Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Gubener Stiftung für Jugendförderung wird 15 Jahre - Märkischer Bote - Märkischer Bote Gubener Stiftung für Jugendförderung wird 15 Jahre - Märkischer Bote Gubener Stiftung für Jugendförderung wird 15 Jahre - Märkischer BoteMärkischer Bote
Samstag, 27. November 2021 - 12:40 Uhr | Anmelden
  • Gubener Stiftung für Jugendförderung wird 15 JahreGubener Stiftung für Jugendförderung wird 15 Jahre

Gubener Stiftung für Jugendförderung wird 15 Jahre

Gubener Stiftung für Jugendförderung wird 15 Jahre
3°C
 

Anzeige

Gubener Stiftung für Jugendförderung wird 15 Jahre

20. November 2015 | Von | Kategorie: Guben |

Förderung der Jugendförderung in Guben:
Guben (MB). Die in Guben ansässige Christian-Alexander-Stiftung für Jugendförderung kann nunmehr auf eine 15-jährige Geschichte zurückblicken. Das Jubiläum wird der Vorstand mit geladenen Gästen am 27.11. feierlich in der „Alten Färberei“ begehen. Die gesamte Stifterfamilie wird an der Festveranstaltung teilnehmen. Neben der dankbaren Würdigung des Engagements des Stifters und aller Begleiter wird dort auf unterhaltsame Weise präsentiert, was aus den vielfachen Spenden geworden ist, informiert Vorstandsvorsitzender Gottfried Hain. Die musikalische Umrahmung des Programms erfolgt durch Schüler der städtischen Musikschule „Johann Crüger“. Um auch weiterhin anspruchsvolle Jugendprojekte in unterschiedlichen Interessensfeldern zu fördern, ist die Stiftung auf die finanzielle Unterstützung von Unternehmen sowie der Bürgerinnen und Bürger Gubens angewiesen, erklärt Hain. Spender und Förderer können ihre Anträge zur Unterstützung – über Stefan Müller, Fachbereichsleiter IV im Gubener Rathaus, an die Stiftung richten. Die Christian-Alexander-Stiftung wurde am 15. Dezember 2000 durch Hans-Volker Ruppel als gemeinnützige Stiftung gegründet. Dieser hatte durch seine Tätigkeit für die Firma Trevira in den 1990er-Jahren eine besondere Beziehung zu Guben und wollte mit der Stiftung die Kinder- und Jugendarbeit in der Neißestadt fördern. Namensgeber sind die beiden Söhne des Stifters, Christian und Alexander.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren