. Bei Reifen ohne Felge vermeidet man Druckstellen, wenn man die senkrecht gestellten Reifen alle vier Wochen etwas weiterdreht. Bei der Demontage heißt es, die Montagepositionen (VL = vorne links) mit Wachskreide kennzeichnen, Splittreste aus dem Profil entfernen und die Räder reinigen. Sind Beulen, Risse, Schnitte oder ein eingefahrener Nagel zu erkennen, sollte der Fachmann prüfen, ob der Schaden unbedenklich oder ein Austausch fällig ist. Liegt die Profiltiefe deutlich unter vier Millimetern oder ist der Reifen über sechs Jahre alt, sollte er aussortiert werden.

Tipp: Schnäppchenjäger können sich beim Fachhandel umsehen, ob sie die Lücke mit einem Restexemplar aus dem letzten Winter kostengünstig schließen können.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren